rC3: NOWHERE (2021)

[rC3 2021 - NOWHERE] Time to Say Goodbye

[rC3 2021 - NOWHERE] Time to Say Goodbye

English version below

Die remote Chaos Experience 2021 NOW/HERE neigt sich dem Ende zu. Von Opening bis Closing vergingen 96 Stunden. Und wir legen noch ein bisschen was drauf.

Der Weltuntergang ist verschoben auf 2022. Unser BSI – die besonders schöne Infrastruktur – bleibt bis 1. Januar um 11:00 Uhr auf Best-Effort-Basis bestehen. Mit den World-Chats, Jitsi & BBBs habt Ihr die Möglichkeit, mit Euren Lieblings-Nerds Silvester zu feiern.

Unser Dank gilt allen, die über Monate daran gearbeitet haben, dieses Event möglich zu machen. Und allen, die das Jetzt und Hier bevölkern und feinen Fug gemeinsam tun.

Bleibt sicher, bleibt exzellent, auch wenn das kommende Jahr wieder neue Herausforderungen für uns alle bringen wird. Aber was wären wir Nerds schon ohne besondere Herausforderungen …

Und damit verschwinden wir ins Nowhere.


[ENG]

The remote Chaos Experience 2021 NOW/HERE is coming to an end. 96 hours passed from opening to closing. And we’re taking it further this year.

The end of the rC3-world is postponed to 2022. Our marvellous infrastructure will remain online on a best-effort basis until January 1 at 11:00am. With world chats, Jitsi & BBB, you’ll have the opportunity to celebrate New Year’s Eve with your favourite nerds.

We thank everyone who worked for months to make this event possible. And all of you who populate the here and now, doing great things together.

Stay safe, be excellent, even if the coming year will bring new challenges for all of us. But what would we nerds be without special challenges?

And with that, we disappear into nowhere.

[rC3 2021 - NOWHERE] Eure Workshops und Arbeitsgruppen: How to SoS

[rC3 2021 - NOWHERE] Eure Workshops und Arbeitsgruppen: How to SoS

English version below

Hallo zusammen!

Ein wichtiger Teil der Präsenzkongresse sind die unzähligen Self-organized Sessions (SoS). Auch die machen wir auf der rC3 für Euch möglich.

Es ist einfacher als gedacht: Ihr geht in den Maschinenraum; im Reiter “Selforganized” klickt Ihr auf den Button “Create SoS”. Dort tragt Ihr die Details zu Eurer Self-organized Session ein. Im Textfeld kann Markdown verwendet werden. Denkt an den Haken bei “öffentlich”, damit Euer Event im Fahrplan angezeigt wird und über die Suche auch gefunden werden kann.

Nach dem Speichern findet Ihr Eure Self-organized Session auf dieser Übersichtsseite sowie über die Suche auf der Plattform.

Auf der Detailseite Eurer Self-organized Session habt Ihr den Link zum temporären Videokonferenzraum (BBB). Diesen Raum können alle Teilnehmenden der rC3 (also mit Ticket) joinen.

Solltet Ihr auch Menschen außerhalb der rC3 zu Eurer Self-organized Session einladen wollen, könnt Ihr einen Link zu Eurem eigenen Videokonferenzraum posten. Bitte informiert Eure Teilnehmenden darüber, dass sie das Gelände der rC3 verlassen und über die Datenschutz- und Privatsphäre-Regelungen auf Eurer Infrastruktur.

Happy SoS-ing!


[ENG]

Your Workshops: How to SoS

Hello!

An important part of the real life Congress are the numerous self-organized sessions (SoS). We’re eager to make this possible for you at rC3.

It’s easier than you think. You open the engine room and at the tab “selforganized” you click on “create SoS”. Then you enter the details of your self-organized session. You can use Markdown in the description field. Remember to tick the box “public”, so your session shows up in the schedule as well as via search.

After saving your session it will appear on the overview page as well as via the search box on the platform.

On the detail page of your self-organized session you will find the link to your temporary video conference room (BBB). All rC3 participants (people with a ticket) can join it.

In case you want to share your self-organized session with people outside of rC3, you can post a link to your own conference room in the description. Please inform your participants that they are leaving the rC3 grounds and also about the data privacy rules on your infrastructure.

Happy SOS-ing!

[rC3 2021 - NOWHERE] Rahmenprogramm

[rC3 2021 - NOWHERE] Rahmenprogramm

English version below

Guten Abend,

Ihr habt sicherlich schon darauf gewartet: hier sind die Infos zum Programm der Channels.

Das Wichtigste zuerst: Das Opening der #rc3 beginnt um 11:00 Uhr, ausgestrahlt wird es bei ChaosWest-TV, FeM und xHain. Bei den gleichen Adressen werdet Ihr auch am letzten Tag um 18:15 Uhr fündig, wenn Ihr Euch für den Infrastructure Review interessiert. Direkt darauf, um 19:00 Uhr wird bei ChaosWest-TV und FeM das Veranstaltungs-Closing folgen.

Dieses Mal neu wird das Format der c3newsshow sein, die Ihr bei about:future, FeM und xHain sehen könnt. Mehrmals am Tag werden hier interessante Programmpunkte vorgestellt und auf Highlights hingewiesen. Wenn Ihr bei dem verteilten Programm nicht sicher seid, wo Ihr überhaupt hin möchtet, oder einfach auf neue Themen oder Ideen stoßen wollt, schaut doch mal rein, es ist sicher etwas Spannendes für Euch dabei.

Das gesamte Programm der Veranstaltung findet Ihr selbstverständlich auch im Fahrplan.


[ENG]

Good evening,

surely you have already been waiting. Here’s the info about the program that’ll be produced by the channels.

First things first: The opening of this year’s #rC3 is happening at 11:00am and will be broadcasted by ChaosWest-TV, FeM and xHain. The same channels will also host the Infrastructure Review on the last day of the event at 6:15pm. Directly followed by the closing, streamed by ChaosWest-TV and FeM.

Newly introduced this year will be the format of c3newsshow, which you’ll see in the program of about:future, FeM and xHain. Several times a day, the newsshow will present interesting talks and highlights through the content of all channels. If you’re lost among the many channels and program points and you’re not sure where to go, or if you want to catch something new, have a look, and let our heralds inspire you.

Of course, the entire event schedule can be found here.

[rC3 2021 - NOWHERE] Fahrplan released

[rC3 2021 - NOWHERE] Fahrplan released

English version below

Gute Nachtzeit,

im Gegensatz zum letzten Jahr läuft die Veranstaltung etwas anders ab. So gibt es diesmal keinen Main Track, stattdessen werden die rC3-Talks verteilt auf verschiedenen Channels ausgestrahlt.

Gemeinsam mit den Channels, den haecksen, dem xHain hack+makespace, CWTV, R3S, der c-base, der FeM, dem Chaosstudio Hamburg, ChaosZone TV, franconian.net, about:future / hackers against climate change München, gehacktes from hell und dem Sendezentrum haben wir einen gemeinsamen Fahrplan für die rC3 NOWHERE für Euch gebaut.

Freut Euch auf eine Kaffeefahrt ins Darknet mit den haecksen, findet heraus, ob Gehacktes from Hell wirklich die Zukunft dem Zufall überlassen will, und ob wir trotzdem alle sterben werden (CSH). Weiß r3s wirklich, wo Euer Haus wohnt oder sind wir schon längst alle in der Matrix (c-base)? Oder der CoMatrix (franconian.net)? Hoffentlich wird diese anhaltslose Vorratsdatenspeicherung endlich auf EU Ebene abgewehrt! (CWTV) Begleitet uns, wenn es für die diesjährige rC3 heißt: “Es werde Licht” (Chaos Zone TV) - wenn der LED Streifen nicht gerade in der Lieferkette steckt (about:future). Tanzt auf dem “Maskenball” (xHain) und nicht zu vergessen ist das Einkaufserlebnis beim rC3-Teleshop.

Alles Weitere findet Ihr im Fahrplan.

Öffentliche Streams

Die Streams sind wie immer öffentlich und ohne Ticket für die 2d-Welt sichtbar. Zum Beispiel direkt über streaming.media.ccc.de.

Apps

Wie jedes Jahr gibt es auch wieder freiwillige Engel, die sich darum kümmern, dass Ihr das Programm auch nativ auf Euren Geräten schauen könnt.

Android

  • rC3 Fahrplan 2021 von @tbsprs via F-Droid oder Google Play
  • Giggity (generische Fahrplan App) mit der URL: https://static.rc3.world/schedule/everything.xml
  • Congress Fahrplan von Benjamin Schilling via Google Play

iOS/iPadOS/tvOS

Habt viel Spaß beim Erkunden des Fahrplans!


[ENG]

Good Nighttime,

Other than last year, this time we won’t have a main track. Instead, several independent channels will be producing the content of rC3.

We are happy to announce that together with our channels haecksen, xHain hack+makespace, CWTV, R3S, c-base, FeM, Chaosstudio Hamburg, ChaosZone TV, franconian.net, about:future / hackers against climate change München, gehacktes from hell and Sendezentrum, we created a shared schedule (v0.1 SOMETHING) for the rC3 NOWHERE.

Let’s have a look at the Coronavirus Structural Task Force with haecksen, or investigate the The Rise and Fall of “Social Bot” Research at ChaosZoneTV. If you are wondering about Kyber and Post-Quantum Crypto - How does it work?, CWTV has the answer. If you are up to something different, maybe the Tech Dominatrix and Device control as a fetish at c-base might raise your curiosity. You may be into practical bruteforce of military grade AES-1024 with R3S or do you care about the State of the Onion (Tor Project) at Chaos Studio Hamburg? If you want to dive deep into hardware design, franconian.net has just what you need: The Doom-chip “On Ice”: designing hardware for a 1993 retro-classic. Gehacktes from hell and about:future will discuss important environmental topics with you, so take a look at the Carbon Sink Solution(s). Dance at the “Maskenball” (xHain) and last and absolutely not least: the rC3 teleshop.

Enjoy viewing the Schedule

Public Streams

As always the streams are public without a ticket to the 2d-world. You can watch the rC3 program directly at streaming.media.ccc.de.

Apps

As every year there are volunteers who make it possible for you to watch the #rC3 program directly on your devices.

Android

  • rC3 Schedule 2021 by tbsprs on F-Droid or Google Play ),
  • Giggity (generic Fahrplan App) using URL: https://static.rc3.world/schedule/everything.xml
  • Congress Fahrplan by Benjamin Schilling on Google Play

iOS/iPadOS/tvOS

Have fun exploring the rC3 schedule!

rC3 Merch

rC3 Merch

English version below

Happy Xmas ihr Lieben <3

Es ist spät geworden, aber nun ist es soweit. Zu dieser Stunde wird der RC3 NOWHERE Merch eröffnet. Wir hoffen, dass hier für jedweilige*n Menschen, Hacker, Maker, Aktivisten oder interessierten Kreatur etwas Passendes dabei ist.

Die ganzen Bestellungen werden bis Ende Dezember gesammelt, Mitte Januar wird in die Produktion gegangen, so dass zu Ende Januar/Anfang Februar möglichst alles verschickt werden kann.

So this is Christmas and what have you done? Another year over, a new one just begun. by John Lennon

Euch allen ein wundervolles Fest und viel Spass beim weihnachtlichen Stöbern auf der diesjährigen RC3 NOWHERE Merch Seite: merch.rc3.world


[ENG]

Happy Xmas dear ones <3

It became late. But for now the time has come. We open the RC3 NOWHERE Merch. We hope that there will be something suitable for every human, hacker, maker, activist or interested creature.

All orders will be collected by the end of December. The production begins in mid-January. Everything should be shipped by the end of January hopefully.

So this is Christmas and what have you done? Another year over, a new one just begun. by John Lennon

Happy Xmas to all of you. Enjoy this year’s RC3 NOWHERE merch: merch.rc3.world

Lightning Talks at rC3 2021 NOWHERE

English version below

Lightning Talks für Kurzentschlossene

Wir machen mal wieder alles anders und doch ein wenig wie im letzten Jahr. Vielleicht ist Menschen die Zeit zur Vorbereitung eines Talks zu knapp geworden ist oder Ihr wolltet einfach immer schon mal einen „nur kleinen“ Talk halten: Hier ist unser Angebot.

Alle Wesen sind herzlich willkommen, denn es gibt #nowhere beim #rC3 auf der R3S-Bühne die Möglichkeit kurze Lightningtalks zu halten. Und wie soll das so kurz vor dem Event noch funktionieren? Meldet euch (im Pad) an.

Ihr habt Zeit zu einem der folgenden Zeiträume:

  • Session 1: 27.12.2021 - Tag 1: 23:00 - 00:00 Uhr
  • Session 2: 28.12.2021 - Tag 2: 23:30 - 00:30 Uhr
  • Session 3: 30.12.2021 - Tag 4: 14:30 - 15:30 Uhr

Ihr benötigt ein paar wenige Slides u. a. mit: Titel des Talks, Nick, gewünschte Session, Kontaktmöglichkeit Euer Talk darf maximal 5 Minuten lang sein und muss ohne Videos und/oder Animation mit Ton auskommen. Es wird kein Gesicht gezeigt werden, sondern nur eure Slides. Bitte seid mindestens 20 Minuten vor Beginn auf dem im Pad verlinkten Mumble, damit wir kurz Eure Technik ausprobieren können und den Talk einrichten können. Alles weitere erklären wir Euch dann in diesem Raum.

Mit der Teilnahme erklärst du dich damit einverstanden, dass dein Vortrag unter (mindestens) Creative Commons CC-BY 4.0 lizenziert wird. Du stimmst auch zu, dass dein Vortrag zu diversen Seiten gestreamt und unteranderem auf media.ccc.de veröffentlicht werden kann.


Lightning Talks for last-minute participants

Once again, we’re doing everything differently and yet a little like last year. Perhaps people are running out of time to prepare a talk or you have always wanted to give a “small” talk: Here is our offer.

All beings are welcome to #nowhere at #rC3 on the R3S stage to give short lightning talks. And how is that going to work so close to the event? Sign up (in the pad).

You have time for one of the following sessions:

  • Session 1: 27.12.2021 - Day 1: 23:00 - 00:00 hrs.
  • Session 2: 28.12.2021 - Day 2: 23:30 - 00:30
  • Session 3: 30.12.2021 - Day 4: 14:30 - 15:30

You will need a few slides including: Title of the talk, nickname, desired session, contact details. Your talk must be no longer than 5 minutes and must not include videos and/or animation with sound. No face will be shown, only your slides. Please be at the Mumble linked in the pad at least 20 minutes before the start so that we can briefly try out your technique and set up the talk. We will explain everything else to you in this room.

By participating, you agree that your talk is licensed under (at least) Creative Commons CC-BY 4.0. You also agree that your talk can be streamed on multiple sites and published on media.ccc.de among others.

Chaospat:innen at rC3 2021 NOWHERE

English version below

Ein neues Jahr, ein neuer Kongress eine neue remote Chaos Experience. Auch wenn wir immer noch nicht wieder beim Alten sind, so können wir uns doch zumindest in der digitalen Welt treffen. Und manche - darunter auch Du? – wagen sich das erste Mal in diese digitale Welt. Wenn Du Dir bei deinen ersten Schritten in dieser bunten Welt Unterstützung wünscht, bist Du bei uns genau richtig!

Für wen sind die Chaospat:innen da?

Bist Du eine Hacker:in oder Mitglied einer anderen unterrepräsentierten Gruppe und bist Dir unsicher, ob Du Dich wohl fühlen oder auf einem digital verteilten Event Anschluss finden wirst? Hast Du spezifische Bedürfnisse, die Dir die Teilnahme erschweren? Interessierst Du Dich für Themen wie Datenschutz, Security, Hardware Hacking oder Netzpolitik, hast aber bisher wenig bis keine Anknüpfungspunkte zur Community? Vielleicht bist du neugierig auf die remote Chaos Experience, hast aber den Eindruck, dass Du gar keine:r von diesen „Hackern“ bist, und das Gefühl, nicht richtig dazuzupassen?

Dann möchten die Chaospat:innen Dich auf der remote Chaos Experience herzlich willkommen heißen und Dir den Einstieg erleichtern:

Wie geht das?

Bei lokalen Events teilen wir die Chaospatenkinder in Gruppen ein, mit je einer Chaospat:in pro Gruppe. Für dieses neuartige und noch experimentelle Event wird das so nicht klappen. Aber als ersten Schritt in die volle Digitalität werden wir vor und während dem Event über verschiedene Kanäle für Euch, Eure Fragen, Sorgen, Bedürfnisse und was Euch sonst alles einfällt da sein.

Vor dem Event könnt Ihr uns per E-Mail (chaosmentors@lists.ccc.de), per Twitter (@chaosmentors) oder im Rocketchat (chat.rc3.world) im Channel #chaosmentors erreichen. Während des Events gibt es außerdem eine „Virtuelle Assembly“ in der rc3 World und darin auch weitere in Form von BigBlueButton-Räumen, wo Ihr andere Pat:innen/Mentor:innen und Patenkinder/Mentees kennenlernen könnt. Wir werden alles tun, damit die Assembly (assembly = so nennen wir die gruppenspezifischen Räume auf den Congressen) während des Events durchgehend besetzt ist.

Was muss ich jetzt tun?

Melde Dich sobald wie möglich bei uns an, indem Du uns eine E-Mail schreibst. Schreib uns ein bisschen was über Dich, zum Beispiel, was Dich zur remote Chaos Experience führt, wieso Du Dich an die Chaospat:innen wendest, wofür Du Dich interessierst und ob Du spezifische Bedürfnisse hast. So können wir für Dich ein:e passende Pat:in finden und eine Gruppe mit ähnlichen Interessen zusammenstellen. Deine Chaospat:in wird Dich und Deine Gruppe dann vor der remote Chaos Experience kontaktieren, damit Ihr Euch gegenseitig kennenlernen könnt. Auf der remote Chaos Experience selber seid Ihr eine Bezugsgruppe und könnt sie gemeinsam virtuell erkunden.

Warum machen wir das?

Wir selbst haben seit 1, 2, 10 oder 30 Jahren immer wieder eine großartige Zeit auf dem Congress. Nun gestalten wir den uns bekannten Congress zum zweiten Mal rein digital – für uns ist das immer noch ein wenig neu. Wir wissen aber aus eigener Erfahrung, wie schwierig der erste Schritt sein kann. Gedanken wie „Eine große Hacker:innen-Konferenz, passe ich da überhaupt hin?“ sind uns nicht fremd – viele Chaospat:innen waren selbst einmal Chaospatenkinder. Aber keine Sorge – ist der erste Schritt getan, warten tolle Menschen auf Dich – und die Gelegenheit, unheimlich viel zu lernen. Aber Austausch ist keine Einbahnstraße: Auch die Community auf der remote Chaos Experience kann vieles von Euch lernen und lebt von der Diversität der Teilnehmenden. Deswegen wollen wir mit den Chaospat:innen auch solche ermutigen, die sich von alleine nicht getraut hätten. Wir wenden uns also insbesondere an Personen, die nicht der stark repräsentierten Gruppe cis, männlich, weiß angehören. Natürlich schließen wir aber niemanden aus.

Chaospat:innen gesucht

Natürlich suchen wir auch dieses Jahr wieder tatkräftige Unterstützung von netten, erfahrenen und zuverlässigen Pat:innen.

Als Chaospat:innen könnt Ihr diesmal helfen, indem Ihr im Rocket Chat und BigBlueButton-Raum Fragen beantwortet, helft Antworten auf Fragen zu finden oder kreative Ideen einbringt, um Chaospatenkinder auf einem digitalen Event willkommen zu heißen. Besonders toll ist natürlich, wenn Ihr Euch schon auf digitalen Events wie z. B. den DiVoC-Events gut auskennt :)

Wenn Du Lust hast, Dich einer Gruppe von Neulingen anzunehmen und sie zu betreuen, dann melde Dich doch bitte auch bei uns an. Erzähle uns etwas über Dich und womit Du Dich gut auskennst, damit wir passende Patenkinder für Dich suchen können. Vielen Dank schonmal für Deine Unterstützung.

Eure Sicherheit

Auch mit dem Wechsel in den digitalen Raum ist es uns wichtig, dass wir Euch eine sichere Anlaufstelle bieten. Wenn Ihr Hilfe jenseits unseres Angebots braucht, oder Euch irgendwann während des Events nicht sicher fühlt, ob bei den Chaospat:innen oder generell, gibt es außerdem noch verschiedene Anlaufstellen auf https://help.ccc.de, die Euch gerne zur Seite stehen.

Bitte beachten

Die Chaospat:innen sind eine schöne aber auch sehr anstrengende Sache. Daher die folgenden Bitten:

  • Anmeldung sobald wie mögliche – dieses Jahr sind wir praktisch erst zum Start des Events mit unserer Infrastruktur fertig und erstellen die Gruppen “on demand”
  • Keine Führungen: Bitte seht davon ab, spontan Leute an uns zu verweisen. Wir bieten keine Führungen an (hartnäckige Fake News!) und das Programm ist für diejenigen gedacht, die sich im Vorfeld angemeldet haben. Wenn ihr Leute trefft, die Orientierung und Anschluss suchen, dann überlegt erstmal, wie ihr sie selber unterstützen könnt. Jede:r Hacker:in kann auch spontan Chaospat:in werden!
  • Für Einzelgänger:innen: Bitte verweist keine Menschen, die bereits Anschluss zum Congressumfeld haben und keiner Minderheit zugehörig sind, zu den Chaospat:innen, nur weil sie zum ersten Mal den Congress besuchen. Werdet selber Chaospat:innen, und entdeckt den Kongress gemeinsam neu!
  • Keine Tickets: Ihr könnt nur Chaospat:innen werden, wenn Ihr auch ein Congress-Ticket habt – wir können Euch leider keine Tickets anbieten!
  • Ankunft: Bitte gebt an, wann ihr auf remote Chaos Experience sein wollt, damit eure Chaospat:in/Chaospatenkinder zu diesem Zeitpunkt auch anwesend sind.

Voller Vorfreude die Chaospat:innen


A new year, a new congress a new remote Chaos Experience. Even if we are still not back to the days-of-old, at least we can meet in the digital world. And some - including you? - are venturing into this digital world for the first time. If you want support in your first steps in this colourful world, you’ve come to the right place!

Who are the Chaosmentors for?

Are you a hacker or a member of another under-represented group and unsure if you will feel comfortable or connect at a digitally distributed event? Do you have specific needs that make it difficult for you to participate? Are you interested in topics such as data protection, security, hardware hacking or net politics, but have little or no connection to the community? Maybe you are curious about the remote Chaos Experience, but you feel that you are not one of these “hackers” and that you don’t really fit in?

Then the Chaosmentors would like to welcome you to the remote Chaos Experience and make it easier for you to get started:

How does it work?

At local events, we divide the chaosMentees into groups, with one chaosMentor per group. For this new and still experimental event, that won’t work. But as a first step into full digitality, we will be there for you, your questions, worries, needs and whatever else comes to your mind via various channels before and during the event.

Prior the event you can reach us via email (chaosmentors@lists.ccc.de), Twitter (@chaosmentors) or Rocketchat (chat.rc3.world) in the channel #chaosmentors. During the event there will also be a “Virtual Assembly” in the rc3 World and in the BigBlueButton rooms, where you can meet other mentors and mentees. We will do everything we can to ensure that the assembly (assembly = that’s what we call the group-specific rooms at the congress events) is staffed throughout the event.

What do I have to do now?

Register with us as soon as possible by sending us an email. Tell us a little bit about yourself, for example, what brings you to the remote Chaos Experience, why you are contacting the Chaosmentors, what your interests are and whether you have specific needs. This way, we can find a suitable mentor for you and put together a group with similar interests. Your chaosMentor will then contact you and your group before the remote Chaos Experience so that you can get to know each other. At the remote Chaos Experience itself, you will belong to a reference group and can explore the remote Chaos Experience together virtually.

Why do we do this?

We ourselves have always had a great time at the Congress for 1, 2, 10 or 30 years. Now, for the second time, we are making the Congress we know purely digital - it’s still a bit new for us. But we know from our own experience how difficult the first step can be. Thoughts like “A big hacker conference, do I even fit in?” are not alien to us - many chaosMentors were once mentees themselves. But don’t worry - once you’ve taken the first step, great people are waiting for you - and the opportunity to learn an incredible amount. But exchange is not a one-way street: the community at the remote Chaos Experience can also learn a lot from you and lives from the diversity of the participants. That’s why we also want to encourage those who would not have dared to participate on their own. So we are especially addressing members of under-represented groups but, of course, we won’t exclude anyone.

Mentors Wanted

Of course we are looking for active support from nice, experienced and reliable mentors again this year.

As a chaosMentor you can help this time by answering questions in the Rocket Chat and BigBlueButton room, helping to find answers to questions, or contributing creative ideas to welcome mentees to a digital event. Of course, it’s especially great if you already know your way around digital events like the DiVoC :)

If you feel like taking on a group of newcomers and mentoring them, then please register with us as well. Tell us something about yourself and what you know well, so that we can find suitable mentees for you to support. Thank you for your support.

Your safety

Even with the move into the digital space, it is important to us that we offer you a safe place to go. If you need help beyond what we offer, or if you don’t feel safe at any point during the event, whether with the ChaosMentors or in general, there are also various points of contact on https://help.ccc.de that will be happy to assist you.

Please note

The Chaospat:innen are a nice but also very exhausting thing. Therefore the following requests:

  • Register as soon as possible - this year we are practically not ready with our infrastructure until the start of the event and we will create the groups “on demand”.
  • No guided tours: Please refrain from spontaneously referring people to us. We do not offer guided tours (persistent Fake News!) and the programme is for those who have registered in advance. If you meet people who are looking for orientation and connection, first consider how you can support them yourself. Every hacker can also spontaneously become a chaos mentor!
  • For loners: Please do not refer people who already have a connection to the Congress environment and do not belong to a minority to the ChaosMentors just because they are visiting the Congress for the first time. Become a chaos mentor yourself and discover the congress together!
  • No tickets: You can only become a mentee if you have a Congress ticket - unfortunately we cannot offer you tickets!
  • Arrival: Please indicate when you want to be at the remote Chaos Experience so that your mentor can also be present at that time.

Full of anticipation the Chaospat:in