Liebe Assemblies,

für viele von euch hat die heiße Vorbereitungsphase für den 34. Chaos Communication Congress begonnen. Es wird geplant, gebaut und gepackt. Damit auch Aufbau und der Congress am neuen Standort möglichst stressarm läuft, wollen wir euch noch über einige Besonderheiten in diesem Jahr informieren:

tudat: Spielregeln für Assemblies

Lärm und Schall

In der Halle 2 werden sich in den Bereichen Assemblies, Kidspace, Bar, Catering und weiteren Installationen ein paar tausend Chaotinnen und Chaoten auf 15.000 Quadratmetern tummeln. Die verbleibenden 5.000 Quadratmeter der Halle 2 sind mit mobilen Wänden vom Assemblybereich abgetrennt und bilden einen Vortragssaal.
Durch die mäßigen akustischen Eigenschaften der Halle und der Menge unterschiedlicher Schallquellen wird uns Lärm vor eine große Herausforderung stellen.
Wir müssen also viel Rücksicht aufeinander nehmen und Schallemissionen so weit wie möglich reduzieren. Lasst die fetten Lautsprecher zuhause. Hackt Silent-Disco-Modelle und Alternativen zusammen. Seid kreativ in der Schallvermeidung.

Licht und Beleuchtung

Ob wir uns in Halle 2 wohlfühlen werden, hängt nicht zuletzt davon ab, ob wir aus der langweiligen Messehalle einen Ort zum Wohlfühlen machen können. Um dies zu erreichen, wird das Deko-Team mit Stoff, Licht, Schatten und anderen Design-Elementen arbeiten.
Mitgebrachte 100W-LED-Strahler, mit denen die Hallendecke ausgeleuchtet wird, würden dem entgegenstehen und Flutlichtstrahler eignen sich höchstens für Außeninstallationen.
Bitte helft mit euren Assemblies, die Halle zu einem großen Gesamtkunstwerk werden zu lassen. Wir freuen uns aber schon sehr darauf, eure kreativen Licht- und Pixelinstallationen zu sehen.

Infrastruktur

Ihr werdet in Halle 2 einige größere Installationen, Bühnen und Flächen für Self-organized Sessions, Workshops und Vorträge, chillige Lounges und Tische für Assemblies finden. An den Tischen stehen euch Stühle, Netzwerk und Strom zur Verfügung. Alles andere liegt in eurer Verantwortung. Bitte denkt daran, Verteilerleisten, Mehrfachsteckdosen, Netzwerkkabel usw. mitzubringen.

Bühnen & Workshopflächen

Die Bühnen und Workshopflächen stehen auch für Self-organized Sessions und Vorträge zur Verfügung. Über das Wiki können Sessions eingetragen werden, ein gesonderter Blogpost mit den Details kommt in Kürze.
Und noch ein Hinweis: So gerne wir eure Metal-Band-Auftritte auf einer der Bühne sehen würden, denkt bitte an das Thema Schall!

Platz

Eine neue Location stellt uns wieder vor sehr große Herausforderungen, vor allem der Wechsel auf eine Halle für (fast) alles macht es nicht leichter. Auf den ersten Eindruck “Boah, ist das ja riesig hier!” folgte dann auch die Ernüchterung: So eine Messe-Halle stellt ganz andere Anforderungen an Planung und Aufbau. Sie soll ja auch schön aussehen, kein Messehallen-Feeling haben und auch tausende Teilnehmer beherbergen. Wir sind bemüht, dass alle Chaoten ihren passenden Platz bekommen und geben weiterhin unser Bestes!

Löten

Für Hallen dieser Größe gelten strenge Brandschutzvorschriften. Das betrifft insbesondere, aber nicht nur, jede Art des Lötens. Es werden mehrere, gesonderte Bereiche eingerichtet, in denen gelötet werden darf. An euren Assemblies wird löten nicht möglich sein, lasst das Lötsportgerät also in der Tasche und packt es nur in den Lötbereichen aus.

Bauabnahme

Am 26.12. mittags wird eine Begehung zur Bauabnahme durchgeführt. Das betrifft alle großen Aufbauten, wie Bühnen, Tische, Türme etc. Was da nicht durchkommt, muss nachgebessert werden. Zeit dafür ist bis zum 26.12. abends. Dann muss nötigenfalls abgebaut werden, denn ansonsten kann der Congress am 27. nicht losgehen. Bitte beachtet das. Baut rechtzeitig auf und haltet euch an die von der Messe herausgegebenen technischen Regeln. Bei Unklarheiten kontaktiert uns lieber früher als später: c3-assemblies@lists.ccc.de

Fahren und Fliegen

Für “Experimentalbauten” steht im Chaos West Center eine Teststrecke bereit. Fahrräder und ähnliche große und sperrige Fahrzeuge können in der Halle oder den anderen Gebäuden nicht benutzt werden. Bei den kleinen Gefährten gilt vor allem “be excellent to each other”.
Für kleinere Drohnen gucken wir, ob es einen Bereich geben kann, outdoor sind die Piloten angehalten, sich an alle gültigen Vorschriften zu halten, in den Gebäuden ist fliegen auf keinen Fall möglich.

Wir freuen uns, dass ihr euch mit uns auf das Abenteuer Messegelände einlasst.

Bis vor Ort dann, euer Assembly-Team

English Version

Dear Assemblies,

many of you are already preparing for the 34th Chaos Communication Congress.
You are planing, crafting and packing. In order to achieve a stress-free congress build-up at our new venue, we like to inform you about this year’s specifics:

tudat: Rules of the Game for Assemblies

Noise and Sound

Hall 2 will contain areas for assemblies, Kidspace, bar, catering and other installations amongst which some thousand chaotic nerds will mingle on 15.000 square meters.
The remaining 5.000 square meters in Hall 2 are seperated from assembly space via movable partition walls and will constitute one of our lecture halls.
Due to acoustic properties of the hall and the amount of different sound sources, noise will be a larger challenge. We must respect each other and reduce noise (and sound) emissions if possible. Leave your large speaker boxes at home. Hack some “Silent Discos” installations or other alternatives. Be creative on your noise prevention.

Light and Illumination

Whether we’ll be comfortable in Hall 2 depends on our abilities to turn this exhibition hall into a place of cosiness and sociability. To achieve this, the decoration team(Deko-Team) will use fabrics, light and shadow amongst other design elements. Illuminating the ceiling with 100 watt LED spotlights would contrast this idea and floodlights might only be usable in outdoor installations. Please help us together with your assembly by turning this exhibition hall into a unified work of art. We await your creative light and pixel installations with giddy anticipation.

Infrastructure

You’ll find large installations, stages and areas for self-organized sessions, workshops and lectures, chill-out lounges and tables for assemblies in Hall 2. Those tables will be furnished with chairs, have access to the congress network and electric power. Everything else is in your own responsibility. Don’t forget to bring your multi-outlet power strips, network cables and such.

Stages & Workshop areas

Stages and workshop areas will be avaiable to your self-organized sessions and lectures.
You’ll be able to enter your sessions via the Wiki . A blog post detailing these procedures will follow shortly. One remark: As much as we like your metal band gigs, please take the noise situation into account!

Space

A new venue introduces larger challenges, explicitly the switch to a one-hall-for-all layout doesn’t make it any easier. The first impression of “Wow, this is a huge place” was followed by a matter-of-factly realization: A exhibition hall places completely new constraints and challenges on planing and build up. The hall needs to be nice to look at, avoid the exhibition hall feeling and be able to accomodate thousands of participants. We endeavour to find a suitable spot for every chaotic nerd and will continue to give our best!

Soldering

For Halls of this size strict fire regulations are in place. This includes, but is not limited to any kind of soldering. There’ll be multiple designated areas in which soldering is allowed. Soldering in your assembly will not be possible, keep your soldering iron in your bag and unpack it only in a designated soldering area.

Acceptance of work

There’ll be an inspection on the 26th at noon. This affects all larger constructions like stages, towers, tables, etc. If something is found wanting you’ll have time until the evening of the 26th to fix those issues. If expectations can’t be met until then, your installations needs to dismantled, otherwise congress won’t be able to commence on the 27th. Please keep this in mind. Start your build up early and on time and follow technical regulations of the fairgrounds. In case of doubt consult us sooner rather than later: c3-assemblies@lists.ccc.de.

Driving, Riding & Flying

There’ll be a test track for experimental vehicles at the Chaos West Center. Bikes and similiar sized vehicles may not be used in the halls and hall ways. Using any other means of transportation on the fairgrounds follow our “be excellent to each other rule”. We’ll try to find an outdoor area for smaller drones, all pilots are expected to know and follow local regulations. Using drones inside buildings will not be possible.

We are happy you’re accompaning us on the adventure “fairgrounds”.

Until then, your assembly team