vortrag

33C3 halfnarp: The talks that ‚work for us‘

English version below.

33C3 halfnarp: Diese Vorträge funktionieren bei uns!

Voller Stolz präsentiert das 33C3-Content-Team die Auswahl der Vorträge für den 33. Chaos Communication Congress. In harter Arbeit haben unsere fünf Track-Teams die besten 150 aus rund 500 Vortrags-Einreichungen für das beste Vortragsprogramm ausgewählt, das wir Euch an den vier Tagen des 33C3 in sechs Tracks anbieten wollen.

Um diese Vorträge zu einem möglichst schmerzarmen Fahrplan zusammenzuschnüren, brauchen wir Eure Hilfe! Tanzt den halfnarp unter https://halfnarp.events.ccc.de/ und sagt uns, welche Vorträge Euch interessieren, und im Tausch versuchen wir, sie nicht gleichzeitig stattfinden zu lassen. Klickt auf die Vorträge, klickt auf Submit, den Rest machen wir! Ihr könnt Euch jederzeit umentscheiden und Eure Auswahl sogar mit Euren Freunden teilen. (Momentan fehlen noch ca. 15 Vorträge, die von den Einreichern noch nicht bestätigt wurden: Guckt mal in Eure Spam-Ordner. ;)

Ihr werdet bemerkt haben, dass es einen neuen „Space“-Track gibt. Wir finden nämlich das Interesse an europäischer Raumfahrt durchaus noch ausbaufähig!

Das Interesse, auf dem Congress vorzutragen, hat uns überwältigt, vor allem, wenn man bedenkt, dass kein Vortragender ein Honorar erhält und viele sich sogar ihre Karten selber kaufen. Da naturbedingt die überwiegende Mehrheit der Vortragseinreichungen abgelehnt werden musste, heißt das aber nicht, dass deren Themen für die Teilnehmer nicht interessant wären. Daher laden wir Euch ganz herzlich ein, Eure Ideen, Projekte und Ausarbeitungen in einem Lightning Talk vorzustellen, eine Assembly anzulegen und dort mit Gleichgesinnten zusammenzukommen oder Euch gar in einem Workshop Eure Hände gemeinsam schmutzig zu machen.


English version.

33C3 halfnarp: The talks that ‚work for us‘

The 33C3 content committee is proud to announce a lecture selection that ‚works for us‘. Our five hard-working 33C3 track teams have hand-picked a set of around 150 excellent lectures to be formed into the best four day, six track programme possible.

Having to select talks from an impressive lot of more than 500 submissions was a hard and sometimes frustrating task. But we have been amazed by the overwhelming interest in volunteering to present at 33C3. We’re thrilled to see that support and enthusiasm to contribute to this year’s event is as high as it ever been. Some speakers even refuse to accept a free ticket!

With this post, we want to do three things: Whet your appetite for our programme, ask for your help in putting together a collision-free schedule, and call for your workshops and self-organized sessions.

First, we present: The halfnarp https://halfnarp.events.ccc.de/.

In the halfnarp, you’ll find a list of all re-confirmed talks for each track (note: around 15 lectures are not yet re-confirmed, if you’re a speaker, please check your spam folder ;). You might notice that we offer a new track ‚Space‘, simply because we think all hackers should absolutely make space ‚work for them‘.

Second, we ask that you to help us put together a collision-free schedule that ‚works for you‘:

  1. Select all lectures you would like to attend.
  2. Press submit.
  3. That’s it, there’s no step three. We’ll do the rest.

You can modify your choice at any time (don’t forget to press Submit again), or share it with your friends.

Third: The vast majority of submissions did not make it into the curated lecture programme. But that does not mean they wouldn’t be interesting to the crowd at 33C3. We invite you to present your ideas in lightning talks, gather in your assemblies or even get hands-on with a self organized session.

mrmcdX: Call for participation

English version below.

Es folgt ein Veranstaltungswerbetext. Für den Inhalt sind ausschließlich koffeinhaltige Erfrischungsgetränke verantwortlich. Eine elektronische Version dieses Textes findet sich unter http://ftp.ccc.de/mrmcd/mrmcdX/cfp.txt:

MRMCD Buildup

Vom 2. bis 4. September des Jahres 2011 veranstalten wir (Chaos Darmstadt, Chaos inKL., cccffm, CCC Mainz, CCC Mannheim sowie oqlt) die 10. MetaRheinMainChaosDays (kurz: mrmcdX).

Der Kongress rund um den gepflegten Hack (sowohl in technischer als auch sozialer Sicht) findet nun mittlerweile zum zehnten Mal statt. Der Veranstaltungsort ist wie in den letzten Jahren das Piloty-Gebäude der Technischen Universität in Darmstadt (49.877491° N, 8.654536° E). Drei Tage lang werden dort Vorträge, Workshops, Diskussionen und ein Hackcenter geboten.
Für Frühstück und Essen vom Grill ist auch gesorgt.

Wir freuen uns auf Vorschläge für Workshops und Vorträge, die unser technisch breit interessiertes Publikum begeistern.
In den vergangenen Jahren kamen diese z. B. aus Bereichen wie Open-Source-Projekte, angewandte und theoretische Kryptographie, IT-Sicherheit, Social Networks, Embedded Systems, Programmiersprachen, Anonymität, Netzpolitik oder auch Rocket Science.

Einreichungen werden gern über das Pentabarf-Submission-System unter
https://cccv.pentabarf.org/submission/mrmcdX entgegengenommen. Referenten erhalten während der gesamten Veranstaltung freien Eintritt.

Bei Fragen oder Anregungen erreicht Ihr uns per E-Mail (mrmcd-ref@chaos-darmstadt.de).
Der offizielle IRC-Channel ist #mrmcdX im hackint.

.
..

And now for something completely different: the English version.

From September, 2nd to September 4th, 2011, the 10th MetaRheinMain ChaosDays (short: mrmcdX) will take place. They are organized by Chaos Darmstadt, Chaos inKL., cccffm, CCC Mainz, CCC Mannheim, as well as oqlt.

The congress is all about hacking (both technical and social aspects) and now being held for the tenth time. The location will be (like in the last few years) the Piloty building of Darmstadt University of Technology (49.877491° N, 8.654536° E). For three days, talks, workshops, discussions and a hackcenter will be offered. Furthermore, you will not need to starve as there’ll be both breakfast and barbecue available.

We are looking forward to your suggestions for workshops and talks which fascinate our broadly interested technical audience. In the past years, we covered topics like open source projects, applied and theoretical cryptography, security, social networks, embedded systems, programming languages, anonymity, internet policy or rocket science.

Submissions are gladly accepted via the Pentabarf submission system at https://cccv.pentabarf.org/submission/mrmcdX. Speakers will receive free entry for the complete event (but no free coffeine supply).

If you have any questions or suggestions, feel free to contact us via mail at mrmcd-ref@chaos-darmstadt.de. The official IRC channel is #mrmcdX in the hackint IRC network.