35c3

Call for Angels

35c3 Heaven Logo

[English version below]

Der 35c3 steht vor der Tür und unter dem Motto „refreshing memories“. Wer schon mal auf einem Congress war, wird sich an die vielen Helfer erinnern, die den Congress erst möglich machen. Diese Helfer nennen wir Engel.

Engel brauchen wir auch dieses Mal viele, und da kommst Du ins Spiel: Sei ein Engel, helfe mit, den Congress exzellent zu machen! Es gibt genug zu tun und für jeden ist etwas dabei – von spezialisierten Tätigkeiten, in die man eingearbeitet werden muss, bis zu einfachen Aufgaben, die Jedermensch sofort erledigen kann. Es ist auch ein Erlebnis zu erkennen, wie sich ein Congress organisiert und was alles im Hintergrund passiert, damit das Event entsteht.

Im letzten Jahr hatten wir 2.387 (Zweitausenddreihundertsiebenundachtzig!) Engel, und jeder einzelne wurde gebraucht. Ganz ohne ein wenig Koordination klappt das natürlich nicht, daher engeln wir mit System: dem Engelsystem. Wenn Du auch ein Teil der großen Schar von Helfern sein willst, dann melde Dich in unserem Engelsystem an.

Die Registrierung ist jederzeit möglich: https://engelsystem.de/35c3/

Auch wenn Du das erste Mal einen Congress besuchst und eigentlich gar nicht weißt, wo Du da hin sollst, und Angst hast, Dich verloren zu fühlen auf einer Veranstaltung mit 16.000 Teilnehmenden: Als Engel bist Du von Anfang an ein Teil des Ganzen. Fast alle Tätigkeiten werden in Teams durchgeführt und sind so auch eine gute Gelegenheit, Menschen kennenzulernen und tiefer in das Chaos einzutauchen.

Macht auch diesen Congress zu einem, an den sich alle gerne erinnern werden!


English Version:

35c3 is ahead with its slogan „refreshing memories“. Those who have visited a Congress before will have memories of all the helping hands that make a Chaos Communication Congress possible. Those volunteers are called Angels.

And we also need a lot of angels for this year’s congress. That’s your turn! There is a lot of work and anyone can help with – there are specialized tasks requiring some level of training beforehand and there are simple tasks that can be taken care of by anyone instantly. For those helping it is a great experience to learn how the Congress organizes itself and what is happening in the background to create this event.

Last year we had 2,387 (that’s twothousandthreehundredeightyseven!) angels and each of them was needed. Such a workforce needs some coordination, that’s why „angeling“ is done with a system: The Engelsystem. If you want to be a part of this workforce, you should register with our Engelsystem.

You can do this at any time via https://engelsystem.de/35c3/.

Even if you are visiting Chaos Communication Congress for the very first time, not knowing what expects you. If you are feeling scared of being lost at an event with 16,000 participants: By helping as an Angel you will be a part of Congress from the first minute. Almost all tasks are handled in teams and so you will be able to get to know other people quickly – and dive deeper into the chaos.

So help making this congress one we all like to remember!

Helferaufruf Aufbau

Halle 4, CCL

[English version below.]

Die Hallen sind noch leer und grau und der 35c3 ist noch nicht gestartet, aber hinter den Kulissen passiert auch schon vor Weihnachten vieles. Am 15.12. und 17.12. kommen einige Sattelschlepper mit Material an, die entladen werden müssen. Dafür brauchen wir eure Hilfe!

An beiden Tagen können wir um 9 Uhr helfende Hände an der Messe in Leipzig gebrauchen.

Wir benötigen insbesondere von körperlich fitten Leuten Unterstützung, da viel schweres Material entladen werden muss. Bitte bringt euch Klamotten, die dreckig werden können, sowie Handschuhe und festes Schuhwerk mit.

Wenn ihr uns unterstützen könnt und wollt, kommt einfach vorbei zur Halle 4. Wenn ihr uns erreichen müsst, könnt ihr das per Telefon unter 034139294864 tun.

PS: Wenn alles gut geht, gibts auch Frühstück.


English version:

The halls are still grey and empty and 35c3 hasn’t started yet, but work behind the scenes has already started as it does every year. On December 15th and 17th, large amounts of material will arrive at the Messe that have to be unloaded. We are in need for help to do that!

So if you’re able, please consider coming by on both days at around 9 am.

Help is especially needed by physically fit people as a lot of heavy equipment has to be moved. Please bring cloth that can get dirty, gloves and working boots.

If you want to help, come by to hall 4 and help. If you need to reach us, you can do so by phone: 034139294864.

PS: If everything works out, there will be breakfast.

Press accreditation to #35C3

Press accreditation to #35C3

[Es gibt weiter unten eine deutsche Version.]

As you might have noticed by now, the 35th installment of Chaos Communication Congress titled „Refreshing Memories“ will open doors in Leipzig, Germany, December 27-30th, 2018.

We welcome members of the press on grounds and would kindly ask you to request prior press accreditation. To do so, please send your name and the media you will be reporting for via email to press-accreditation@cccv.de. If you plan to take pictures or record videos as part of you reporting, that’s no problem in general, but accreditation is mandatory in that case. Please add a line telling us what your plans are.

Be sure to submit your request for press accreditation before December 16th, 2018 – and only to the address above. We’ll be glad to answer any questions by e-mail and are looking forward to welcome you at 35C3.


Wie ihr wahrscheinlich bereits mitbekommen habt, wird die 35. Ausgabe des Chaos Communication Congress unter dem Motto „Refreshing Memories“ vom 27. bis zum 30. Dezember 2018 in Leipzig seine Pforten öffnen.

Journalisten aller Medien sind herzlich willkommen, wir bitten jedoch darum, sich im Vorfeld der Veranstaltung zu akkreditieren. Bitte sendet dazu eine formlose E-Mail mit dem Namen und der Plattform, für die ihr berichtet, an press-accreditation@cccv.de. Wenn Bild- bzw. Videoproduktion Teil der Berichterstattung ist, ist eine Akkreditierung erforderlich, wir bitten um einen entsprechenden Hinweis in der Anmeldung.

Um alle Anfragen vor der Veranstaltung bearbeiten zu können, endet die Akkreditierungsphase am 16. Dezember 2018 – auch können wir einzig für Anfragen an die obige Adresse garantieren, dass sie bearbeitet werden. Gern beantworten wir weiterführende Fragen und freuen uns über euer Kommen.

Photo by Yukiko Matsuoka under (CC BY 2.0).

Fahrplan nach Euren Wünschen: Let’s do the halfnarp – agaaaaain!

Fahrplan nach Euren Wünschen: Let’s do the halfnarp – agaaaaain!

[English version below.]

Tl;dr: Lest bitte die FAQ, aber macht vor allem beim halfnarp mit!

Wer ihn noch nicht kennt, kann ihn jetzt ausprobieren: den halfnarp unter https://halfnarp.events.ccc.de/. Er zeigt einen Großteil des Fahrplans für den diesjährigen Chaos Communication Congress in Leipzig. Allerdings sind die Vorträge noch unsortiert. Wir würden uns freuen, wenn Ihr Euch die Zeit nehmt, unser Programm nach Euren Präferenzen durchzusehen, zu ordnen und danach mit einem Klick auf Submit Selection an uns zu übermitteln. Uns geht es bei der Auswertung besonders darum, beliebte Vorträge nicht gleichzeitig stattfinden zu lassen.

Um eine möglichst nah an Euren Wünschen gelegene Programmerstellung hinzubekommen, brauchen wir viele Klicker, die uns eine Auswahl der Vorträge senden, die sie besonders bevorzugen. Bitte wählt also die Vorträge aus, die Ihr gern ansehen wollt. Wenn Ihr Euch noch umentscheidet – auch kein Problem, einfach nochmal senden. Wir hoffen, bei Euch zugleich die Vorfreude auf den 35C3 zu wecken!

Bitte beachtet: Der Fahrplan ist noch nicht ganz vollständig, da von einigen Vortragenden noch Auskünfte oder Nachrichten erwartet werden. Einige wenige Vorträge und vielleicht eine schöne Überraschung sind noch nicht abgebildet. Mindestens aber einen Überblick auf das kommende Programm kann jeder mitnehmen.

Wer mehr wissen will, kann die FAQ (Englisch) konsultieren. Euer Feedback für die rund 160 Vorträge werden wir bis zum 27. November sammeln, also bitte die Durchsicht des halfnarp nicht zu lange aufschieben. Wenn Ihr eine Auswahl getroffen habt, könnt Ihr sie auch wieder mit der Welt teilen.

Wichtig!

Wir haben dieses Jahr dem Trend der Zeit folgend zur professionellen Incentivierung und zur Gamifizierung eine unbedingt auszuprobierende Neuigkeit eingebaut: Es gibt jetzt ein Tinder-ähnliches Interface für mobile Geräte, zumindest für die meisten. Dadurch bekommt Ihr die Vorträge in flash-card-Größe über den ganzen Screen angezeigt und könnt nach links und rechts swipen. Wir wünschen viel Spaß am Gerät!

doing the halfnarp

English version:

Tl;dr: Please read the FAQ and do the halfnarp!

It’s that time of the year again: We’re going to gather in Leipzig at the Chaos Communication Congress with our fellow mad hatters and get lectured. But before we can have the time of our lives, we need you, you, you to make the Fahrplan as frictionless as possible – we have to shuffle around a record-breaking number of around 160 lectures.

Without further ado, we present the 35C3 halfnarp and would kindly ask you to lose yourself in the options, then mark and submit the lectures you plan to attend. We’ll take your data into account when scheduling lectures and later provide a recommendation web depending on the correlations we find. Our main goal is to make sure that certain most-clicked lectures will not happen at the same time. If you have any questions about the halfnarp, please see our FAQ.

And to make halfnarping even funnier for all those pausing Diablo Immortal on their phones, the new narpr(beta) feature allows for some easier interaction: it’s just a swipe to the left and then a swipe to the ri-i-i-i-ight – to mark your favourite things.

Header Photo: CC BY 2.0, christopher cornelius.
27C3 Photo: CC BY-NC-SA 2.0, zhenech.

Seidenstrasse the Pneumatic delivery system will be back at 35C3! (maybe)

Seidenstraße auf dem 34c3

Photo by Mike Powell aka Elektroll Follow, licensed under CC BY 2.0

[English version below.]

Die Seidenstraße, das Rohrpostsystem aus Drainagerohr und Staubsaugern soll es traditionell auf dem 35C3 wieder möglich machen Rohrpostkapseln mit Dingen wie Keksen, Festplatten u.v.a.m. zu verschicken. Aber, in welchem Umfang hängt stark davon ab wie viel Hilfe wir beim Aufbau und vorallem beim Abbau bekommen.

Letztes Jahr haben im wesentlichen je 2-3 Personen den Großteil dieser Arbeit, das Aufhängen und Abhängen des Rohrs, geleistet.
Das ist viel Arbeit für einzelne personen und muss auf mehr Personen verteilt werden. Das Auf- und Abhängen des Rohrs findet früh beim Aufbau in der Woche vor und nach dem Congress statt.

Wenn du schwindelfrei bist und helfen möchtest bitte melde dich. Die Seidenstraße braucht dich!
Wir würden uns freuen von dir zu hören

Die Seidenstrasse

Mailingliste: seidenstrasse@lists.chaos-inkl.de
Twitter: @c3seidenstrasse


English version:

“Seidenstraße”, the pneumatic tube system made from drainage pipe and vacuum cleaners, traditionally makes it possible to send capsules with cookies, hard disks and more. But the extent of it is dependent on the amount of help we get during buildup and especially teardown.

Last year basically 2-3 people did a large part of that work: hanging up and and tearing down the pipe.
That is a lot of work for a few people and has to be spread across more people. Hanging up and tearing down the pipe happens early during buildup in the week before and after Congress.

If you have a head for heights and want to help: get in touch! “Seidenstraße” needs you!
We would love to hear from you.

the Seidenstrasse

Mailingliste: seidenstrasse@lists.chaos-inkl.de
Twitter: @c3seidenstrasse

Assemble, launch, go!

[English version below.]

Tl;dr: Lest auf jeden Fall den Teil unter Wichtig und registriert eure Assembly so schnell wie möglich unter signup.c3assemblies.de, spätestens aber bis Freitag, den 23.November.

Jahr für Jahr rufen wir euch auf: Kommt, versammelt euch, baut, hackt und seid großartig! Letztes Jahr haben wir euch gebeten, eure Assemblies zu größeren Netzwerken zusammenzuschließen. Daraus sind wundervolle Verbindungen entstanden. Dieses Jahr wollen wir dies auch wieder erreichen und deshalb rufen wir euch zu: Assemble, Launch, Go!

Im Moment ist die Halle leer, still, ruhig. Ein unbeschriebenes Blatt. Es liegt an Euch, dort Räume zu erschaffen, diese mit Licht, Ton und Atmosphäre füllen, mit Hacks, Spielzeug und Menschen. Erweckt sie zum Leben und lasst die Chaosmagie wirken. Zeigt eure Projekte, eure Ideen, eure Kreativität. Kommt zusammen, Vernetzt euch, bildet Banden, erschafft Strukturen und Habitate, bringt all die Wesen zusammen zu einem großen Ganzen! Macht euch auf, ob mit ein paar Freunden oder als großer Chaostreff, und kommt nach Leipzig. Zeigt eure Projekte, teilt eure Ideen, bringt tolle Sachen mit, stellt Fragen, haltet einen Vortrag, veranstaltet Workshops und zu guter Letzt: Lehnt euch zurück, schaut euch um und seid neugierig.

Behaltet im Auge, dass tausende Menschen in einer großen Halle sein werden. Zu viel Lautstärke oder Licht können hier zum Problem werden. Lasst uns gemeinsam eine Stimmung erzeugen, die für alle warm, einladend und angenehm ist. Ansonsten ist so ziemlich alles möglich. Ihr verlasst euren Chaostreff nicht ohne euren guten alten Cray 90? Kein Problem, Starkstrom ist vorhanden. Ihr wollt eine Kuppel für eure Assembly bauen? Klar doch, solange das Material als “B1 Schwer entflammbar” klassifiziert ist und ihr weniger als 30qm überbaut, okay. Bitte meldet es aber bei der Registrierung an. Vielleicht ahnt ihr es schon, es gibt ein paar Technische Regeln, die ihr bei euren Bauten einhalten müsst, bevor ihr groß plant. Schaut euch diese Regeln an. Und keine Sorge, wenn ihr nur mit Rucksack und ein paar kleinen Projekten anreisen wollt. Wir stellen auch wie bisher Tische und Stühle zur Verfügung. Bringt mit was ihr habt, nehmt Platz, gestaltet, trefft Andere und tauscht Euch aus.

Weil sich alles weiter entwickelt, gibt es dieses Jahr zwei Neuigkeiten:
Zum Einen gibt es eine brandneue Registrierungssoftware unter signup.c3assemblies.de. Hejhej – that’s awesome! Wenn ihr beim Anmelden Probleme habt, meldet euch bei uns. Was uns zum Zweiten bringt: Wir haben ein Ticket-System am Start, damit wir keine eurer Nachrichten und Meldungen übersehen. Schreibt eine Email an 35c3 [at] c3assemblies.de und ihr eröffnet ein Ticket.

Wichtig!

  • Bauabnahme für größere Strukturen ist am 25.12. Nachmittags. Bitte kommt nicht mit größeren Aufbauten, ohne vorher Bescheid gesagt zu haben.
  • Dieses Jahr wird auch Halle 4 Teil des Kongresses sein, deshalb wird dort während der Veranstaltung kein Lagerplatz vorhanden sein. Wenn ihr Hilfe bei der Lagerplatzsuche braucht, oder Fragen zu Aufbau und Materiallieferungen habt, meldet euch beim LOC via 35c3 [at] c3loc.de.
  • Vor dem Kongress ist ein langes Wochenende (23.-26.12.) und viele Läden haben Sonderöffnungszeiten, falls sie überhaupt geöffnet haben. Wenn ihr für den Aufbau Dinge benötigt, schaut vorher nach den Öffnungszeiten der Geschäfte oder plant entsprechend voraus.
  • Musik: Bei der Registrierung werdet ihr gefragt, ob ihr in eurer Assembly Musik spielen wollt. Überlegt euch das genau. Falls ja, wird euch das Assembly-Team Infos an die Hand geben, was es in Sachen GEMAzu beachten gibt.
  • Meldet eure Assembly unter signup.c3assemblies.de bis spätestens am 23.11.2018 an.
  • Wenn ihr noch Fragen habt, schreibt eine Email an 35c3 [at] c3assemblies.de.
  • Vergesst euer Congress-Ticket nicht.

Die Assembly Registrierung ist offen bis Freitag, den 23. November. Registriert eure Assembly also so früh wie möglich.

Das C3 Assemblies Team

Ach so, noch eine Bitte vom Kids Space. Den Kids werden Hackerpässe (Stempelbücher) ausgegeben, damit sie Stempel von den besuchten Assemblies sammeln können. Bitte bringt euren Hackspace/Erfa-Stempel mit, damit wir die kleinen Racker glücklich machen können.


English version:

Tl;dr: Read at least the Important part and register your assembly on signup.c3assemblies.de as soon as possible, but not later than Friday, November 23rd.

Year after year we called for you to come, assemble, build, hack and to be awesome. Last year we asked you to assemble the assemblies to become one even more awesome creature. It was splendid. This year, it shall be created again and thus we call: Assemble, Launch, Go!

For now, most of the exhibition hall is void. Calm. Unwritten. It’s up to us to create spaces, to fill it with lights, sound and atmosphere, with hacks and gear and people. Make it alive and let the chaos-magic happen. Bring projects to show, ideas to amaze, furniture to lounge – manifest yourself and create a diversity of habitats to connect all the people that make the dream real. Get up, little groups of friends as well as huge amalgamations, and come to Leipzig again. Show your projects, share your ideas, bring your stuff, pose a question, host a session, do workshops and maybe, finally, sit down and listen.

Have in mind that there will be thousands of people in one big hall. Too much noise or light can become an issue. So lets make it a warm, welcoming, and comfortable situation which will be a source of energy for all of us. Considering this, very much anything is possible: You never leave the house without your good old Cray 90? No problem, heavy current is available. Always wanted to build a dome for your assembly? No problem, just keep it “B1 flame resistant”, stay below 30square meters roofed and let us know in your registration. You might have guessed it, there are some technical regulations. Check them first, before you plan big. And no worries, we provide tables and seats as usual for all groups who come with a backpack and smaller things to show and hack. Bring what you have, take a seat, create, get feedback, meet others and team up.

Since everything has to evolve, we have two new shiny things:
First there is a brand new registration software. Hejhej – that’s awesome! If you have troubles there, please let us know. Which brings us to the second thing: We have a ticketing system online to take care of your requests. Just write a mail to 35c3 [at] c3assemblies.de.

Important

  • Build-up approval for larger structures is in the afternoon of the 25th. Please don’t arrive with larger structures without telling anyone.
  • Hall 4 will be part of the event this year. Therefore there will be no storage space in Hall 4 during the event. If you need storage space assistance, have questions about build up or delivering your stuff, you get guidance from the LOC via 35c3 [at] c3loc.de.
  • We will have a very long Weekend (23-26), and mostly all shops will be closed. Better check opening times of your prefered stores or prepare yourselves with snacks and cables as you need! Plan ahead.
  • Music: you’ll get asked while registration if you want to play music (are you sure?!?) in your Assembly. If yes, the Assemblies Team will contact you with details about GEMA registration.
  • Register until 23.11.2018 on signup.c3assemblies.de
  • * For all questions about assemblies, contact us at 35c3 [at] c3assemblies.de. * Pack your ticket.

    So, go call us for a place! Assembly registration ends on Friday, November 23rd. Better register soon.

    C3 Assemblies Team

    Ah, one more thing. There is a request from the Kids space. The kids will be issued a hacker pass (Stamp book) to collect assemblies they have been to. Please bring your hackspace/community stamp to make the little rascals happy.