[ English Version below ]

TL;DR: Wir freuen uns auf eure virtuellen Assemblies zur rC3. Teilt Eure Ideen und Anforderungen mit uns! Meldet euch bis zum 08.11.2020 unter signup.c3assemblies.de an.

“Das geht nicht in Saal 1”

Wo wir im letzten Jahr noch Copy-Paste spielten und so wenig wie möglich neu machen wollten, ist dieses Jahr alles anders. Physical distancing lehrt uns, ganz neue Wege zu denken. Und so treffen wir einander dieses Jahr in unserem natürlichen Element, dem Internet.

Das unerwartete Entdecken von spannenden Projekten macht das Congress-Feeling jedes Jahr auf’s Neue besonders. Überall blinkende Dinge, die es zu entdecken gilt. Das wollen wir in den digitalen Raum mitnehmen. Die “Map” des Congress soll in vielen kleinen “Nischen” zum Erkunden einladen. Es ist an Euch, diese “Map” mit zu gestalten und zu füllen. Euren Projekten und Ideen für Community-Content sind kaum Grenzen gesetzt, mit der verbleibenden Zeit bis zur rC3 und den verfügbaren Ressourcen müssen wir aber ein bisschen haushalten. Es ist wichtig, dass wir Features entwickeln, die zu Euren Ideen passen.

Technik

Wir werden einen zentralen Datenknoten bereitstellen, um alle eure dezentralen Projekte, Vorträge, Workshops, etc. miteinander zu verknüpfen und unter einem gemeinsamen Dach darstellen zu können. Hierbei werden wir euch die Möglichkeit bieten, Inhalte exklusiv für rC3-Besucher anzubieten und eigene “Sticker/Badges/Achievements” an die Teilnehmer zu verteilten. Die technischen Einzelheiten gibt es in Kürze :)

Anmeldung

Wir haben für Euch die Anmeldung freigeschaltet. Dort warten einige Fragen auf Euch, die für die Entwicklung der rC3 wichtig sind. Bitte meldet euch bis zum 08.11.2020 unter signup.c3assemblies.de an, damit wir Bescheid wissen und Kapazitäten planen können.

Content

Wie immer wird vom Content-Team fachkundig das Hauptprogramm mit Vorträgen kuratiert. Darüber hinaus haben wir aber viel Platz für Community-Bühnen. Jede Gruppe kann grundsätzlich ihre eigene Bühne bespielen und interaktive Workshops anbieten.

Beachtet bitte bei allem, was Ihr online zur Verfügung stellt, Rahmenbedingungen wie Urheberrecht, GEMA, Jugend- und Datenschutz und solche Dinge. Und denkt bitte auch mit an Accessibility für alle, die den Congress vielleicht anders erleben. Es macht es allen einfacher, all dies von Anfang an im Blick zu haben.

Chaos Studios

Das offizielle Vortragsprogramm und die Community-Streams werden nicht nur virtuell und von zu Hause aus produziert. Einige Spaces haben sich entschieden, ein Studio mit Bühne, Kameras etc. aufzubauen. Die Studios werden zur Vor-Aufzeichnung von Talks und für das Live-Programm genutzt. Wenn ihr auch ein Studio betreiben möchtet, wendet euch bitte an die Aufnahmeleitung unter rc3-aufnahmeleitung at hamburg.ccc.de. Wichtig: bitte macht das bis spätestens 21.10., weil es einige Planung und Koordination erfordert. C3GELB unterstützt euch bei Bedarf bei den hygienischen Anforderungen.

Falls Ihr Fragen habt oder vorab noch etwas klären möchtet, meldet Euch gern per Mail beim Assembly Team unter rc3 at c3assemblies.de.

Euer C3 Assemblies-Team


English Version

TL;DR: We are looking forward to your virtual rC3 assemblies! Please tell us about your ideas and requirements! Please register until November 8, 2020.

“You can’t do that in Hall 1”

Last year, we played copy-paste and tried to use the well-known paths. This year, everything is different. Physical distancing teaches us to strike out in new directions. So we meet in our natural habitat: the Internet.

The unexpected discovery of exciting projects is what makes the Congress feeling so unique every year. Blinking stuff everywhere. Things that want to be discovered. We want to take this feeling to the digital world. A congress “map” will invite you to explore many small niches. It’s up to you to take part in filling and contributing to this map. There’s nearly no limit to your projects and ideas, but given the tight schedule until rC3 and available resources we need to figure out what we need to provide for you. We want to start developing tech features that match your needs.

Tech

We will provide you with a central data node that allows you to connect your decentral projects, presentations, workshops and other stuff and to present them in one unified interface. You can offer content exclusively for rC3 visitors and hand out stickers/badges/achievements to participants. Technical details will follow shortly.

Registration

We activated our registration where we ask you a couple of important questions for the development of rC3. Please sign up at signup.c3assemblies.de until November 8, 2020 so we know you’ll be a part of the experience and we can estimate capacities.

Content

As usual, there will be a main lecture program curated by the content team. Additionally, we’ll have a lot of space for community stages. Any group can have their own stage for talks and interactive workshops.

Please keep in mind topics like copyright, GEMA, youth and data protection and other legal requirements. Also consider accessibility features. It’s easier for everyone to remember this before starting the project.

Chaos Studios

The main lecture program as well as community streams will not only happen virtually from people’s homes – some spaces have decided to run their own studio for pre-recording of talks or live productions. If you are interested in offering a studio, please contact the “Aufnahmeleitung” at rc3-aufnahmeleitung at hamburg.ccc.de. Important: Please take care of this until 21st October because this requires a bit of planning and coordination. If you need support with studio hygiene requirements, please contact C3GELB, who are eager to support you.

If you have any questions or you need to sort stuff out beforehand, please contact the Assembly team at rc3 at c3assemblies.de.

Your C3 Assemblies team