English version below.

Soldering at Camp 2015 at BlinkenAreaIn den letzten 16 Jahren hat die BlinkenArea nicht nur Licht- und Medienkunstprojekte umgesetzt, sondern auf den Veranstaltungen auch vielen Menschen das Löten näher- oder beigebracht sowie Zugang zur Microcontrollerprogrammierung geschaffen. Bei den Überlegungen, was es auf dem Camp 2019 Neues geben könnte, ist aufgefallen, dass es das offizielle Logo des CCC, den Chaosknoten, (noch) nicht als Lötbausatz gibt. Da Wau Holland das Logo entworfen hatte, wurde die Wau Holland Stiftung gefragt, ob der Chaosknoten als Bausatz angeboten werden darf, solange kein Profit damit gemacht wird und die Layoutdaten sowie die Software frei sind. Dem Projekt wurde zugestimmt. Weniger als einen Monat später existiert ein funktionierender Prototyp. Der Chaosknoten besteht aus 42 LEDs und kann 16 Graustufen darstellen. Es können verschiedene Animation abgespielt werden und / oder eigene hinzugefügt werden. Eine CR2032 Knopfzelle versorgt die Platine mit Strom.

Damit wir ungefähr abschätzen können, wie viele Platinen und Bauteile wir für das Camp bestellen müssen, brauchen wir eure Hilfe. Mit unserer aktuellen Kalkulation kommen wir auf einen Bausatzpreis von 15 €. Da wir häufig die Frage nach fertig gelöteten und einsatzbereiten Bausätzen bekommen, haben wir auch das angefragt und wir kommen auf einen Preis von 25 € pro Stück. Den Bausatz wird es nur mit den LEDs in orange geben, weil diese das beste Preis- Leistungsverhältnis haben. Wenn ihr einen Bausatz oder einen fertig bestückten Chaosknoten haben möchtet, dann schreibt uns eine E-Mail an: camp2019@blinkenarea.org.

Bitte schreibt uns nur wie viele Bausätze und / oder fertige Chaosknoten ihr haben möchtet und ob ihr sie verbindlich reservieren wollt. Reservierte Chaosknoten bewahren wir bis zum zweiten Camp Tag auf und geben sie dann an andere Interessierte ab. Bitte schreibt keine Wünsche oder Fragen in diese E-Mails, wir zählen nur die Chaosknoten. Fragen & Kommentare zum Bausatz könnt ihr im BlinkenArea Blogpost loswerden, dann sehen die Antworten auch Leute, die eventuell eine ähnliche Frage haben.

Chaosknoten soldering board (back)

English version

Soldering at Camp 2015 at BlinkenAreaIn the past 16 years the BlinkenArea, has not only implemented light and media art installations. In addition, we have teached soldering and enabled access to microcontroller programming at several events. During the brainstorming what to do at Camp 2019, we relaized that the official Logo of CCC, the “Chaosknoten“, does not exist yet as soldering kit. As Wau Holland has created the logo, we obtained permission to provide a Chaosknoten soldering kit from “Wau Holland Stiftung”. We just have to provide the hardware design and the firmware under a free license and are not allowed to make profit – which has anyways been our plan.

After getting the permission, we started working at the kit and less than a month later, there is a working prototype. The “Chaosknoten” consists of 42 LEDs, the printed circuit board and 6 other parts. The LEDs can be individually addressed and show 16 different brightness levels. The default firmware shows a few animations. The pins required for changing the firmware are available as pads on the back side of the board, so programming new animations is possible. A coin cell of type CR2032 supplies the power to the kit. It usually lasts for multiple days of operation until the LEDs do not light up any more.

For being able to estimate how many boards and parts we should order and to Camp 2019, we need your help. Based on our current calculations, we estimate the kit price to be 15 €. As we usually receive a number of requests for complete devices (i.e. everything soldered already), we also did the estimation for this variant, which resulted in a price of 25 € for a completed device. There will be only one option for the color of the LEDs: these will be orange, because of the optimum the price performance ratio of those LEDs. In case you would like to get a “Chaosknoten” kit or a completed “Chaosknoten”, please write an email to camp2019@blinkenarea.org.

Please write us only how many kits / completed “Chaosknoten” you would like to get and if you want to reserve them bindingly. We will keep reserved “Chaosknoten” until day 2 of the Camp. After this, they will be for sale to everybody. Please do not write wishes or questions in you email, we only want to count the number of “Chosknoten”. Feel free to post questions in the comments at the BlinkenArea blog post, so other people, who might have the same question, will be able to read the answer.

Photos: BlinkenArea