Eine Deutsche Version des Artikels befindet sich unter dem Englischen Text.
A German version of this article is located below the English one.

We just released the first preliminary version of the 30C3 schedule (“Fahrplan”): https://events.ccc.de/congress/2013/Fahrplan/.

We know that we are pretty late this time and understand that some of you need to make arrangements depending on the Fahrplan. We feel bad about it. Sorry!

We are very excited about the lectures confirmed so far and we are confident that the 30C3 is going to be the most awesome congress ever. You may still notice several gaps and talks that seem to be missing. These are talks that are still awaiting the final confirmation by the speaker. Other events are meant as a surprise and will only be revealed on short notice for dramaturgical reasons.

The reason for this year’s delay is that we changed our conference scheduling procedures. Based on these new approaches and also on limitations in the conference management system, this year, speakers had to interact with the tool much more than in the last years. First they had to submit their lecture proposal, later they would have to confirm their attendance, then also confirm that they are okay with their assigned time slot. In the years before, time slot assignment was assumed to be okay if the speaker did not object. Some speakers take a little longer to confirm their slots, and some had to be reminded that they need to do so in the first place.

We hope you enjoy this preliminary version of the official 30c3-Fahrplan and that you stay tuned and check the schedule from time to time for updated and more complete versions of the Fahrplan.

The C-Team

=============================

Deutsche Version:

Wir haben gerade die erste vorläufige Version des 30c3-Fahrplans veröffentlicht: https://events.ccc.de/congress/2013/Fahrplan/.

Man kann sagen, daß wir dieses Jahr ziemlich spät dran sind. Wir wissen, dass für einige Besucher der Fahrplan ein wichtiges Werkzeug zum Planen der Feiertage ist, und das tut uns leid.

Aber das Warten hat sich gelohnt: Wir sind sehr stolz auf die bestätigten Einreichungen und denken, der 30C3 wird der coolste Congress. Trotzdem gibt es im Fahrplan noch Lücken und scheinbar fehlende Talks. Das sind Einreichungen, bei denen wir noch auf eine finale Bestätigung durch die Vortragenden warten. Einige Slots sind auch aus dramaturgischen Gründen bis kurz vor Congress-Start geheim :-)

Die Verzögerung wurde unter anderem dadurch verursacht, dass wir dieses Jahr einen neuen Ansatz zur Auswahl der Talks ausprobiert haben, und zusätzlich zur Vermeidung von Last-Minute-Planänderungen in der Konferenz-Management-Software Termin-Bestätigungen angeschaltet haben. Jetzt mussten nicht nur die Vorträge allgemein bestätigt, sondern auch die Termine der Vorträge von den Vortragenden noch einmal explizit abgenickt werden. Dies hat das Prozedere etwas in die Länge gezogen, auch, weil manche Speaker nicht sofort reagierten.

Wir hoffen, daß Euch der diesjährige vorläufige Fahrplan genausoviel Vorfreude bereitet wie uns, und daß Ihr noch ein wenig Geduld habt und von Zeit zu Zeit den Fahrplan checkt. Je näher der 30c3 rückt, desto vollständiger werden die genannten Zeiten und Vorträge im Fahrplan. Natürlich kann auch immer noch jemand kurzfristig absagen oder ein Vortrag zeitlich verschoben werden.
Euer C-Team