Chemnitzer Linux-Tage

Chemnitzer Linux-Tage 2009

Am 14. und 15. März 2009 finden an der Technischen Universität Chemnitz die jährlichen Chemnitzer Linux-Tage nun schon zum 11. Mal statt. Das Motto lautet “wissen, was drin steckt”.

Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen in diesem Jahr auf den Themen “Daten im Netz”, “Mobile Plattformen” und “Entwickeln heute”. Mehr über Vorträge, Workshops und das Begleitprogramm findet Ihr auf der CLT-Webseite. Aus dem Chaos-Umfeld werden u.a. der AK Vorratsdatenspeicherung, der C3D2 und die BlinkenArea vertreten sein.

BlinkenMovieContest
Neben der Ausstellung einiger blinkender Projekte kommt dieses Mal ein Movie Contest dazu. Jeder kann mitmachen und seine Animation für das Projekt TroiCade einsenden. Gesucht werden Filme im bml Format 32×24 (Breite x Höhe) Pixel mit bis zu 128 Graustufen, die z.B. mit dem Programm Blimp erstellt werden können. Ein Thema ist nicht vorgegeben – jeder kann seiner Phantasie freien Lauf lassen.

Alle rechtzeitig eingesendeten Filme können die Besucher dann das ganze Wochenende auf TroiCade bewundern. Die besten Animationen werden prämiert und die Gewinner am Sonntag im Veranstaltungsgebäude bzw. am Stand der BlinkenArea bekannt gegeben. Zu den Preisen gehören unter anderem ein Buchgutschein im Wert von 25 Euro und Linux-Tage Merchandising Artikel. Einsendeschluss für die Animationen ist Samstag, der 14. März 2009, 15 Uhr. Bitte schickt Fragen und Eure fertigen Animationen an st ‘at’ linux-tage.de. Die Preise können am Sonntag am Stand der BlinkenArea abgeholt werden. Viel Spaß und viel Erfolg!

Nachtrag: Contest Webseite mit Hinweisen & Tools zum Erstellen der Animationen.