Am Donnerstag findet um 12 Uhr eine kurzfristig anberaumte Podiumsdisskusion zu freiheitlichen Grundfragen statt. Anlass ist die bis vor kurzem noch unabwendbar scheinende Videoüberwachung des Congresses, welche erst kurz vor Beginn der Veranstaltung verhindert werden konnte.

An der deutschsprachigen Diskussion nehmen padeluun, Frank Rosengart, Andy Müller-Maghun und Jens Ohlig teil.