Mit der Bahn ab 89,- Euro zum 28c3

English Version

Die Deutsche Bahn für den Congress ein begrenztes Kontingent an verbilligten Fahrkarten zur Verfügung gestellt, welche von euch günstig erworben werden können. Der Preis ist dabei im Vergleich zum letzten Jahr sogar um 10 Euro gesunken.

Im Gegensatz zu letztem Jahr und zum Camp gibt es nicht nur zwei, sondern vier Fahrkartentypen: zuggebundene Fahrkarten (bei der Buchung muss sich für einen Zug entschieden werden) und zugungebundene Fahrkarten (Einsteigen, losfahren), das Ganze jeweils in der ersten oder zweiten Klasse, online und telefonisch buchbar.

Online:

Telefonisch:

  • 2. Klasse, zuggebunden: 99,00Euro
  • 1. Klasse, zuggebunden: 159,00 Euro
  • Ohne Zugbindung: + 20,00 Euro
  • Nur über +49 (0)1805 / 31 11 53 buchbar

Features von allen Tickets:

  • Gültig für eine Hin- und Rückfahrt: Beliebiger DB-Bahnhof > Berlin > Beliebiger DB-Bahnhof
  • Frühste Hinfahrt: 23.12.2011
  • Späteste Rückfahrt: 04.01.2012
  • Umtausch/Erstattung bis ersten Geltungstag: 15 Euro
  • Buchbar ab 92 Tagen vor erstem Geltungstag, frühestens aber ab 18.10.2011
  • Buchbar bis drei Tage vor erstem Geltungstag
  • Limitiertes Platzangebot für die zuggebundenen Fahrkarten. Wenn weg, dann weg.
  • Zugungebundene Fahrkarten unbegrenzt verfügbar.
  • Reservierungen sind nicht im Preis inbegriffen

Buchbar sind die Tickets ausschließlich über die sog. Veranstaltungshotline der Bahn: +49 (0)1805 / 31 11 53 (außer die Onlinetickets, die gibt es nur – wer hätte es gedacht – online). Dort das Kennwort “28C3″ bzw. “Chaos Communication Congress” nennen. (Kostet wie üblich 0,14 Euro aus dem Netz der DTAG, aus dem Handynetz entsprechend teurer…).

Die Tickets müssen telefonisch bestellt und auch gleich per Lastschrift oder Kreditkarte bezahlt werden – abgeholt werden müssen die Tickets als sog. BahnTix am DB-Automaten. Onlinetickets kommen als PDF oder gegen Aufschlag per Post.

BahnCard 25- und BahnCard 50-Rabatt werden nicht gewährt. Ein Erwerb des Veranstaltungsbahntickets im Zug ist nicht möglich. Ein nachträglicher Klassenübergang ist ausgeschlossen.

Bei Fragen wendet euch bitte direkt an Martin per Mail (martin@muc.ccc.de) oder hinterlasst einen Kommentar.


The german railway company, Deutsche Bahn, has kindly allotted us a quota of special price train tickets. Additionally, they are even cheaper then last year.

Compared to last year, you can now choose between four types of tickets: fixed tickets (you have to choos a train at the time of booking your ticket) and regular tickets (you hop on every train you like), bookable on- and offline, first or second class.

Online:

Offline:

  • 2. class, fixed: 99,00Euro
  • 1. class, fixed: 159,00 Euro
  • Regular ticket: add 20,00 Euro
  • Only bookable by calling +49 (0)1805 / 31 11 53

Features of your train-ticket:

  • Valid for a round-trip: Any DB-Station > Berlin > Any DB-Station
  • Earliest possible day of travel: 23.12.2011
  • Last possible day of travel: 04.01.2012
  • Exchange/Refund-fee before first day of ticket-validity: 15 Euro
  • Bookable 92 days before first day of travel, at earliest the 18.10.2011
  • Ticket can be purchased until 3 days prior departure
  • Fixed tickets only avaible while supplies last
  • Regular tickets are avaible without limitation.
  • Seating-reservation is not included and subject to further charges.

The tickets may only be booked by calling the following DB-Hotline: +49 (0)1805 / 31 11 53 (except online-tickets. Those can – obviously – only be booked online). State “28C3″ or “Chaos Communication Congress” at time of booking. (This call costs you 0,14 Euro from german landline, cellphone and foreign calls may be a lot more expensive).

All booked tickets have to be payed by direct debit or credit card – afterwards you can collect them as “BahnTix” at any DB-vendingmachine near you. Onlinetickets will be delivered as PDF or (with additional costs) by snailmail..

BahnCard 25- and BahnCard 50-rebate is not granted on this tickets. You can’t buy this tickets on board of the train. Change of class is not possible.

If you have any questions concerning this offer, please contact Martin directly by Mail (martin@muc.ccc.de) or leave your message in the comments.

Tags: , , , , , , ,

27 Responses to “Mit der Bahn ab 89,- Euro zum 28c3”

  1. Moritz says:

    Nervorragendes Angebot!
    Nur tut sich mir noch die Frage auf, ob das Ticket ein CityTicket beinhaltet, mit dem man den Berliner Nahverkehr benutzen kann, oder nicht?
    Die Bahn schreibt dazu auch nichts auf ihrer Angebotsseite, aber vielleicht könnt ihr das noch rausfinden und ergänzen!

  2. Katzenfreund says:

    Die Bahn erwähnt das unter Produkten:
    “Nutzung von Zügen des Nahverkehrs ist im Vorlauf / Nachlauf möglich.”

    Also ja, S-Bahn sollte dann in B gehen und was auch immer bei dir vorher anfällt hoffentlich auch.

    Cheers
    Katzenfreund

    • Martin says:

      Hallo Katzenfreund!

      Ich muss leider widersprechen – das ist so nicht korrekt. Das Ticket ist per se ein ICE-Ticket, d.h. die Hauptstrecke ist mit einem ICE zurückzulegen. Um zur ICE-Strecke und von dort weiter zum Ziel zu kommen ist ein Nahverkehr möglich, als IC, EC, etc.

      Das Ziel ist jedoch auf der Fahrkarte mit Berlin angegeben und nicht Berlin+City. Daher ist die Fahrkarte nur bis zum letzten Berliner ICE-Bahnhof gültig.

      Martin

      • kju says:

        “Bis zum letzten Berliner ICE-Bahnhof” ist aber doch auch falsch. Das Ticket gilt bis zu einem der unter der Bezeichnung “Berlin” tariflich gleichgestellten Bahnhöfe, z.B. eben auch Berlin-Alexanderplatz.

  3. Mersenne says:

    “Buchbar ab 92 Tagen vor erstem Geltungstag, frühestens aber ab 18.10.2011″

    Ist das nicht etwas redundant? Vom 18.10. bis zum Kongress sind es doch gerade mal 70 Tage. Nebenbei ist auch der 18.10 schon vorbei. :)

    • Martin says:

      Ja, das ist redundant :) Mehrfach sogar ;)

      Der Artikel liegt aber schon etwas länger in der Warteschlange ;)

  4. davednb says:

    gehen auch Fahrten: Beliebigerbahnhof1 -> Berlin -> Beliegerbahnhof2 ? Online kann man nur einen $beliebigerbahnhof eingeben…

    • Martin says:

      Online auf keinen Fall, telefonisch eventuell… Bitte Mal ausprobieren.

      Telefonisch werden auch zugungebundene Fahrkarten verkauft. Diese waren früher meistens mit “JEDER DB-BAHNHOF > BERLIN > JEDER DB-BAHNHOF” bedruckt – damit sollte das also möglich sein. Bitte aber vorher bei der Hotline nachfragen, ob das immernoch so ist.

      • flo says:

        “JEDER DB-BAHNHOF > BERLIN > JEDER DB-BAHNHOF” ist bei den telefonisch bestellbaren, zugungebundenen Tickets der Fall.

        Bei den zuggebundenen Tickets, auch wenn sie telefonisch bestellt werden sollten, muss der Start- und Endbahnhof der Reise eindeutig sein. Z.B. Bielefeld -> Berlin -> Bielefeld.

  5. Mononofu says:

    Ich nehme mal nicht an, dass diese Tickets auch für uns Österreicher gelten?

    bzw wenn, dann wohl nur erst ab der Grenze.

    Normale zuggebundene Tickets Wien-Berlin kosten derzeit 49€.

    • Martin says:

      Die Tickets kannst du dir auch als Österreicher holen – allerdings auf Grund der teilweise deutlich besseren Angebote der ÖBB sind die “regulären” Tickets eventuell interessanter.

      Falls Bedarf besteht, kann ich mich aber gerne Mal informieren, ob wir auch Tickets von/bis Österreich ausstellen lassen können.

  6. blubber@blub.com says:

    Kann man ohne Zugbindung nur per Hotline buchen?

    • Martin says:

      Leider ja – stupid Onlinesystem is stupid ;)

      Falls du – alternativ – eine DB-Agentur in Deutschland findest, die für alle Interessenten Fahrscheine verkaufen, ausstellen und verschicken will, soll sich diese bei mir melden – dann kann ich die dafür freischalten lassen und man kann dann auch ungebundene Tickets bei denen erwerben. (Hintergrund: Das wird aber keine Agentur machen wollen, weil es auf Veranstaltungstickets keine Provision gibt – nicht mal die sonst mickrigen paar %, die die Bahn sonst gibt…)

  7. Phil says:

    Sachdienlicher Hinweis:
    per Telefon (keine Ahnung wie es online aussieht) geht Lastschrift nur bis 200€, wenn ihr also für 2 leute bucht und noch eine Reservierung dazu wollt, solltet ihr also eine Kreditkarte haben.

    • Martin says:

      Trololo… Die Bahn denkt sich ja Sachen aus…

    • Bastian Blank says:

      Nein, Lastschrift geht bis mindestens 400EUR. Ich habe auch dieses Jahr über 300 schon am Stück bezahlt. Kann aber daran liegen, das ich schon lange Kunde bin und ne Bahncard habe.

  8. pirx says:

    Im Moment (26.11.) kann man telefonisch nicht buchen, weil bei der DB “eine falsche Nummer im System” sei. Sie müssten das mit dem Veranstalter klären, ich solle es ab Dienstag (also 29.11.) wieder probieren. Da die Dame das gleich gesagt hat, bevor sie auch nur eine Taste gedrückt hatte, hat heute wohl schon jemand gefragt.

    Aber sie hat mir noch mal bestätigt, dass das Ticket ohne Zugbindung eine Gabelung ($FAMILY – 28C3 – $HOME) zulässt und auch eine Fahrtunterbrechung von einem Tag je Strecke ohne weiteres Ticket möglich ist.

    • Martin says:

      “eine falsche Nummer im System” – was auch immer die liebe Bahn uns damit sagen will… :-/

      Ich schreib Mal ne Mail an den Ansprechpartner – Mal sehen was da schiefgelaufen ist. Sorry für die Umstände, pirx!

    • Martin says:

      “Hallo Herr $ich,

      vielen Dank für Ihre Email. Es gab in der Tat einige Unstimmigkeiten bei
      der Freischaltung der Veranstaltung bei der Tickethotline. Wir haben nun
      aber Buchung nun eingerichtet und ab morgen, 29. November, ist die Buchung
      aber sichergestellt.

      Bitte entschuldigen Sie das Versehen.

      Beste Grüße

      Franz Nord
      Vertrieb Geschäftsreisen (P.DBG 2)”

  9. Andrew says:

    Are the tickets only valid inside Germany? in other words does “Any DB station” mean German stations mostly?

    • Martin says:

      Yes, only german stations (DB = Deutsche Bahn = German Railway Company).

      From where do you want to travel? Maybe there is a way to get the ticket extended to your station…

  10. AndyS2 says:

    Danke für den Service. Bahnticket für <100 Euro Hin- und Zurück (Sitzplatzreservierung, Berlin-Nahverkehrsticket) ist gekauft :)

  11. cypher707 says:

    Hab telefonisch geordert:
    Mein Ticket gilt auch im Nachlauf des Nahverkehrs in Berlin.

    Ich konnte das Ticket, das am Automaten hinterlegt war, nicht mit meiner Bankkarte abholen.
    Mit der Bahncard gings, *wheew*.