ÜberblickTicketsAnfahrtÜbernachtungRaumplanKontaktLinksSupport

21C3: The Usual Suspects

21. Chaos Communication Congress
27. bis 29. Dezember 2004
Berliner Congress Center, Berlin, Deutschland

Die Europäische Hackerkonferenz

Abbildung des Chaosknotens, dem Logo des Chaos Computer Clubs

Der 21. Chaos Communication Congress (21C3) ist ein dreitägiger Congress über Technologie, Gesellschaft und Utopien. Der Congress bietet Vorträge und Workshops zu einer Vielzahl an Themen rund um Informationstechnologie, Computersicherheit, Internet, Kryptographie und den kritisch-schöpferischen Umgang mit Technologie und Diskussionen über die Auswirkungen technologischer Entwicklung auf die Gesellschaft.

Der Chaos Communication Congress ist der jährliche Fachkongress des Chaos Computer Club e.V. (CCC). Der Congress hat sich seit seiner Entstehung im "Orwell-Jahr" 1984 als die "europäische Hackerkonferenz" etabliert und wird von Teilnehmern aus allen europäischen Regionen und darüber hinaus besucht.

Der Congress wendet sich nicht nur an Technikfreaks, sondern auch an diejenigen, die sich mehr für die Anwendungen und Auswirkungen interessieren. Ein Teil der Vorträge wird auf englisch, der Rest in deutsch gehalten. Die jeweilige Sprache ist im Programm vermerkt.

Was findet statt?

Foto von Saal 1 auf dem 19. Chaos Communication Congress

Wie im letzten Jahr findet der Congress im Berliner Congress Center am Alexanderplatz in Berlin-Mitte statt. Wie gewohnt erwarten Euch interessante Vorträge in fünf Tracks und ein gegenüber dem letzten Jahr um 50% angewachsenes Hackcenter lädt zum Probieren und Studieren.

Weitere interessante Aktivitäten entwickeln sich Workshopraum und die Vortragsreihe der Haecksen. Art & Beauty kehrt zurück und sorgt für umfangreiche Bespassung. Zusätzlich wird vor Ort die 8. Deutsche Meisterschaft im Schlossöffnen ausgerichtet. Alle Aktivitäten des Congresses finden sich im Überblick. Eine Zeitübersicht über die Veranstaltungen findet sich im Fahrplan

Wir haben ausserdem zusätzliche Informationen für Vertreter der Presse.

Was kann ich tun?

Bring Deine Projekte zum Congress. Der Congress ist zum Lernen und Teilen gedacht und wenn Du etwas Interessantes zu berichten hast, erwäge, einen Vortrag oder Workshop auf dem Congress anzubieten.

Der Congress lebt von der Unterstützung durch Freiwillige. Damit der Kongress für alle erschwinglich bleibt, ist jede Unterstützung willkommen. Wenn Du mitmachen willst melde Dich als Chaosengel an. Wenn Du Dein Projekt demonstrieren möchtest, reserviere Dir einen Platz im Hackcenter. Und vor allem: nimm Deine Freunde mit.

Wenn Du einen Vortrag beisteuern möchtest oder eine andere interessante Idee für eine Veranstaltung hast, die in unser Programm passt, lies Dir den Call for Papers durch. Dort findest Du Informationen wie Du Deine Idee an uns übermitteln solltest.

Kontakt 21C3 Abuse Handling

Für den Fall das Sie Netzwerk-Sicherheitsprobleme haben die eindeutig ihren Ursprung im Netzwerk des 21. Chaos Communication Congress haben, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch auf untenstehender Nummer. Wir werden dann sofort versuchen die Probleme durch technische Massnahmen auf unserer Seite abzustellen. Diese Nummer ist AUSSCHLIESSLICH für die Meldung von wesentlichen Netzwerk-Sicherheitsproblemen vorgesehen, alle anderen Anfragen werden NICHT beantwortet.

21C3 Network Abuse Contact: +49 30 72622-42.

Für allgemeine Anfragen aller Art verwenden sie die sonstigen Kontaktinformationen.


Mit dem Internet Explorer sieht diese Website ziemlich bescheiden aus, weil der Internet Explorer mit den Entwicklungen im World Wide Web schon lange nicht mehr Schritt hält. Wir empfehlen, stattdessen Mozilla FireFox zu benutzen.