Once-the.rockets/are-up..who/cares-where.they/come-down.That's

N.O-T/MY-D/E.PA/R.T-ME-N/T.

2.9-C/3

Tag 3, 29.12.2012
12 Uhr bis ca. 20 Uhr
Flyer (PDF)

Der Junghackertag richtet sich speziell an Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern. Es wird verschiedene Workshops geben, in denen gelötet und gebastelt wird. Dazu gibt es Vorträge rund um das Internet und Datenschutz. Initiert wurde der Tag von der Projektgruppe Chaos macht Schule, es sind aber auch weitere Assemblies eingeladen, an diesem Tag spezielle Angebote für Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern anzubieten.

Das Ziel ist es, die Bereiche Technikverständnis und Medienkompetenz zu stärken und zu fördern – und natürlich soll das ganze auch für alle Beteiligten viel Spass bringen!

Außerdem möchten wir speziell den Eltern die Möglichkeit geben, im direkten Gespräch offene Fragen zu klären, die die Themenkreise Erziehung und Technik betreffen.

Datenspuren2012 00 small.png

Mehr Informationen zum Projekt Chaos macht Schule auch auf http://ccc.de/schule.


Contents

Workshops

Junghacker 01.png

Im Folgenden werden die angebotenen Workshops kurz vorgestellt. Alle Workshops werden durchgehend ab 12 Uhr angeboten. In der Regel beläuft sich die nötige Zeit pro Workshop auf etwa eine Stunde. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Bloedsinn mit Lötzinn

Die Schräge Runde baut mit Euch lustige zwischernde Tierchen.

Alarmanlage

Der Chaospott (CCC Essen) bastelt mit Euche eine lichtsensitive Alarmanlage, die hervoragend als Schrankwächter einsetzbar ist. Das Projekt ist besonders für Erdlinge geeignet, die noch keine Löterfahrung haben.

Pentabug

Der Pentabug ist ein Mikrocontroller-gesteuerter Vibrationsroboter des CCC Dresden. Die Hardware des Pentabug besteht aus wenigen, preiswerten Bauteilen, mit denen sich jedoch eine Vielzahl grundlegender Konzepte der Beschaltung und Programmierung von Microcontrollern zeigen und erleben lassen. (Mehr Infos: Webseite der Datenspuren)

Lockpicking

Wie funktionieren Zylinderschlösser? Was passiert, wenn im Krimi der Gangster (oder manchmal auch der Polizist) ein mysteriöses Werkzeug aus seiner Tasche zieht und im Handumdrehen jede Tür öffnet? Setz' Dich zu den Lockpickern und probiere selbst aus, wie Du ein Schloß öffnest, ohne es dabei kaputt zu machen!

Diesem Workshop geht ein Vortrag um 14 Uhr voraus, den Ihr Euch ansehen solltet!

Blinkenarea

Alles, was blinkt! Das Blinkenarea-Projekt bastelt verschiedenste Lichtinstallationen... Kunst und Technik und Spaß beim Basteln!

Hinweis: Die BlinkenArea befindet sich im Bereich 0e und damit leider nicht in direkter Nähe zum Workshopbereich des Junghackertags. Schaut trotzdem mal vorbei!

Vorträge

Im Rahmen des Junghackertags wird es Vorträge für Eltern und Kinder geben. Die Vorträge finden in der Speakers Corner statt.

Datenschutz (12:30 Uhr, 1h)

Was, wie, und warum überhaupt? Vollkorn erklärt Datenschutz für Erdenbewohner ab 12 Jahren.

Lockpicking (14:00 Uhr, 1h)

Gewaltfreies Öffnen von Schlössern: Darf man das? Warum sollte man das überhaupt tun? Die Lockpicker stellen ihren Sport mit einem Vortrag vor. Anschließend darf das Gelernte selbst ausprobiert werden.

Runtergeladen und trotzdem gezahlt (15:30 Uhr, 1h)

Was kostet es, Musik zu machen? Was darf ich nicht herunterladen? Was ist Creative-Commons? Wieso "verschenken" Künstler Musik? Skyr gibt Antwort.

Chaos macht Schule (17:30 Uhr, 1h)

Was ist „Chaos macht Schule“ eigentlich? Wer ist das? Was soll erreicht werden und wie? Koaert stellt Euch das Projekt vor.