Gemeinsam Gemüse gärtnern! FOSS und Shareware-Tomaten im Topf und im Beet

Event Start: 7 Monate, 4 Wochen her // Event Information


Open Source Tomaten und alte Sorten: Samen gewinnen, Pflanzen erfolgreich züchten und untereinander teilen Die Supermärkte sind voll von Lebensmitteln in Plastikverpackungen, hochverarbeitet und oft um die halbe Welt geschippert. Ich möchte eine Möglichkeit zeigen, wie wir alle gemeinsam etwas tun können, ein Stück davon überflüssig zu machen und zusammen unsere Lebensmittelversorgung ganz praktisch und sofort verbessern können. Ganz nebenbei haben wir dann auch viel leckereres Gemüse auf dem Teller als aus der Gewächshaus-Turbozucht. Ein Talk für Einsteiger*innen!

"Ich hielt es für besser, etwas zu leisten, als nichts zu versuchen weil man nicht alles leisten kann." - dieses Zitat von Wilhem von Humboldt steht über meinem Talk zur Gemüsezucht für jedermensch.

Die geplante Agenda:

  • Was unterscheidet Open Source-Sämereien von kommerziellen Sorten?
  • Samen ernten, Pflanzen aus Resten ziehen... was geht da?
  • Topf oder Beet, wo geht das überall?
  • Wie baut man Beete, macht man selbst Dünger und zieht ertragreiche Tomatenpflanzen?
  • Was macht man, wenn man plötzlich viel zu viele Tomaten hat? ;-)
  • Was habt Ihr für Ideen und Erfahrungen mit essbaren Pflanzen oder deren Früchten? Lasst uns den Erfahrungsaustausch gleich weiter führen!


Empfehlungen