SIGINT09 - final8

SIGINT 2009
22. - 24. Mai, Köln

Speakers
Volker Gaßner
Schedule
Day Pranks, Bugs, and Insecurities - 2009-05-23
Room Konferenzraum (MP6)
Start time 12:00
Duration 01:00
Info
ID 3084
Event type Lecture
Language used for presentation German
Feedback

Greenpeace Campaigning 2.0

Aktionen auf der Straße und im Web

Greenpeace ergänzt und modernisiert seine Kampagnenkommunikation im Netz. Unsere Strategie ist es die Aktivitäten auf der Straße mit den Aktivitäten im Netz zu verbinden, um so den Druck zur Veränderung in Politik und Industrie zu verstärken. Einen großen Schritt nach vorne auf diesem Weg bedeutet der Start der Kampagnen-Plattform "GreenAction.de". Mit GreenAction startet Greenpeace die erste Kampagnen-Plattform für Umweltthemen, die allen offen steht. Die Community organsiert und kommuniziert eine medienunabhängige Gegenöffentlichkeit. Wir führen die Menschen aus unterschiedlichen Zielgruppen an einem Ort und auf einer Plattform zu einer Community zusammen, geben ihnen eine Stimme und zeigen ihnen, dass sie etwas verändern können. Jeder Einzelne erfährt jetzt, was sein Engagement bewirkt und wie Gegner reagieren.

Greenpeace ergänzt und modernisiert seine Kampagnenkommunikation im Netz. Unsere Strategie ist es die Aktivitäten auf der Straße mit den Aktivitäten im Netz zu verbinden, um so den Druck zur Veränderung in Politik und Industrie zu verstärken. Einen großen Schritt nach vorne auf diesem Weg bedeutet der Start der Kampagnen-Plattform "GreenAction.de". Mit GreenAction startet Greenpeace die erste Kampagnen-Plattform für Umweltthemen, die allen offen steht. Die Community organsiert und kommuniziert eine medienunabhängige Gegenöffentlichkeit. Wir führen die Menschen aus unterschiedlichen Zielgruppen an einem Ort und auf einer Plattform zu einer Community zusammen, geben ihnen eine Stimme und zeigen ihnen, dass sie etwas verändern können. Jeder Einzelne erfährt jetzt, was sein Engagement bewirkt und wie Gegner reagieren.

In der Community werden Umweltthemen und Projekte vorgestellt und gemeinsame Aktionen organisiert. Jede geeignete Greenpeace-Kampagne soll sich online wiederfinden. Wir geben den Community-Mitgliedern Tools und Features an die Hand, mit denen mit einem Klick partizipieren können. Wir bieten einfache und niedrigschwellige Teilnahmemöglichkeiten für den Einstieg. Registrierte Community-Mitglieder erhalten die Möglichkeit, eigene Diskussionen und Aktionen zu initiieren. Wir öffnen uns dem Dialog mit ihnen und fordern die Online-Aktiven auf, uns zu inspirieren, Ideen zu entwickeln die wir gemeinsam umsetzten können.

Der Vortrag zeigt, welche Strategie Greenpeace im Web verfolgt und wie die Kommunikation in Social Networks hilft Kampagnen zu gewinnen. Am Beispiel "Klimaunterschrift-Vattelfall.de" zeigt Greenpeace wie die Organisation Aktionen auf der Straße mit Aktionen im Web verbindet, um so den Druck auf Industrie und Wirtschaft zur Veränderung aufzubauen. Im Preview zeigt Greenpeace die neue Plattform Greenaction.de, die sich zurzeit in der closed Beta-Phase befindet. Im Frühsommer 2009 wird Greenaction.de gelauncht.