Personal tools

Workshop Propaganda

From 25C3 Public Wiki

Jump to: navigation, search


Contents

[edit] english summary: Propaganda -- or: How to tell them.

Do you often have to explain about the Problems why you like Jabber more than Skype and ICQ and so on? What Tunnels are or what a Proxy is? Why you don't trust your own fingerprint? What RFID is and what it does?

We'd like to invest some time to explain things like these on flyers, posters or whatever suits our needs -- and we'd like to do that with you. Join us on the congress and feel free to work on with us. Speakers of other languages are welcome to translate existing flyers in their native tongue.

[edit] german

Propaganda - oder: Wie sag ichs ihnen?

Man kennt das: jemand aus dem Bekanntenkreis sagt: "Sagma, Du kennst Dich doch mit dem Computer/Internet aus, kannste mir mal erklaeren wir das mit $sache genau ist?"

Ständig muss man immer wieder aufs neue erklaeren, was das Problem an Wahlcomputern ist, warum man seine Daten nicht alle bei StudiVz und Facebook reinschreiben soll, wieso man gegen jegliche Zensur ist - und dabei aber keineswegs Kinderpornos befürwortet. Warum man mit dem Kumpel lieber über Jabber chatten würde, was eigenlich Jabber ist, wie es funktioniert und warum das irgendwie besser ist als ICQ, Skype und Konsorten - dass OTR eigentlich total einfach ist und dass man abundzu auch mal eMails verschluesseln könnte. Warum bei der Vorratsdatenspeicherung die Verbindungsdaten viel interessanter sind als der Inhalt, und warum man eben doch was zu verbergen hat und wie man das dann macht. Wie funktioniert TOR, was ist eigentlich ein Proxy und wie funnktioniert das mit den Tunneln? Was macht eigentlich der Bundestrojaner und warum ist das ungefähr so, als würde man seinen Hausschluessel unter die Fussmatte legen? Ist der Fingerabdruck wirklich ein eindeutiges Merkmal, wenn sich jedes Kind welche nachbauen kann? Wie ist das mit den neuen Pässen und den Chips, und sowie immer diese "Sicherheit"? Was ist denn RFID und wo ist das überall drin? Wieso ist es nicht unheimlich praktisch alle Daten auf der Gesundheitskarte zu haben, sondern nur unheimlich?


Wir denken, man kann hier wirklich etwas Arbeit investieren um in Zukunft eben für die ein oder andere Frage den passenden Flyer zur Verfügung zu haben. Trotzdem muss man mit den Leuten reden - und trotzdem ist so totes Holz praktisch: Kann man anfassen, da sind Bilder drauf und man kann sie mit nachhause nehmen, nochmal nachlesen - man kann es anderen zeigen und weitererzaehlen, was man vom Kumpel des CCC gelernt hatte.

Wir wollen Interessierte einladen, gemeinsam zu überlegen, was man alles haben will: Flyer, Broschueren, HowTo's, Fahndungsplakate, passende Sticker,...

Ja, das darf gerne ein "man müsste mal" sein!

Nichtsdestotrotz würden wir uns wünschen, im Anschluss direkt konkret zu arbeiten und Pläne zu machen - und im Laufe des Jahren genauso daran weiterzuarbeiten. Wir freuen uns über alle, die uns hier auf dem Congress besuchen und noch mehr über alle, die uns dann dauerhaft zur Seite stehen.

[edit] erstes Treffen

Das erste Treffen war ja wg des allg. Aufbaustresses relativ schlecht announced - trotzdem fand sich eine kleine Truppe zusammen, die sich schonmal Gedanken gemacht hat. Als kleine Übung wurde direkt diese Seite überarbeitet und ein Aushang fürs nächste Treffen produziert.

Ausserdem wurde festgestellt, dass es zur weiteren, langfristigen Arbeit am Thema Infrastruktur braucht: Es wird neben dem Wiki noch eine Mailingliste und einen Chat geben.

[edit] links

[edit] Logistik

wir haben ja einige Flyer und Fahndungsplakate mitgebracht, und hätten gern, dass alle Erfas und Chaostreffs davon ein paar Haufen mit nachhause nehmen. Hier werde ich ein wenig dokumentieren, wer schon was bekommen hat.