Talk:Recordings

From 22C3

Jump to: navigation, search

Diversifizierung

Wie wäre es, wenn in Zukunft eine Art "offenes Kabel" gemacht wird. An dieses Kabel kann sich dann jeder, der will, anschließen, und seine eigenen Streams machen. Fällt einer aus, so ist dies nicht so schlimm, es gibt ja noch 20 andere. Am Ende des Kongresses wird dann das Material, so weit wie möglich, getauscht, so dass jeder alles hat. Beispielsweise könnte man ja auch eine "low framerate" Datei machen, bei dem man einfach einen Rechner mit 4 Soundkarten und einer TV-Karte ausstattet, die 4 Soundkarten zeichnen den Ton auf, und die TV-Karte zeichnet von allen 4 Kanälen wechselnd jeweils ein Bild auf. Alle 4 Sekunden ein Bild sollte für die meisten Vorträge reichen, und ist extrem bandbreitensparend. Wenn ein Dutzend Leute Streams machen, so ist für jeden was dabei. --Casandro 10:26, 1 January 2006 (CET)

SubEthaEdit

Just by the way: Did anyone use SubEthaEdit in collaboration mode to make notes of any talk? There were certainly enough mac users in each lecture for the tool to make sense, but I didn't see it anywhere.

So much for a hype. --Heiko 04:58, 9 January 2006 (CET)

Personal tools