Hackcenter auf dem Camp

Hackcenter

Das Hackcenter ist der elektronische Bereich des Congresses. Unterschiedliche Projekte bieten hier Einblick in ihre Aktivitäten.

Aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre, die wohl auch mit dem Missverständnis zusammenhingen, im Hackcenter finde eine LAN-Party statt, versuchen wir den Platz im Hackcenter dieses Jahr etwas restriktiver durch das Projekt-Modell zu handhaben.

Also: Der Platz im Hackcenter ist begrenzt und wird in diesem Jahr ausschliesslich per Voranmeldung vergeben. Wer sich nicht anmeldet hat und von uns kein OK per E-Mail bekommt kann sein Equipment nicht im Hackcenter unterbringen. Wenn der Platz im Hackcenter vergeben ist, ist er vergeben - niemand wird dann mehr mit Geräten eingelassen und es werden auch keine neuen Räume eröffnet.

ACHTUNG: der Congress ist keine LAN-Party! Wir werden keinen Platz für Gamer bereitstellen und auch vor Ort keine Ausnahmen machen. Das gleiche gilt für Warez. Wir meinen das ernst.

Was ist ein Projekt?

Unter einem Projekt verstehen wir eine interessante Beschäftigung mit einem bestimmten technischen Thema, was von Dir oder Deiner Gruppe von Leuten eigenständig organisiert wird. Das kann die Demonstration besonders moderner oder besonders unmoderner Hardware oder auch ein Software-Workshop sein (Programmierung, Installation, Administration), das auch für andere Congressbesucher interessant sein könnte.

Netzwerkspiele oder Warez-Trading gehen als Projekt definitiv nicht durch.

Mobiles Internet

Wer über einen Wireless Ethernet Adapter (IEEE 802.11) und einen Laptop/PDA verfügt, kann sich per Funk in das CongressNet einklinken und benötigt keinen Platz im Hackcenter. Für Laptops mit Ethernet steht ausserhalb des Hackcenters Docking Tables bereit, an denen man sich temporär ins Netz einklinken kann.

Bitte beachtet, daß es nicht erlaubt ist, eigene BaseStations auf dem Congress zu betreiben, da es sonst zu Konflikten mit unserer Installation kommen kann.

Hardware Check-In

Alle Geräte, die nicht in die Hosentasche passen (also Desktops, Laptops, Monitore etc. aber nicht Handys, PDAs usw.) müssen an der Kasse registriert werden. Die Geräte können dann nur noch mit dem Congressausweis aus dem Gebäude entfernt werden.

Wer möchte, kann ein Foto oder eine Ausweisnummer (Personalausweis, Pass) mit auf dem Congressausweis vermerken lassen, um auch bei einem verlorenen Congressausweis die Sicherheit zu haben, dass niemand anderes mit dem Ausweis die Hardware mit herausnimmt.

Die Geräte können nur unter Vorlage des Congressausweises und nur in der Kernzeit von 9 bis 22 Uhr aus den Congressräumen entfernt werden.

Anmeldeformular

Das Hackcenter ist voll. Es sind keine weiteren Anmeldungen mehr möglich, da alle Plätze vergeben sind.