18C3 Logo
de   en

Informationen für die Presse

Pressearbeit auf dem Congress

Die Presse zahlt einen gesonderten Eintritt.

Film- und Fotodokumentation ist nur am ersten Tag (27.12.2001) zwischen 10 und 14 Uhr möglich. In der unteren Etage des Hackcenters und im Chaoscafé sind allerdings zu keinem Zeitpunkt Bild- oder Tonaufzeichnungen erlaubt. Aufzeichnungen der Veranstaltungen in der Aula sind auch an den anderen Veranstaltungstagen möglich, bei Veranstaltungen in den Workshopräumen ist das Einverständnis des Vortragenden einzuholen.

Die Teilnehmer des Chaos Communication Congress bestehen grundsätzlich auf das Recht am eigenen Bild, daher dürfen auch bei Aufzeichnungen von Veranstaltungen keine Aufnahmen der Teilnehmer gemacht werden, solange kein explizit eingeholtes Einverständnis vorliegt.

Die Veranstaltung der Sportsfreunde der Sperrtechnik hat darüberhinaus noch gesonderte Regelungen für den Zugang ihres Workshop-Raums. Man sollte sich direkt beim SSD e.V. erkundigen.

Pressekonferenz

Am Mittwoch, den 26.12.2001 findet um 14 Uhr eine Pressekonferenz des CCC e.V. statt. Für diese Pressekonferenz ist keine Anmeldung erforderlich. Für Interviewwünsche ausserhalb der Pressekonferenz sollten die Termine per Mail an presse@ccc.de abgeklärt werden.

Presseakkreditierung

Alle Pressevertreter werden gebeten, sich vor Beginn des Congresses mit dem folgenden Formular im voraus zu akkreditieren.

Kontaktdaten
Name
Vorname
Redaktion / Sender
Funktion
Strasse / Postfach
Land / PLZ / Ort -
E-Mail
Direkte Durchwahl oder Mobiltelefon
Telefax
Branche Zeitung
Radio
TV
Foto
Agentur
Geheimdienst
Anwesenheit 26.12 (Mittwoch Pressekonferenz)
27.12 (Donnerstag)
28.12 (Freitag)
29.12 (Samstag)
Geplante Themen
Anmerkungen

Valid HTML 4.01!Valid CSS!