SIGINT10 - final10

SIGINT 2010
Konferenz für Netzbewohner, Hacker und Aktivisten

Tobias Kopka

Tobias Kopka, M.A., seit 1991 in der Demoszene aktiv, ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der internationalen filmschule köln (ifs) und promoviert am Institut für Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften an der Universität zu Köln zum Themenkomplex „Virtuelle Welten, Echtzeit und Computerspiele“. Daneben arbeitet er als Dozent für Interaktive Medien/Mobile Kommunikation und Medienforschung an der macromedia hochschule für medien und kommunikation (MHMK) sowie als freier Medien- und IT-Berater in Köln.

Arbeitsschwerpunkte und Interessen: Geschichte und Theorie des Computerspiels, Gamebased Learning, Spannungsfeld Virtualität/Realität, Interaktive Kommunikation, Medien- und Kommunikationstheorie, Demoszene