Audio and video angels maintain function of audio and video equipment during the talks in order to have good sound, and stream and record the talks.

Introductions

To become an audio or video angel you have to attend an introduction, which is held by Guide, you'll find the dates in the Engelsystem.

Audio angels

Audio Angels mainly make sure that during the Q&A people talk into the microphone properly. Participants in the room might be able to hear a question without, but the stream can't. Make sure the questions get recorded! At times that can mean bringing a microphone to a chair.

Theoretically it is the Herald's duty handing the microphone to the speaker. In case the Herald is a beginner in audio technic the audio angel should help.

Video Angels

Filming

Video angels film. Usually one video angel films the speaker from head to hands and another video angel films a total including the speaker and the screen.

Never film the audience (intentionally)! It should be possible attending a talk without being filmed.

Video Editing

One video angel edits the video live, for the stream and for the later available talk-videos. He or she decides which picture is most interesting/important now. The slides with text should be showed long enough, so that both slow and fast readers are able to read it.

Most important rules

  • be on time (ten minutes before the talk)
  • never film the audience
  • sound has to be recorded (make sure they speak into the microphone, that especially goes for questions)

Before the talk

Audio and video angels should arrive ten minutes before the talk. While the herald is preparing the speaker, the audio and video angels find each other, exchange DECT/GSM numbers and decide who will have which role. In case someone isn't in time Heaven is to be called and a replacement is send.

Important numbers

  • Heaven (1023): angel missing?
  • VOC (1160): video operations center
  • Guide (3823): archangel A/V, unaddressable problems
  • FeM Operator (3363): problems with vision mixers or cameras

Further responsibilities

The audio and video angels are responsible to preserve physical integrity of the technical equipment.

General information about angel work can be found here.

the original German draft

Schnittstellen zu anderen Teams

Auf technischer Seite wirkt im Hintergrund das VOC, das bereits viel Erfahrung mit Congress-streamings und -recordings hat und im allgemeinen tadellos performt. Das VOC besteht der FeM aus Ilmenau und der CCC Video Gruppe.

Auf der anderen Seite stehen die Sprecher auf der Bühne, die vom jeweiligen Herald umsorgt werden. Also in Empfang genommen, mit Mikro versorgt, usw. Der Herald hat ebenfalls die Aufgabe 10 Minuten vor Beginn des talks sicherzustellen, dass alle Engel anwesend sind. Das erfordert Pünktlichkeit der Engel, da sonst der Herald im Himmel um Ersatz ruft und somit Streß generiert wird.

Eigentliche Aufgaben des Audio/Video Teams

Für beide Gruppen gibt es eine (bei Bedarf weitere) verpflichtende Einführung(en), in denen die Details der Arbeit erläutert werden. Orte und Zeiten werden über das Engelsystem verkündet. In jedem Fall sind die Engel immer auch für die Sicherheit der Technik verantwortlich. Das heißt aufpassen, dass niemand sich nachweihnachtlich eine Kamera schenken möchte (unwahrscheinlich), aber auch sicherstellen, dass niemand seinen Handyakku aufladen möchte und dafür mal kurz die Kamera vom Strom nimmt (schon passiert!). In solchen Fällen immer mindestens einen Erzengel dazurufen, bevorzugt A/V und security.

Audio

Es gibt zwei verschiedene Aufgaben. Der Bedarf für die erste Aufgabe ist saal-abhängig. Sofern notwendig, sitzt ein Engel am Audio-Mischer und pegelt die Lautstärke der Mikrophone. Details in der Einführung. Die zweite, einfachere, Aufgabe besteht in der Verwaltung der Handkeulen-Mikrophone. Diese stehen in der Regel auf Stativen im Saal, zu denen sich Zuschauer begeben um Fragen zu stellen. Dabei ist darauf zu achten, dass die Frage gut verständlich ins Mikro gesprochen wird. Unerfahrenes Publikum benötigt dabei gerne Hilfestellung bei der Höhe des Mikrophons und dem Abstand Mikro ↔ Mund. Weiterhin ist es bisweilen notwendig ein Mikro durch den Saal zu transportieren, getreu dem Motto: kommt die Frage nicht zum Mikro, kommt das Mikro zur Frage.

Video

Von der FeM werden in den Säälen mehrere Kameras aufgebaut. Die Aufgabe des Engels ist es, die gewünschte Perspektive sicherzustellen. Meist ist eine Kamera für totale Aufnahmen vorgesehen, eine weitere für Großaufnahmen des speaker. Das erfordert bei sehr mobilen speakern durchaus Arbeit.