21C3 Schedule Release 1.1.7

21st Chaos Communication Congress
Lectures and workshops

Speakers
Picture of Andreas Bogk Andreas Bogk
Picture of Rüdiger Weis Rüdiger Weis
Schedule
Day 2
Location Saal 2
Start Time 12:00 h
Duration 01:00
INFO
ID 64
Type Lecture
Track Society
Language german
FEEDBACK

Trusted Computing

Eine unendliche Geschichte

Die Trusted Computer Group hat einen neuen Standard 1.2 angekündigt. Trotzdem sind nicht alle Probleme gelöst. Der Vortrag stellt die Entwicklungen des letzten Jahres vor und erklärt, was noch zu tun ist.

Nach heftigen Protesten ist die Trusted Computing Group 2004 auf einige Kritikpunkte teilweise eingegangen. So kündigte Microsoft eine grundlegende Überarbeitung von NGSB an. Die TCG schrieb eine verbesserten Schutz der Privatsphäre in den neuen Standard 1.2. Auch zeichnet sich eine grössere Dialogbereitschaft in Teilbereichen ab.

Wir zeigen in unserem Vortrag jedoch, dass dieser Standard einfach widerrufbar ist. Zudem versuchen einige Firmen im zweistelligen Millionenbereich Geräte mit der veralteten weniger benutzerfreundliche Version TCG1.1b in den Markt zu drücken. Auch durch die trotz gegenteiliger Anfrage der Bundesregierung vorgenommene Integration der kryptographischen Funktionalitäten in "Super-I/O-Chips" treten neue Sicherheitsprobleme auf. Zudem erschweren zahlreiche Fehler und Unklarheiten im Standard die Implementierung.

Auch sind zentrale Fragestellungen wie, die Problem der Nutzerbevormundung und der Wettbewerbsbehinderungen und Patentfragen weiterhin ungelöst. Dies wird inzwischen auch von Forschern aus der Industrie offen eingeräumt. Eine wissenschaftliche Analyse zeigt weiterhin, dass der neu eingeführte verbesserte Nutzerschutz (DAA) einfach wieder aufgehoben werden kann. Zudem erschweren zahlreiche Fehler und Unklarheiten im Standard die Implementierung. Die Hindernisse für die Entwicklung und Verwendung von Open Source Software sind aktuelle Entwicklungen insbesondere im Bereiche der Software-Patente sogar noch weiter angewachsen.