Category: Kids

„Chaos macht Schule“ – Junghackertag am 28. Dezember

english version below

Mit dem Hacken kann man nicht früh genug beginnen, deshalb richtet „Chaos macht Schule“ am 28. Dezember von 10 bis 17 Uhr wie in den Vorjahren den Junghackertag aus. In diversen Assemblies findet ein speziell auf junge Menschen ausgerichtetes Programm statt, bei dem gelötet, geschraubt, Roboter gebaut, programmiert oder an mathematischen Beweisen getüftelt wird.

Um jungen Menschen einen ersten Einblick zu ermöglichen, gibt es spezielle Tickets zum Junghackertag. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können für sich und bei Bedarf eine erwachsene Begleitperson ab dem 10. Dezember 2019, 18 Uhr unter https://tickets.mannheim.ccc.de/cms/jht-19/ ein Ticket vorbestellen. Falls dies auch für eine erwachsene Begleitperson gelten soll, muss es zusammen mit dem Jugendlichen an der Kasse eingelöst werden. Das Ticket enthält kein Nahverkehrsticket in Leipzig. Dieses Ticket gilt nur für den Junghackertag. Die Anzahl der Tickets ist begrenzt. Wer bereits über ein Congressticket verfügt oder unter 12 Jahren alt ist und über seine Eltern auf den Congress kommt, benötigt keine gesonderte Eintrittskarte für den Junghackertag.

Das genauere Programm gibt es ab 24. Dezember 2019 auf https://junghack.de/. Viele Workshops bedürfen einer Anmeldung, bei manchen Workshops reicht es aber auch, einfach zu Beginn am richtigen Ort zu sein. Infos zu den Anmeldemöglichkeiten gibt es dann ebenfalls auf der Infoseite. Der Junghackertag beginnt mit einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung um 10 Uhr. Dort werden die an diesem Tag angebotenen Workshops kurz vorgestellt. Die Workshop-Sprache ist ganz überwiegend deutsch, obliegt aber im einzelnen den einzelnen Assemblies, die die Workshops veranstalten.

Für Berliner Schüler gibt es zudem eine Reisegruppe, welche eine gemeinsame Hin- und Rückreise nach Leipzig anbietet. Diese wird von ehrenamtlichen Lehrern und Eltern begleitet, so dass dies auch Jugendlichen den Junghackertag ermöglicht, deren Eltern sie nicht begleiten können. Die Gruppe verfügt über ein eigenes Ticketkontigent. Diese können bis zum 13. Dezember 2019 gebucht werden. Infos hierzu gibt es unter https://coderdojo.c-base.org/. Die Tickets sind auch hier kostenfrei. Es fallen nur die Fahrtkosten an.

Bei Fragen kannst du dich an junghackertag@events.ccc.de wenden.

English version

Youth Hacking Day at 36C3

You cannot possibly start hacking soon enough! That’s why “Chaos macht Schule”—the German initiative by the Chaos Computer Club to take Hacking into schools—runs Youth Hacking Day at December 28th 2019 from 10:00 to 17:00 CET at 36C3. Several assemblies provide workshops for young hackers, ranging from soldering to building robots, but also covering more traditional subjects like programming or mathematical puzzles.

To give youth a first glimpse of what it’s like at one of the biggest hacker conferences in the world, there will be special tickets for Youth Hacking Day—like in previous years. Children under 18 can grab one for themselves and an accompanying adult starting December 10th 2019, 18:00 CET, at https://tickets.mannheim.ccc.de/cms/jht-19/. Tickets for accompanying adults have to be redeemed at the cashdesk together with that of the child. Tickets for Youth Hacking Day do not include public transport tickets for Leipzig and only allow entrance to 36C3 on December 28th. The total number of available tickets is capped. Children under twelve or youth who already have a valid ticket for 36C3 do not need a special ticket for Youth Hacking Day.

The exact schedule will be published on December 24th 2019 on https://junghack.de/. Many workshops require prior signup, while for some it is enough to be at the correct location on time. Information on the signup process for the workshops will be available on the overview website as well. Youth Hacking Day starts with a collective opening event at 10:00 AM CET, where all planned workshops will be introduced briefly.

The organizers of Youth Hacking Day—Chaos macht Schule—aim for technophilia and digital responsibility among youth since 2007. Having fun with technology is their biggest priority. A large number of assemblies like “Jugend hackt” and Kidsspace support Chaos macht Schule in offering this opportunity.

Please note that Youth Hacking Day is an offer aimed more towards locals from in and around Leipzig, so workshops and additional information may only be offered in German. Although individual attention is possible depending on the assemblies that offer sessions, please contact them directly to learn more about what is possible.

If there are any questions left unanswered, you may contact junghackertag@events.ccc.de.

Auf die Bühne, fertig, los!

English summary: There’ll be two live bands in the family village, Saturday (Day 4) at 2pm and 4pm, have fun!

Dieses Jahr gibt es im Family Village auch eine Bühne – Ihr habt Euch vielleicht schon darüber gewundert? Es wird dort zwei Kinderbands geben, Mitsingen erwünscht!

Samstag, Tag 4, 14 Uhr: Suli Puschban

Sie ist ein Phänomen. Ein Unikat in der Musiklandschaft, das sich jeder Einordnung widersetzt: Liedermacherin, Kinderliedermacherin, Kabarettistin. Charmant, witzig, tiefgründig. “Kinderlieder sind kein Kinderspiel!”, sagt Suli Puschban und schreibt über das Kind-sein in Berlin, wo sie seit vielen Jahren lebt. Ihre eigenen Wiener Wurzeln finden sich in allem als Zuckerspuren wieder. Konzerte, Komposition und Umsetzung von Liedern für Theaterstücke, Workshops, Singen in der Schule, all das hat Suli zu bieten.

Suli singt Lieder, die aufflattern wie ein Vogelschwarm und sich im pfadlosen Land niederlassen. Sehr traurig, sehr lustig, anders als die andern.

Samstag, Tag 4, 16 Uhr: Muckemacher

Ihre große Plattensammlung aus DJ-Zeiten hat ihre Kinder schnell begeistert. So haben die beiden Muckemacher beschlossen, ihre eigene Musik für Kinder so aufzunehmen, dass sie nicht unbedingt nach Kindermusik klingt, sondern auch den Eltern gefällt und die ganze Familie tanzen und mitgrooven lässt. Live spielen die Muckemacher in voller Bandbesetzung mit Schlagzeug, Bass, Gitarre, Keyboards, Saxophon, Akkordeon u. a., damit die Kinder die volle Bandbreite der musikalischen Vielfalt miterleben können.

Die Muckemacher sind Verena Roth und Florian Erlbeck, sie wohnen seit 2007 in Berlin. Schon viele Jahre arbeiten sie als Musiker und Komponisten.

stagnation 2018

stagnation
English version below.

Das erste Mal stagnation – zum ersten Mal ein Camp nur für Jugendliche. Frei nach dem Motto “no borders, just stagnation” findet das Event auf einem Gelände in Debrznica (Polen) statt. Vor Ort bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zum Erleben, Experimentieren und Ausprobieren. Ob Multicopter oder Kunstschmiede oder ganz anderes eigenes Projekt – es wird allerlei auszuprobieren geben und für jeden ist etwas dabei.

Es ist ein Camp, es wird also im (selbst zu organisierenden) Zelt übernachtet. Sanitäre Anlagen sind vorhanden, für Strom, Internet und Verpflegung ist gesorgt.

Wir haben 55 Tickets für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 21 Jahren, je Ticket 150€. Ein Anreise ab Berlin wird zentral organisiert.

Falls Geld für dich ein Problem sein sollte haben wir die Möglichkeit dich sowohl bei der Anreise, als auch beim Ticket zu untersützen. Schreibe uns einfach eine Mail (mail@stagnation.eu) und wir finden eine Lösung. Wir tun unser Bestes, dass Geld kein Grund ist nicht zu kommen.

Anreise: 10.08. von Berlin
Abreise: 14.08. nach Berlin
Uhrzeiten folgen.

Die Anreise zum Treffpunkt in Berlin ist bitte selbsständig zu organisieren. Wenn dabei Hilfe benötigt wird, meldet euch.

Die Anmeldung zur stagnation findet ihr unter https://tickets.stagnation.eu/stagnation2018/, weitere Informaionen unter https://stagnation.eu. Bei Fragen wendet euch an mail@stagnation.eu.

 

English version:

The first time stagnation – the first camp only for young hackers. Following the slogan of “no borders, just stagnation” the event will happend in Debrznica, Poland. There you have the opportunity to Experience, Experiment and Try Out. Multicopter, beautiful blacksmithing or an own project – many things are possible and there will be something for everyone.

It’s a camp, so you will sleep in your (own) Tent. Sanitary facility, Power, Internet and Food are provided by us.

We have 55 Tickets for Youngsters and young Adults from 14 to 21 Years of age, each costing 150€. Travel from Berlin to Debrznica is organised by us.

If money is a problem or we have the opportunity to support you, both with the travel to berlin as well as the ticket. Just send us an eMail to mail@stagnation.eu and we will find a solution. We will to our best that money is not a reason for not participating.

Arrival: 10.06. from Berlin
Departure: 14.08. to Berlin
Exact times will follow

Please organize the travel to berlin on your own, but you can contact us if you need help with that.

The tickets are sold on https://tickets.stagnation.eu/stagnation2018/, more information can be found at https://stagnation.eu. If you have any questions, don’t hesitate to write us at mail@stagnation.eu

Einladung zum Junghackertag auf dem 34C3

Zu unserer Freude haben sich in den letzten Jahren immer mehr Junghacker auf dem Congress eingefunden. Daher bieten wir auch diesmal, wie schon in den Vorjahren, einen speziell auf Kinder und Jugendliche zugeschnittenen Junghackertag an. Am zweiten Congresstag, dem 28. Dezember, organisieren Freiwillige aus vielen Assemblies von etwa 10 bis 17 Uhr ein vielseitiges Workshop-Programm für angehende Hacker und Hackerinnen.

loeten

CC BY-SA 2.0 via flickr/cchana


Wer schon immer mal löten, programmieren, einen 3D-Drucker ausprobieren, einen mathematischen Beweis führen oder selber ein Schloss öffnen wollte, sollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen. Neben dem Workshop-Programm empfehlen wir zukünftigen Hackern natürlich einen Rundgang über den Congress, um sich ein eigenes Bild von der Hackerkultur zu verschaffen und vielleicht ein paar Vorurteile loszuwerden. Immerhin ist die größte europäische Hackerkonferenz nach Leipzig gezogen. An jeder Ecke gibt es spannende Installationen und Projekte zu entdecken und Menschen kennenzulernen. Doch wer behält auf dem 34C3 den Überblick?

Um am Junghackertag teilzunehmen, ist es erforderlich, im Vorfeld ein Ticket zu beantragen. Die Plätze sind begrenzt. Damit erhalten Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre mit einer erwachsenen Begleitung freien Eintritt zum 34C3. Kinder unter 12, deren Eltern ohnehin auf dem Congress sind, dürfen natürlich wie an jedem Congresstag ohne zusätzliches Ticket mitgebracht werden.


Um lange Wartezeiten bei den Workshops zu vermeiden, bitten manche der Workshops um eine Anmeldung im Vorfeld, bei anderen reicht es, einfach vorbeizukommen. Mehr Details sowie eine vorläufige Übersicht der Workshops gibt es auf der Junghackertag-Seite im Wiki.

Organisiert wird der Junghackertag von Chaos macht Schule. Ziel des seit 2007 bestehenden Bildungsprojekts ist es, Technikbegeisterung und digitale Mündigkeit von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Der Spaß am Gerät steht dabei im Vordergrund. Unterstützt wird Chaos macht Schule bei der Organisation des Tages von zahlreichen Assemblies wie beispielsweise Jugend Hackt oder dem Kidsspace.

„Datenspuren“ in den Technischen Sammlungen Dresden

Am 22. und 23. Oktober 2016 werden die Hackerinnen und Hacker des Chaos Computer Clubs Dresden wieder “Datenspuren” in den Technischen Sammlungen legen. Die Räumlichkeiten, in denen normalerweise ein Museum Einblicke in Informations- und Medientechnik sowie sächsische Industriegeschichte gibt, werden zum Schauplatz des zweitägigen Dresdner Hacker-Symposium. Das Thema in diesem Jahr ist die universelle Vernetzheit, nicht nur von Menschen in sozialen Netzwerken, sondern auch von Computern und sogenannten Smart Devices.
Continue reading

Vielfältiges Programm zu den Datenspuren 2015

An diesem Wochenende veranstaltet der Chaos Computer Club die Datenspuren in den Technischen Sammlungen Dresden. Die zweitägige Konferenz zum Thema „Smart Devices“ eröffnet dabei ein vielfältiges Programm, das nicht nur Hackern einiges zu bieten hat. Vorträge, Workshops und Bastelstationen laden Jung und Alt eintrittsfrei zum Informieren, Diskutieren und Mitgestalten ein.

Continue reading

Kids and Congress: Call for Participation!

Du hast Kinder und gehst auf den 30c3?

Dieses Jahr haben wir einen großen Bereich des Congresses für einen umfangreichen Kidspace vorgesehen. Hier sollen Kinder ab drei Jahren die Gelegenheit erhalten, sich dem Congress altersgerecht zu nähern und teilnehmen zu können. Wir haben in zwei großen Foyers ausreichend Platz, um auf der einen Seite einen ruhigen und auf der anderen Seite einen verspielten Bereich anzubieten. Im Ruhebereich könnt Ihr mit Euren Kindern entspannen und auftanken oder Euch auch mal auf einen Powernap hinlegen. Auf der verspielten Seite können sich die Kinder bewegen, Höhlen bauen, Hörspiele hören und an kindgerechten Elektronik- und Bastelworkshops teilnehmen. Lego wird es natürlich auch wieder geben ;) Außerdem sollen Kinder bis zwölf Jahre spezielle Badges bekommen, mit denen sie z. B. die Hörspielbox hacken können.

Damit das alles auch stattfinden kann, ist noch Hilfe nötig! Einige Dinge laufen bereits. Für andere brauchen wir noch Freiwillige. Vielleicht hast Du zum Beispiel Lust, einen der Workshops – und sei es Höhlenbauen – zu gestalten? Oder Du willst gerne auf der Lesebühne auftreten? Oder Du kannst Material beschaffen? Oder Du kannst beim Auf- und Abbau helfen?

Wenn Du auch der Meinung bist, dass Kinder auf den Congress gehören, und Du helfen möchtest, den Kidspace so richtig rocken zu lassen, dann trage Dich in die Kidspace Assembly ein und nimm Kontakt auf.

Und nochwas: Für einige Dinge ist es äußerst hilfreich, die Menge der anwesenden Kinder und deren Alter abschätzen zu können. Falls Du also vor hast, Dein Kind oder gar Deine Kinder mit auf den Congress zu bringen, dann schick bitte eine Mail mit Kinderanzahl und Alter an den Kidspace an fightling at elektropost.org! Nur so können wir dafür sorgen, dass auch alle Kinder einen Badge bekommen und so an allen Aktionen teilnehmen können.

kid
Picture: maltman23

English version

You have children and attend 30C3?

This year we plan to have a big area of the Congress as a Kidspace, to give children of three years of age and up the chance to age-appropriately participate in the Congress. We have enough space in two big foyers to allow for a quiet space on one hand, and a more playful area on the other. The quiet one allows for relaxing with your children and to refuel with a power-nap. The playful area invites to play around, build caves, listen to radioplays on the Audiobox and have hands-on experience in child-appropriate electronics- or tinkerworkshops. And of course there is going to be Lego again ;) Children up to 12 get a special badge, allowing them to hack e. g. the Audiobox.

To make this happen, we need your help! While a lot is already ongoing, we still need volunteers. Perhaps you want to carry out a workshop? Or you are interested in appearing on the reading-stage? Maybe you can procure materials, or help with setup or teardown?

If you also think kids belong on the Congress and want to help making it happen, please register with the Kidspace Assembly and contact us.

As we plan for separate badges with special features for the children, it is helping a lot to know how many children and of which ages will be attending the Congress, to ensure they can participate in all activities. If you plan to bring your child(ren) to the Congress, please write an email to fightling at elektropost.org and let us know, how many children of which ages you are bringing with you to make sure they can get a badge to interact with the installations in the Kidspace.

© 2021 CCC Event Blog

Theme by Anders NorenUp ↑