Congress

36C3 Phone registration is open

36C3 Phone registration is open

english version below

Wir freuen uns, euch mitzuteilen, dass trotz Resource Exhaustion die Registrierung der Telefon-Nebenstellen für den 36. Chaos Communication Congress geöffnet ist. Entgegen sonderlicher Meldungen in diesen sozialen Medien auch ohne Voucher :-). Ihr könnt eure DECT, SIP oder GSM Nebenstelle im Generic User Registration Utility (GURU) registrieren. Die Anmeldung eurer Geräte vor Ort könnt ihr wie im letzten Jahr selbst vornehmen. Vergesst eure Geräte und Ladegeräte nicht, denn auch in diesem Jahr möchten wir die 6488 Nebenstellen vom Vorjahr knacken. Damit ihr motiviert werdet, eure Telefonie-Endgeräte mitzubringen, werden wir euch mit kleinen Videos auf unserem Twitter-Kanal bis zum Kongress begleiten. Das erste ist schon online.

Eventphone 36c3 LogoWe are pleased to inform you that even with Resource Exhaustion the registration of telephone extensions for the 36th Chaos Communication Congress is open. Don’t get confused by the social media, it works without any voucher :-). You can claim your DECT, SIP or GSM extension in the Generic User Registration Utility (GURU). Like last year, you can register your devices on site yourself. Don’t forget your devices and chargers, chasing records, this year we want to break last year’s 6488 extensions.

Stay connected!

Call for Angels für den 36C3 Aufbau und Abbau

Call for Angels für den 36C3 Aufbau und Abbau

English version below.

TL;DR

Der Aufbau und Abbau des 36C3 braucht Engel!

Wenn ihr beim Aufbau helfen wollt, kommt ab dem 18.12. zum Messegelände und meldet euch beim Heaven im CCL oder in Halle 4 für Infos.

Bringt euch warme Arbeitskleidung und feste Schuhe mit. Bonuspunkte gibt’s für Sicherheitsschuhe!
Seid vorsichtig – der Aufbau ist eine Baustelle! Achtet auf euch und andere, haltet Abstand von Maschinen und Fahrzeugen und lasst eure Haustiere zu Hause! Kommt mit euren Kindern bitte nach Möglichkeit erst zur Veranstaltung.

Wenn ihr ein paar Tage länger bleiben könnt und euch ewige Karmabonuspunkte verdienen wollt, helft beim Abbau! Der Abbau startet nach der Closing Ceremony und dauert bis zum 05.01.2020, sprich weniger als die Hälfte der Aufbauzeit. Also brauchen wir im Abbau alle Engel, die wir kriegen können. Mehr Infos zum Abbau folgen auch noch in einem gesonderten Blogpost.

Für mehr Infos checkt die kommenden Posts im Eventblog.
Konkrete Fragen: 36c3@c3loc.de

long version

Wie jedes Jahr brauchen wir auch für den Aufbau des 36C3 so viele helfende Hände wie möglich, damit sich die tristen Messehallen in einen bunten Chaos Communication Congress verwandeln.
Der Congressaufbau startet dieses Jahr am 16. Dezember. Die ersten 2 Tage werden die einzelnen Teams vor allem mit Ankommen und Bootstrapping beschäftigt sein, bevor wir richtig loslegen. Sinnvoll parallelisierbar wird die Baustelle erst danach. Auch die Fülle an Aufgaben ergibt sich erst im Laufe der Zeit, sodass wir vor allem den Nicht-locals empfehlen, lieber noch ein paar Tage zu entspannen und ab dem 18. Dezember zur Messe zu kommen. Keine Sorge, Arbeit gibt es ab dem Zeitpunkt jeden Tag mehr.

Was muss im Aufbau alles gemacht werden?
Es gibt eine riesige Vielfalt an Dingen, die erledigt werden müssen, sodass alle etwas finden sollten, das ihnen liegt. Teilweise sind die Tasks geplant und stehen vorher fest, aber die meisten Aufgaben ergeben sich spontan, da wir den größeren Teil schlecht vorher planen können. Vor Allem die zeitlichen Abläufe sind im Aufbau eher variabel und können sich schnell mal ändern. Deshalb gibt es auch keine Schichten im Engelsystem. Schaut einfach vor Ort, was euch liegt und ihr gerne machen wollt. Fragt am besten im Heaven im CCL nach, was gerade erledigt werden muss, und lasst euch dort mit Infos versorgen. Falls der Heaven noch nicht aufgebaut sein sollte, kommt zum Preheaven in Halle 4.

Was muss sonst noch beachtet werden?
Die Hallen sind im gesamten Aufbau unbeheizt, bringt euch also warme Kleidung mit, die dreckig werden kann, und festes, robustes Schuhwerk. Bonuspunkte gibt es für Sicherheitsschuhe mit Schutzkappe S1 oder höher. Wir haben einen kleinen Vorrat an Schutzausrüstung mit den grundlegenden Dingen, wer aber gerne seine eigenen Handschuhe, Werkzeuge, $(Sicherheits-)Gadgets hat, ist mehr als herzlich eingeladen, diese mitzubringen.
Auch, wenn beim Aufbau oft eine entspannte Atmosphäre herrscht, ruft euch bitte trotzdem immer wieder ins Gedächtnis, dass ihr euch auf einer Baustelle befindet. Achtet auf euch und die Menschen in eurer Umgebung. Haltet großzügigen Sicherheitsabstand zu den Baumaschinen, Autos und Flurförderzeugen.
Kommt mit eurem Kind bitte nach Möglichkeit erst zur Veranstaltung. Kinder sind, insbesondere unbeaufsichtigt, in den Bauabschnitten ein enormes Sicherheitsrisiko – vor allem für sich selbst. Lasst auch eure Haustiere Zuhause. Eine Veranstaltung mit fünfstelliger Zahl verkaufter Tickets ist ohnehin nicht der richtige Ort für Tiere.

Und der Abbau?
Der Abbau beginnt an Tag 4 direkt nach der closing ceremony und dauert bis zum 05.01.2020.
Gerade im Abbau brauchen wir jede Hilfe, die wir bekommen können. Alles, was in zwei Wochen in der Messe errichtet wurde, muss innerhalb von 6 Tagen wieder auf LKW verladen und abtransportiert werden – also in weniger als der Hälfte der Zeit. Wir sind dankbar und freuen uns über alle Engel, die nach der Veranstaltung noch die Möglichkeit haben, ein, zwei oder mehr Tage länger zu bleiben und beim Abbau zu helfen.
Genauere Infos zum Abbau folgen im Laufe der nächsten Wochen als eigener Blogpost.

Für mehr Infos checkt die kommenden Posts im Eventblog.
Solltet ihr konkrete Fragen haben, wendet euch an 36c3@c3loc.de

Wir sehen uns in Leipzig!
Euer LOC


English Version

Call for Angels for the 36C3 buildup and teardown

TL;DR

The buildup and teardown of 36C3 needs angels!

If you want to help with the buildup, you can come to Messe Leipzig from the 18th of December and show up in Heaven (CCL) or in hall 4 for info.
Bring warm clothes and solid shoes. Safety shoes, if you have some.
Be careful – buildup means the halls are construction sites! Take care of yourself and others. Stay in safe distance from vehicles and heavy machines and leave your pets at home. Please don’t bring children before the official start of the event if possible.
If you can stay a couple of days longer and want to earn eternal angel karma please help with the teardown! Teardown starts after the closing ceremony and goes on until the 5th of January, which means we have less than half the buildup time. So we need every possibly available angel. We will post more info regarding teardown on this blog soon.

For further info check the Event Blog for publications.
For concrete questions: 36c3@c3loc.de

Long Version

Like every year we need as many angels as possible for the 36C3 buildup so that the boring halls evolve to one shiny colourful Chaos Communication Congress.
This year’s buildup starts on the 16th of December. During the first two days there will be mostly just team arrival and bootstrapping before it all really takes off. After this more parallelized tasks will show up every day. The majority of tasks take some time to surface. Because of that we ask especially the non-Leipzig-locals to rest some days instead of arriving early and come to the buildup from the 18th of December. Don’t worry, there will be more than enough to do and more with every day.

What needs to be done?
There is a huge amount of variety in the tasks that need to be done so that everyone should find themselves a topic that fits them. Some tasks have been planned before but the majority of things happens quite spontaneously because we cannot anticipate everything very well beforehand. Especially the time tables are very fluid and can change quickly at times. Because of that there is no angel system or online shift planning used during buildup. Just come over and pick a task that suits you onsite. Please ask in Heaven, which is located in the CCL, what needs to be done at the moment or get yourself some info. If Heaven is not running yet come to the Preheaven in hall 4.

What else must be observed?
The halls are not heated during buildup. Bring some warm clothes that don’t mind some dirt and bring solid shoes, bonus points for safety shoes S1 or higher. We have some personal protective equipment (PPE) to offer but if you can bring your own working gloves, tools, $(safety-)gadgets you are more than welcome to do so.
Despite the often chilled atmosphere during buildup please remember and be aware that the buildup is a construction site! Take care of yourself and the people around you and keep safe distance from heavy machines, cars, forklifts, trucks etc.
Please don’t bring children before the official start of the event if possible. Children are an immense safety risk in the construcion areas – mostly for themselves. Please also leave your pets at home. An event with 16.000 attendees isn’t the right place for animals anyway.

And the teardown?
Teardown starts on Day 4 directly after the closing ceremony and goes on until the 5th of January.
Especially during this phase we need every help we can possibly get. Everything brought into the halls during the two weeks of buildup needs to be brought out again within six days – which is less than half the amount of time. We are thankful and happy for every angel who is able to spend some more days onsite and help with tearing down this huge event.
More info especially regarding teardown will be posted on this blog soon.

For further info check the Event Blog for publications.
If you have concrete questions please contact 36c3@c3loc.de

See you in Leipzig!
Your LOC

36C3: Call for Assemblies

English version below.

Tl;dr: Lest auf jeden Fall den Teil unter “Wichtig” und registriert eure Assembly so schnell wie möglich unter signup.c3assemblies.de, spätestens aber bis Sonntag, den 24. November.

[Strg-C, Strg-V]

Dieses Jahr wollen wir so viel wie möglich von dem anwenden, was wir in den letzten beiden Jahren in Leipzig lernen konnten. Um die Gelegenheit zu nutzen, Erfahrung und Wissen zu konsolidieren und weiterzugeben, möchten wir bei den Assemblies in diesem Jahr möglichst wenige Änderungen zum Vorjahr vornehmen. Wenn ihr im letzten Jahr ein Assembly gestaltet habt, rechnet bitte mit den gleichen Flächen, Anforderungen und Infrastrukturversorgungen wie im letzten Jahr. Auch vermeintlich kleine Abweichungen führen teilweise zu einem großen Overhead in Planung und Vorbereitung, den wir in diesem Jahr schlichtweg nicht leisten können.

Zur Erinnerung

Im Moment ist die Halle leer, still, ruhig. Ein (fast) unbeschriebenes Blatt. Es liegt an Euch, dort Räume zu erschaffen, diese mit Licht, Ton und Atmosphäre füllen, mit Hacks, Spielzeug und Menschen. Erweckt sie zum Leben und lasst die Chaosmagie wirken. Zeigt eure Projekte, eure Ideen, eure Kreativität. Kommt zusammen, Vernetzt euch, bildet Banden, erschafft Strukturen und Habitate, bringt all die Wesen zusammen zu einem großen Ganzen! Macht euch auf, ob mit ein paar Freunden oder als großer Chaostreff, und kommt nach Leipzig. Zeigt eure Projekte, teilt eure Ideen, bringt tolle Sachen mit, stellt Fragen, haltet einen Vortrag, veranstaltet Workshops und zu guter Letzt: Lehnt euch zurück, schaut euch um und seid neugierig.

Behaltet im Auge, dass tausende Menschen in einer großen Halle sein werden. Zu viel Lautstärke oder Licht können hier zum Problem werden. Lasst uns gemeinsam eine Stimmung erzeugen, die für alle warm, einladend und angenehm ist. Ansonsten ist so ziemlich alles möglich. Ihr verlasst euren Chaostreff nicht ohne euren guten alten Cray 90? Kein Problem, Starkstrom ist vorhanden. Ihr wollt eine Kuppel für eure Assembly bauen? Klar doch, solange das Material als “B1 Schwer entflammbar” klassifiziert ist und ihr weniger als 30qm überbaut, okay. Bitte meldet es aber bei der Registrierung an. Vielleicht ahnt ihr es schon, es gibt ein paar Technische Regeln, die ihr bei euren Bauten einhalten müsst, bevor ihr groß plant. Schaut euch diese Regeln an. Und keine Sorge, wenn ihr nur mit Rucksack und ein paar kleinen Projekten anreisen wollt. Wir stellen auch wie bisher Tische und Stühle zur Verfügung. Bringt mit was ihr habt, nehmt Platz, gestaltet, trefft Andere und tauscht Euch aus.

Wichtig!

  • Eine Bauabnahme für größere Strukturen wird stattfinden. Bitte kommt nicht mit größeren Aufbauten, ohne vorher Bescheid gesagt zu haben.
  • Wenn ihr Hilfe in Sachen Lager braucht, oder Fragen zu Aufbau und Materiallieferungen habt, meldet euch beim LOC via 36C3 [at] c3loc.de.
  • Musik: Bei der Registrierung werdet ihr gefragt, ob ihr in eurer Assembly Musik spielen wollt. Überlegt euch das genau. Falls ja, wird euch das Assembly-Team Infos an die Hand geben, was es in Sachen GEMA zu beachten gibt.
  • Meldet eure Assembly unter signup.c3assemblies.de bis spätestens am 24.11.2019 an.
  • Wenn ihr noch Fragen habt, schreibt eine Email an 36C3 [at] c3assemblies.de.
  • Vergesst euer Congress-Ticket nicht.
  • Die Assembly Registrierung ist offen bis Sonntag, den 24. November. Registriert eure Assembly also so früh wie möglich.

Das C3 Assemblies Team

Ach so, noch eine Bitte: bringt doch Eure Hackspace/Erfa-Stempel mit, es gibt viele Hackerpässe die gerne gestempelt werden möchten :)


English version

Tl;dr: Read at least the “Important” part and register your assembly on signup.c3assemblies.de as soon as possible, but not later than Sunday, November 24th.

[Ctrl-C, Ctrl-V]

This year we want to apply as much as possible of what we have learned in the last two years in Leipzig. We want to seize the opportunity to consolidate and share experience and knowledge. Therefore, we would like to make as few changes to the previous year as possible. If you’ve been organizing an assembly last year, please expect the same space, requirements, and infrastructure as last year. Even supposedly small deviations sometimes lead to a large overhead in planning and preparation, which we simply can’t afford this year.

As a reminder:

For now, most of the exhibition hall is void. Calm. (Mostly) Unwritten. It’s up to us to create spaces, to fill it with lights, sound and atmosphere, with hacks and gear and people. Make it alive and let the chaos-magic happen. Bring projects to show, ideas to amaze, furniture to lounge – manifest yourself and create a diversity of habitats to connect all the people that make the dream real. Get up, little groups of friends as well as huge amalgamations, and come to Leipzig again. Show your projects, share your ideas, bring your stuff, pose a question, host a session, do workshops and maybe, finally, sit down and listen.

Have in mind that there will be thousands of people in one big hall. Too much noise or light can become an issue. So lets make it a warm, welcoming, and comfortable situation which will be a source of energy for all of us. Considering this, very much anything is possible: You never leave the house without your good old Cray 90? No problem, heavy current is available. Always wanted to build a dome for your assembly? No problem, just keep it “B1 flame resistant”, stay below 30square meters roofed and let us know in your registration. You might have guessed it, there are some technical regulations. Check them first, before you plan big. And no worries, we provide tables and seats as usual for all groups who come with a backpack and smaller things to show and hack. Bring what you have, take a seat, create, get feedback, meet others and team up.

Important

  • Build-up approval for larger structures will happen. Please don’t arrive with larger structures without telling anyone.
  • If you need storage space assistance, have questions about build up or delivering your stuff, you get guidance from the LOC via 36C3 [at] c3loc.de.
  • Music: you’ll get asked while registration if you want to play music (are you sure?!?) in your Assembly. If yes, the Assemblies Team will contact you with details about GEMA registration.
  • Register until 24.11.2019 on signup.c3assemblies.de
  • For all questions about assemblies, contact us at 36C3 [at] c3assemblies.de.
  • Pack your ticket.
  • So, go call us for a place! Assembly registration ends on Sunday, November 24rd. Better register soon.

C3 Assemblies Team

Ah, one more thing: Please bring your hackspace/community stamp, there are a lot of hacke passports waiting to be stamped :)

36C3: Tickets & Presale

36C3: Tickets & Presale

[English version below.]

Lang ersehnt, verschollen geglaubt, jetzt aber doch – der Vorverkauf für den diesjährigen Chaos Communication Congress beginnt.

Wie schon in den letzten Jahren läuft der Vorverkauf für den diesjährigen Congress in zwei Phasen ab. In der ersten Phase möchten wir den aktiven Kern unserer Community einladen, am Vorverkauf teilzunehmen: Diese Phase beginnt am 21. Oktober und endet, sobald deren Kontingent erschöpft ist, spätestens jedoch am 7. November 2019. In der zweiten Phase verkaufen wir an mehreren Terminen Tickets frei nach Reihenfolge der Bestellungen. Die Termine für den freien Verkauf – Kalender gezückt! – sind:

    1. November 2019 12:00 CET
    1. November 2019 17:00 CET
    1. November 2019 21:00 CET

Diese öffentlichen Verkaufstermine sind in der Regel ratzfatz ausverkauft, es empfiehlt sich also, pünktlich dabei zu sein. Wir werden alle verfügbaren Tickets in den Vorverkauf geben und rechnen nicht damit, vor Ort noch welche verkaufen zu können.

Die Ticketpreise enthalten auch dieses Jahr ein Nahverkehrsticket, das während des Congress in ganz Leipzig (Zone 110 des MDV) gilt. Die Verkehrsbetriebe werden erneut die Anzahl der Nahverkehrsverbindungen zur Messe, insbesondere nachts, erhöhen.

Um einen tollen Congress zu stemmen, müssen wir einen durchschnittlichen Ticketpreis von ca. 145 € erzielen. Wir haben uns entschieden, trotzdem Tickets ab 120 € anzubieten, und bitten euch, falls möglich anderen Teilnehmern durch den Kauf eines Supporter-Tickets den günstigeren Eintrittspreis zu ermöglichen. Auf https://tickets.events.ccc.de findet ihr Details und einen Graphen, der ab demnächst den Durchschnittspreis der bisher verkauften Tickets zeigt.

Die Vorverkaufsphasen und der Vergabeprozess der Voucher sind unter https://tickets.events.ccc.de/36c3/docs im Detail beschrieben. Wenn ihr noch Fragen zum Vorverkauf habt, schaut bitte in unsere FAQ unter https://tickets.events.ccc.de/36c3/faq und schickt uns eine E-Mail an mailto:36c3-tickets@cccv.de, wenn sich die Frage in der FAQ nicht klären lässt.

Wenn du letztes Jahr als Engel mindestens 16 Stunden mitgeholfen und im Engelsystem eine E-Mail-Adresse hinterlegt hattest, solltest du einen Voucher per E-Mail bereits erhalten haben.

Auch CCC-Erfas, Chaostreffs und vergleichbare Gruppen haben ihre Voucher per E-Mail erhalten. Wenn ihr zu einer Gruppe gehört, die keine solche Mail erhalten hat: Guckt euch bitte um, ob eine andere Gruppe in eurem lokalen oder sozialen Umfeld Voucher erhalten hat. Wenn nicht, meldet euch bei uns.

Wir sehen uns im Dezember!

Euer 36C3-Presale-Team



It’s that time of the year again – we’re opening the presale for this year’s Chaos Communication Congress!

As in the last years, there will be two phases, with the first one starting on 2019-10-21. During the first phase, we will invite the core of our community to participate in the presale. It will end as soon as no more tickets are left in the pool for this phase, but by 2019-11-07 at the latest.

During the second phase we’ll open the presale to everybody on three dates. These dates are:

  • 2019-11-08 12:00 CET
  • 2019-11-10 17:00 CET
  • 2019-11-21 21:00 CET

Usually tickets are gone very fast on these dates, so take care to be on time. We’ll offer all tickets for presale and expect not to be able to sell any tickets on site.

Like last year, the Congress ticket includes a public transport ticket that is valid in all of Leipzig (area 110 of MDV) during 36C3. Again, there will also be more frequent tram and bus connections to and from 36C3, especially at night.

To make 36C3 as awesome as possible, we’ll need to reach an average ticket price of EUR 145. We nevertheless decided to start ticket pricing at EUR 120. Please buy a Supporter ticket if you’re able to, to allow us to continue offering the lower-priced tickets to other attendees! You’ll soon find details and a chart plotting the average ticket price of currently sold tickets at https://tickets.events.ccc.de.

If you are able to support us, please do!

You can find a more detailed explanation of the presale phases and the voucher system at https://tickets.events.ccc.de/36c3/docs. If you have any questions, please refer to the FAQ at https://tickets.events.ccc.de/36c3/page/faq or contact us at mailto:36c3-tickets@cccv.de, if your question is not answered in the FAQ.

If you were logging at least 16 hours in angel shifts last year and agreed to receiving emails from us, you should find a voucher in your mailbox.

Local CCC groups and similar entities have also received their vouchers by now. If you belong to such a group and have not received any vouchers, please check in with other groups in your local and social periphery. If none of them have received any vouchers, please get in touch.

See you in December!

The 36C3 presale team


Image by rixx from the 35C3 c3queue intro.

36C3 in Leipzig

36C3 in Leipzig

Die Gerüchte sind wahr! Der 36. Chaos Communication Congress (36C3) wird am Ende des Jahres in der Messe Leipzig stattfinden. Er wird sich organisatorisch weitgehend am 35C3 orientieren. Der Call for Participation hat soeben begonnen. Auch die offizielle Einladung ist auf der Club-Webseite veröffentlicht.

Obacht: Da der Call for Participation aus Camp-Staub-Gründen erst spät begonnen hat, endet die Einreichungsfrist für Vorträge diesmal sehr zügig, bereits am 26. Oktober 2019.


The rumours are true! The 36th Chaos Communication Congress (36C3) is going to happen in Leipzig and will, for the most part, be organised and structured like last year’s 35C3.

We’ve just launched our Call for Participation and announced an official invitation on our website.

Heads Up: Due to a more relaxed start after an exhausting Camp, the due date is approaching rapidly. Please hand in your submissions before 26 October 2019.


Titelbild von mlcastle, CC BY-SA 2.0.

36C3 Bildungsurlaub [Stand: 2019-12-03]

Auch dieses Jahr strebt der Chaos Communication Congress an, als Bildungsveranstaltung in einigen Bundesländern anerkannt zu werden. Damit sind Congress-Teilnehmer in der Lage, für die Zeit der Veranstaltung Bildungsurlaub zu beantragen, und müssen nicht ihren normalen Erholungsurlaub dafür verwenden.

Bei Fragen ist das Bildungsurlaubsteam via Twitter zu erreichen: @c3edu.

BUAK_2019-12-03

Auf dieser Karte ist der aktuelle Stand der Anerkennungen sichtbar.

Bitte schaut hier regelmäßig nach, wie der Status für euer Bundesland ist und ob die nötigen Dokumente nun zur Verfügung stehen.

Wie beantrage ich den Bildungsurlaub?

TL;DR: Formular für das Bundesland in dem Du beschäftigt bist aus der unteren Liste ausdrucken, oberen Teil jetzt zum Arbeitgeber, um Urlaub zu beantragen, unteren Teil beim Congress stempeln lassen, anschließend zum Arbeitgeber, um Teilnahme zu bestätigen.

Ein für dein Bundesland passendes Formular herunterladen und ausdrucken, das musst du ausfüllen und die Anmeldebestätigung deinem Arbeitgeber zukommen lassen. Falls du schon normalen Urlaub beantragt hast, kannst du fragen, ob dieser auf Bildungsurlaub umgeschrieben wird. Hier muss man allerdings auf Kulanz des Arbeitgebers hoffen.

Wichtig: Die Teilnahmebescheinigung bringst du bitte zum Congress mit. Sie wird dir am letzten Tag abgestempelt und anschließend legst du diese deinem Arbeitgeber vor.

Häufig stellen wir auch einen Einwurfkasten zur Verfügung, bei dem du deine Teilnahmebescheinigung schon vorher abgeben kannst.

Ort und Zeit der Stempelei wird über @c3edu bekanntgegeben.

Liste der Bildungsurlaubsformulare (nach Bundesland):

Wieso gibt es keinen Bildungsurlaub für mein Bundesland?

TL;DR: Es gibt Bundesländer, die kein Freistellungsgesetz haben oder dessen Beantragung zu zeit- & kostenintensiv ist.

Obgleich sich die BRD schon 1974 verpflichtet hat, bezahlten Bildungsurlaub zum Zwecke der beruflichen oder politischen Bildung zu ermöglichen, blieb der Bund untätig.

Daraufhin haben die Bundesländer eigene Gesetze erlassen. Diese unterscheiden sich allerdings mehr oder weniger stark von einander.

Das Problem ist die mangelnde gegenseitige Anerkennung von Bildungsveranstaltungen.

In 14 der 16 Bundesländer gibt es Bildungsurlaub. Nur zwei der Bundesländer (das Saarland, Hessen) erkennen pauschal* oder vereinfacht Bildungsveranstaltungen an, die in anderen Bundesländern bereits anerkannt wurden.

Dies alles macht es sehr zeitaufwendig, die Anerkennungen für alle Bundesländer einzuholen.

(* Bei pauschaler Anerkennung muss die Veranstaltung den Gesetzen des spezifischen Landes genügen, dies ist nicht immer direkt gegeben.)

36c3: Have your say

umfrage

We would like to ask you, again.

The survey has been closed. Thanks for over 2000 submission!

You will be as surprised as we are: A new Chaos Communication Congress and its Call for Participation are coming up really soon now. And as we still wipe the Camp’s dust from our sleeves, we noticed that we might ask you for support.

Building a Congress Fahrplan requires working through a lot of submissions in our frab from people responding to our Call for Participation. But our restless curation teams will be also busy approaching potential speakers for topics not yet covered. However, from time to time, we were missing developments worth covering.

On the other hand, over the last years, we managed to tap into our community’s wisdom time and again to make our Fahrplans even better, you helped us with avoiding scheduling conflicts and with your preferences regarding our lecture grid. So naturally, it’s only fair to ask you again to help us out and use our tiny feedback tool you can find here https://content.events.ccc.de/haveyoursay to submit your ideas on what we could try to cover at 36C3 to make the next Congress a better experience for everyone!

Thank you!

(And please, refrain from any blockchain jokes.)

**Photo:
** Wentworht Cynthia, CC0