Author: nd

Seidenstrasse the Pneumatic delivery system will be back at 35C3! (maybe)

Seidenstraße auf dem 34c3

Photo by Mike Powell aka Elektroll Follow, licensed under CC BY 2.0

[English version below.]

Die Seidenstraße, das Rohrpostsystem aus Drainagerohr und Staubsaugern soll es traditionell auf dem 35C3 wieder möglich machen Rohrpostkapseln mit Dingen wie Keksen, Festplatten u.v.a.m. zu verschicken. Aber, in welchem Umfang hängt stark davon ab wie viel Hilfe wir beim Aufbau und vorallem beim Abbau bekommen.

Letztes Jahr haben im wesentlichen je 2-3 Personen den Großteil dieser Arbeit, das Aufhängen und Abhängen des Rohrs, geleistet.
Das ist viel Arbeit für einzelne personen und muss auf mehr Personen verteilt werden. Das Auf- und Abhängen des Rohrs findet früh beim Aufbau in der Woche vor und nach dem Congress statt.

Wenn du schwindelfrei bist und helfen möchtest bitte melde dich. Die Seidenstraße braucht dich!
Wir würden uns freuen von dir zu hören

Die Seidenstrasse

Mailingliste: seidenstrasse@lists.chaos-inkl.de
Twitter: @c3seidenstrasse


English version:

“Seidenstraße”, the pneumatic tube system made from drainage pipe and vacuum cleaners, traditionally makes it possible to send capsules with cookies, hard disks and more. But the extent of it is dependent on the amount of help we get during buildup and especially teardown.

Last year basically 2-3 people did a large part of that work: hanging up and and tearing down the pipe.
That is a lot of work for a few people and has to be spread across more people. Hanging up and tearing down the pipe happens early during buildup in the week before and after Congress.

If you have a head for heights and want to help: get in touch! “Seidenstraße” needs you!
We would love to hear from you.

the Seidenstrasse

Mailingliste: seidenstrasse@lists.chaos-inkl.de
Twitter: @c3seidenstrasse

Assemble, launch, go!

[English version below.]

Tl;dr: Lest auf jeden Fall den Teil unter Wichtig und registriert eure Assembly so schnell wie möglich unter signup.c3assemblies.de, spätestens aber bis Freitag, den 23.November.

Jahr für Jahr rufen wir euch auf: Kommt, versammelt euch, baut, hackt und seid großartig! Letztes Jahr haben wir euch gebeten, eure Assemblies zu größeren Netzwerken zusammenzuschließen. Daraus sind wundervolle Verbindungen entstanden. Dieses Jahr wollen wir dies auch wieder erreichen und deshalb rufen wir euch zu: Assemble, Launch, Go!

Im Moment ist die Halle leer, still, ruhig. Ein unbeschriebenes Blatt. Es liegt an Euch, dort Räume zu erschaffen, diese mit Licht, Ton und Atmosphäre füllen, mit Hacks, Spielzeug und Menschen. Erweckt sie zum Leben und lasst die Chaosmagie wirken. Zeigt eure Projekte, eure Ideen, eure Kreativität. Kommt zusammen, Vernetzt euch, bildet Banden, erschafft Strukturen und Habitate, bringt all die Wesen zusammen zu einem großen Ganzen! Macht euch auf, ob mit ein paar Freunden oder als großer Chaostreff, und kommt nach Leipzig. Zeigt eure Projekte, teilt eure Ideen, bringt tolle Sachen mit, stellt Fragen, haltet einen Vortrag, veranstaltet Workshops und zu guter Letzt: Lehnt euch zurück, schaut euch um und seid neugierig.

Behaltet im Auge, dass tausende Menschen in einer großen Halle sein werden. Zu viel Lautstärke oder Licht können hier zum Problem werden. Lasst uns gemeinsam eine Stimmung erzeugen, die für alle warm, einladend und angenehm ist. Ansonsten ist so ziemlich alles möglich. Ihr verlasst euren Chaostreff nicht ohne euren guten alten Cray 90? Kein Problem, Starkstrom ist vorhanden. Ihr wollt eine Kuppel für eure Assembly bauen? Klar doch, solange das Material als “B1 Schwer entflammbar” klassifiziert ist und ihr weniger als 30qm überbaut, okay. Bitte meldet es aber bei der Registrierung an. Vielleicht ahnt ihr es schon, es gibt ein paar Technische Regeln, die ihr bei euren Bauten einhalten müsst, bevor ihr groß plant. Schaut euch diese Regeln an. Und keine Sorge, wenn ihr nur mit Rucksack und ein paar kleinen Projekten anreisen wollt. Wir stellen auch wie bisher Tische und Stühle zur Verfügung. Bringt mit was ihr habt, nehmt Platz, gestaltet, trefft Andere und tauscht Euch aus.

Weil sich alles weiter entwickelt, gibt es dieses Jahr zwei Neuigkeiten:
Zum Einen gibt es eine brandneue Registrierungssoftware unter signup.c3assemblies.de. Hejhej – that’s awesome! Wenn ihr beim Anmelden Probleme habt, meldet euch bei uns. Was uns zum Zweiten bringt: Wir haben ein Ticket-System am Start, damit wir keine eurer Nachrichten und Meldungen übersehen. Schreibt eine Email an 35c3 [at] c3assemblies.de und ihr eröffnet ein Ticket.

Wichtig!

  • Bauabnahme für größere Strukturen ist am 25.12. Nachmittags. Bitte kommt nicht mit größeren Aufbauten, ohne vorher Bescheid gesagt zu haben.
  • Dieses Jahr wird auch Halle 4 Teil des Kongresses sein, deshalb wird dort während der Veranstaltung kein Lagerplatz vorhanden sein. Wenn ihr Hilfe bei der Lagerplatzsuche braucht, oder Fragen zu Aufbau und Materiallieferungen habt, meldet euch beim LOC via 35c3 [at] c3loc.de.
  • Vor dem Kongress ist ein langes Wochenende (23.-26.12.) und viele Läden haben Sonderöffnungszeiten, falls sie überhaupt geöffnet haben. Wenn ihr für den Aufbau Dinge benötigt, schaut vorher nach den Öffnungszeiten der Geschäfte oder plant entsprechend voraus.
  • Musik: Bei der Registrierung werdet ihr gefragt, ob ihr in eurer Assembly Musik spielen wollt. Überlegt euch das genau. Falls ja, wird euch das Assembly-Team Infos an die Hand geben, was es in Sachen GEMAzu beachten gibt.
  • Meldet eure Assembly unter signup.c3assemblies.de bis spätestens am 23.11.2018 an.
  • Wenn ihr noch Fragen habt, schreibt eine Email an 35c3 [at] c3assemblies.de.
  • Vergesst euer Congress-Ticket nicht.

Die Assembly Registrierung ist offen bis Freitag, den 23. November. Registriert eure Assembly also so früh wie möglich.

Das C3 Assemblies Team

Ach so, noch eine Bitte vom Kids Space. Den Kids werden Hackerpässe (Stempelbücher) ausgegeben, damit sie Stempel von den besuchten Assemblies sammeln können. Bitte bringt euren Hackspace/Erfa-Stempel mit, damit wir die kleinen Racker glücklich machen können.


English version:

Tl;dr: Read at least the Important part and register your assembly on signup.c3assemblies.de as soon as possible, but not later than Friday, November 23rd.

Year after year we called for you to come, assemble, build, hack and to be awesome. Last year we asked you to assemble the assemblies to become one even more awesome creature. It was splendid. This year, it shall be created again and thus we call: Assemble, Launch, Go!

For now, most of the exhibition hall is void. Calm. Unwritten. It’s up to us to create spaces, to fill it with lights, sound and atmosphere, with hacks and gear and people. Make it alive and let the chaos-magic happen. Bring projects to show, ideas to amaze, furniture to lounge – manifest yourself and create a diversity of habitats to connect all the people that make the dream real. Get up, little groups of friends as well as huge amalgamations, and come to Leipzig again. Show your projects, share your ideas, bring your stuff, pose a question, host a session, do workshops and maybe, finally, sit down and listen.

Have in mind that there will be thousands of people in one big hall. Too much noise or light can become an issue. So lets make it a warm, welcoming, and comfortable situation which will be a source of energy for all of us. Considering this, very much anything is possible: You never leave the house without your good old Cray 90? No problem, heavy current is available. Always wanted to build a dome for your assembly? No problem, just keep it “B1 flame resistant”, stay below 30square meters roofed and let us know in your registration. You might have guessed it, there are some technical regulations. Check them first, before you plan big. And no worries, we provide tables and seats as usual for all groups who come with a backpack and smaller things to show and hack. Bring what you have, take a seat, create, get feedback, meet others and team up.

Since everything has to evolve, we have two new shiny things:
First there is a brand new registration software. Hejhej – that’s awesome! If you have troubles there, please let us know. Which brings us to the second thing: We have a ticketing system online to take care of your requests. Just write a mail to 35c3 [at] c3assemblies.de.

Important

  • Build-up approval for larger structures is in the afternoon of the 25th. Please don’t arrive with larger structures without telling anyone.
  • Hall 4 will be part of the event this year. Therefore there will be no storage space in Hall 4 during the event. If you need storage space assistance, have questions about build up or delivering your stuff, you get guidance from the LOC via 35c3 [at] c3loc.de.
  • We will have a very long Weekend (23-26), and mostly all shops will be closed. Better check opening times of your prefered stores or prepare yourselves with snacks and cables as you need! Plan ahead.
  • Music: you’ll get asked while registration if you want to play music (are you sure?!?) in your Assembly. If yes, the Assemblies Team will contact you with details about GEMA registration.
  • Register until 23.11.2018 on signup.c3assemblies.de
  • For all questions about assemblies, contact us at 35c3 [at] c3assemblies.de.
  • Pack your ticket.

So, go call us for a place! Assembly registration ends on Friday, November 23rd. Better register soon.

C3 Assemblies Team

Ah, one more thing. There is a request from the Kids space. The kids will be issued a hacker pass (Stamp book) to collect assemblies they have been to. Please bring your hackspace/community stamp to make the little rascals happy.

Last Minute Chaos Reisen: #ctdoBBQ18 – next Week!


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++ CTDO BBQ 2018 ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
+++ Dortmund 20.07. - 22.07.2018 ++++++++++++++++++++++++++++
++ Langer August - Braunschweiger Str. 22 - 44145 Dortmund ++
++++++ https://bbq18.ctdo.de ++++++++++++++++++++++++++++++++
+++++++++++++++ IRC: #bbq18 (hackint) +++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++ twitter: #ctdoBBQ18 ++++++++++++++++++++
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Liebes Chaos, liebe Welt!

Wir geben zu, die Werbung fuer unser traditionelles Chaos BBQ
dieses Jahr mal wieder schwer vernachlaessigt zu haben.
Aber trotz Verpeil und unerwartetem Polizeibesuch letzte
Woche, wollen wir mit euch ein ausgelassenes, informatives
und entspanntes Wochenende bei uns im Langen August verbringen.

In alter Chaos-Tradition lebt das Event von und durch euch,
also bringt gerne eure Ideen oder Projekte mit! Wenn ihr
generell helfen moegt, aber keine Ahnung habt wie: meldet
euch als Engel (https://engel.ctdo.de/) an und mit ein
wenig Fleiss kann eines unserer handgerakelten,
superlimitierten BBQ-Shirts das eure werden!

Ebenso gibt es noch Platz fuer Vortraege und Workshops
zu all den Themen, die euch bewegen und zu denen ihr euer
Wissen teilen moegt. Aus aktuellem Anlass faenden wir
besonders schoen, wenn wir Vortraege und Workshops
hinbekaemen in Richtung:

  • Verhalten bei Hausdurchsuchungen
  • GPG / Signal und co – Privatsphaere pls
  • full-disk-crypto – meine Daten gehoeren mir

Wenn ihr dazu etwas erzaehlen koennt, meldet euch bitte
fix unter bbq@ctdo.de bei uns, dann kneten wir euch in
unser Programm!

Daneben wird es natuerlich die ueblichen Zutaten geben wie:

  • Leckeres vom Grill mit und ohne Fleisch
  • all-day-long Fruehstueck
  • Tschunk und Tschunk Slush
  • selbstgebrautes Speicherbraeu Bier
  • Rohrpost und Feldtelefonie
  • selfmade Pizza

Die Foodhacking Abteilung arbeitet aktuell noch am
kleinen Burger-Bruder vom Friedenspanzer; dem ‘Raid-Burger’!
“Er stuermt deinen Magen und zaubert dir ein Laecheln
ins Gesicht.”

Falls ihr noch nicht habt, klickt euch jetzt ein Ticket mit
Fruehstuecksflat und oder einem der letzten Schlafplaetze
auf: https://pretix.ctdo.de/ctdo/bbq18/

Eintritt ist frei, Anmeldung jedoch erforderlich! Die Abteilung
“awesome” arbeitet gerade noch an fancy badges, falls ihr auf
sowas steht, solltet ihr dem Feld “Name des Teilnehmers”
Aufmerksamkeit schenken!

Wir freuen uns, euch naechste Woche im Kulturzentrum
#LangerAugust willkommen zu heissen!

Hacken Open Air

Luftbild Hacken Open Air 2017

Hacken Open Air 2017, CC-BY 4.0 DooMMasteR

English version below.

Ist eure Campingausrüstung schon wieder eingestaubt? Das Hacken Open Air schafft auch dieses Jahr Abhilfe! Vom 02.08. – 05.08. versammeln wir uns auf einem Campingplatz unweit der Metropole Braunschweig: Wir hacken gemeinsam in familiärer Atmosphäre unter Himmels- und Veranstaltungszelt, wir kochen, genießen Musik und Tschunks, verbreiten Chaos und haben gemeinsam Spaß.

Die neue Location auf dem Waldcampingplatz Glockenheide verspricht mehr Natur und weniger Züge. Um euch echtes Internet ins Neuland zu bringen, bieten wir dieses Jahr FTTT – Fiber to the Tent. Trage dich auf der Warteliste ein, um in diesen unbeschreiblichen Genuss von echtem Internet zu kommen!

Wir, der Hackerspace Stratum 0, laden euch ein, vier unvergleichliche Tage lang mit 120 Gleichgesinnten zu campen. Packt eure Zelte, Hängematten und Kabeltrommeln aus! Wir sehen uns.

Mehr Infos unter https://hackenopenair.de.


English version:

Is your camping equipment collecting dust again? Do you like hacking in the wild? Experimental cooking? Enjoying music with some tschunk-cocktails? Spreading a bit of good-natured chaos and having fun together with friendly people? Then Hacken Open Air might just be the thing for you! We at the Stratum 0 hackerspace invite you to camp with 120 like-minded people for four exceptional days. We will be staying on a campground in the woods, not far from the metropolis of Braunschweig, from 02.08. to 05.08.

Our new location promises far more nature and far less trains. To bring you real internet we will provide you with FTTT – Fiber to the Tent. Put yourself on the waiting list for this new experience!

So unpack your tents, hammocks and cable drums and come make some friends at Hacken Open Air!

More information at https://hackenopenair.de/en.html.

stagnation 2018

stagnation
English version below.

Das erste Mal stagnation – zum ersten Mal ein Camp nur für Jugendliche. Frei nach dem Motto “no borders, just stagnation” findet das Event auf einem Gelände in Debrznica (Polen) statt. Vor Ort bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zum Erleben, Experimentieren und Ausprobieren. Ob Multicopter oder Kunstschmiede oder ganz anderes eigenes Projekt – es wird allerlei auszuprobieren geben und für jeden ist etwas dabei.

Es ist ein Camp, es wird also im (selbst zu organisierenden) Zelt übernachtet. Sanitäre Anlagen sind vorhanden, für Strom, Internet und Verpflegung ist gesorgt.

Wir haben 55 Tickets für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 21 Jahren, je Ticket 150€. Ein Anreise ab Berlin wird zentral organisiert.

Falls Geld für dich ein Problem sein sollte haben wir die Möglichkeit dich sowohl bei der Anreise, als auch beim Ticket zu untersützen. Schreibe uns einfach eine Mail (mail@stagnation.eu) und wir finden eine Lösung. Wir tun unser Bestes, dass Geld kein Grund ist nicht zu kommen.

Anreise: 10.08. von Berlin
Abreise: 14.08. nach Berlin
Uhrzeiten folgen.

Die Anreise zum Treffpunkt in Berlin ist bitte selbsständig zu organisieren. Wenn dabei Hilfe benötigt wird, meldet euch.

Die Anmeldung zur stagnation findet ihr unter https://tickets.stagnation.eu/stagnation2018/, weitere Informaionen unter https://stagnation.eu. Bei Fragen wendet euch an mail@stagnation.eu.

 

English version:

The first time stagnation – the first camp only for young hackers. Following the slogan of “no borders, just stagnation” the event will happend in Debrznica, Poland. There you have the opportunity to Experience, Experiment and Try Out. Multicopter, beautiful blacksmithing or an own project – many things are possible and there will be something for everyone.

It’s a camp, so you will sleep in your (own) Tent. Sanitary facility, Power, Internet and Food are provided by us.

We have 55 Tickets for Youngsters and young Adults from 14 to 21 Years of age, each costing 150€. Travel from Berlin to Debrznica is organised by us.

If money is a problem or we have the opportunity to support you, both with the travel to berlin as well as the ticket. Just send us an eMail to mail@stagnation.eu and we will find a solution. We will to our best that money is not a reason for not participating.

Arrival: 10.06. from Berlin
Departure: 14.08. to Berlin
Exact times will follow

Please organize the travel to berlin on your own, but you can contact us if you need help with that.

The tickets are sold on https://tickets.stagnation.eu/stagnation2018/, more information can be found at https://stagnation.eu. If you have any questions, don’t hesitate to write us at mail@stagnation.eu

GPN18: Call for Participation

GPN at night

English version below.

hello, world

tl;dr: Let’s do the GPN warp again! Meldet euch an https://pretix.entropia.de/entropia/gpn18/, reicht Beiträge ein https://pretalx.entropia.de/gpn18/cfp, bringt Freund*innen mit.

Mit Spannung habt ihr es erwartet, ein paar panische Nachfragen haben uns schon erreicht. Jetzt ist es endlich so weit: Wir laden euch herzlich zur diesjährigen 18. Gulaschprogramiernacht ein!

Save the date:
GPN18 10. – 13.05.2018 in HfG/ZKM, Lorenzstr. 15, 76135, Karlsruhe, Europa, Erde

# More of the same:
Auf der Gulaschprogrammiernacht gibt es wieder alles, was das Hacker- bzw. Haecksen-Herz begehrt: Vorträge, Workshops, Demoshow, Blinkedingsies, Musik, die mindestens zwei Leuten viel zu laut oder zu leise sein wird, ein großes Hackcenter, Karlsruhes Jahresvorräte an Mate und Tschunk, eine epische Lounge und eine wundervolle Lavawiese. Und natürlich Gulasch – mit Fleisch und in veganer Variante! Vier Tage lang wird wieder gehackt, vorgetragen, gebastelt und diskutiert, dass die Nullen und Einsen fliegen. Willkommen sind alle, von den üblichen Verdächtigen bis zu den noch völlig Unerfahrenen, Niedagewesenen.

# Hot & New:
* Mit dem SchnullerOperationCenter (SchnOpC, sprich: [?n?ps]), gibt es auf der GPN18 erstmals ein dediziertes Team, das sich um die Bedürfnisse von Kleinst-/Kleinkindern bzw. ihren Bezugspersonen kümmert. Das bedeutet, wir sind dran an einer Grundversorgungsinfrastruktur für die allerjüngsten GPN-Gäste. Yay!
* Das Hackcenter wird dieses Jahr das Größte aller GPN-Zeiten. (* Serviervorschlag: Tatsächliche Größe kann abweichen).

# Vorträge/Workshops:
Wie viele Vorträge und Workshops letztendlich zur Auswahl stehen und wie interessant sie sein werden, das hängt ganz von euch ab! Wir freuen uns auf Vorträge zu bunt gefächerten Themen und einem breiten Workshopprogramm für alle Teilnehmer*innen. Eure Vorschläge könnt ihr im Pretalx https://pretalx.entropia.de/gpn18/cfp einreichen. Wenn ihr nicht selbst etwas anbieten wollt, aber Menschen kennt, die ihr unbedingt als Speaker*innen auf der GPN sehen möchtet, dann werdet aktiv und weist sie auf diesen Aufruf und unser Pretalx https://pretalx.entropia.de/gpn18/cfp hin.
Bitte gestaltet Vorträge und Workshops möglichst barrierefrei und für ein breites Publikum verständlich. Die Vorträge werden standardmäßig vom C3VOC aufgezeichnet und auf https://media.ccc.de/ online gestellt, ein Opt-Out ist jederzeit möglich.

# Trollen:
Die GPN funktioniert, wie alle anderen Chaos-Events, nur dank des tatkräftigen Einsatzes vieler Helfer*innen, die vom Infodesk bis zu den Livestreams alles am Laufen halten. Wer mitmachen will, kann sich bald im Trollsystem https://trollsystem.de/ registrieren. Bei Speziellen taetigkeiten werden neulinge eingewiesen sodass auch hier keine vorkentnisse oder besondere Qualifikationen noetig sind.

# Heralden:
Was machen Heralde? Sie übernehmen aktuelle öffentliche Ankündigungen, führen kurz in das anstehende Vortragsthema ein, stellen die vortragende Person vor und moderieren im Anschluss an den Vortrag das Q&A. Das Ganze findet je nach Vortragssprache auf Deutsch oder auf Englisch statt. Heralding erfordert ein bisschen Vorbereitung und Improvisationskunst, macht aber sehr viel Spaß. Wenn Du Dich auf der Bühne ausprobieren möchtest, ohne gleich einen ganzen Talk zu halten, werde Herald https://entropia.de/GPN18:Heralden, bis 15.04.2018 :-)!

# wichtige Links:
Meldet euch für die GPN18 an https://pretix.entropia.de/entropia/gpn18/ ,reicht eure Vorträge, Workshops und Gameshows ein https://pretalx.entropia.de/gpn18/cfp und berücksichtigt unsere Hinweise zu einem harmonischen Miteinander https://entropia.de/GPN18:Care.

Wir machen uns Gedanken zur Barrierefreiheit der GPN. Habt Ihr dazu eigene Ideen? Dann teilt sie uns mit: https://entropia.de/GPN:Barrierefreiheit
Trollt (mit) uns: https://trollsystem.de
Um auf der GPN mit Freunden oder insbesondere beim Trollen mit der Orga in Kontakt zu bleiben, hat sich das DECT-System etabliert, basierend auf ByoD (Bring your own DECT). Registrieren könnt ihr euch unter https://micropoc.de.
Für alles andere gibt es das Wiki: https://entropia.de/GPN18

# mini-FAQ

  • „Was kostet ein Ticket?“ – Es gibt keine Tickets und der Eintritt ist frei und unbeschränkt. Die GPN ist spendenfinanziert, die Preise für Getränke und Essen sind niedrig. Um die Veranstaltung auch im nächsten Jahr zu ermöglichen sind wir auf eure Spenden angewiesen.
  • „Warum sollte ich mich anmelden?“ – Damit wir wissen, wieviel Stühle, Tische, Gulasch- und Tschunkzutaten bestellt werden müssen. Textil-Swag muss bei der Anmeldung reserviert werden. Im Zweifelsfall kannst du aber auch ohne Anmeldung zur GPN kommen.
  • „Was sind Trolle?“ – So nennen wir unsere Helfer*innen, vergleichbar zu den Engeln bei anderen Chaosveranstaltungen. Komm vorbei und trolle mit uns!
  • „Gibt es eine Turnhalle zum Schlafen?“ – Nein: Diese Idee mussten wir letztes Jahr leider bis auf Weiteres beerdigen. Im Wiki gibt es allerdings eine Schlafplatzbörse https://entropia.de/GPN18:Unterkunft.

„Ich habe noch andere Fragen!“ – Dann schaue zuerst auf unserer ausführlichen FAQ https://entropia.de/GPN18:FAQ nach, und wenn du dort keine Antwort findest, schreibe uns eine Mail an: info@entropia.de.

 

English version:

 

hello world

tl;dr: Let’s do the GPN warp again! Sign up https://pretix.entropia.de/entropia/gpn18/, submit your ideas https://pretalx.entropia.de/gpn18/cfp and bring your friends.

Long awaited and often requested—the time has come. We invite all of you to this year’s GulaschProgrammierNacht.

Save the date:
GPN18, 10.-13. May 2018 in the HfG/ZKM, Lorenzstr. 15, 76135 Karlsruhe, Germany, Europe, Earth

#More of the same
The Gulaschprogrammiernacht has it all: Talks, workshops, demoshow, flashing lights, lots of music (always both too loud and too quiet), two (!!!) hackcenters, enough Mate for all of us (some say it’s the years stock for Karlsruhe), tons of Tschunk, an epic lounge, and a fantastic outside lava-lawn (*lava not included). Oh, and as always: yummy goulash in a meaty and vegan edition.
Four days of collective hacking, talking, socializing, and chilling.
Everyone is welcome, from the ‘usual suspects’ to newbies as well as all other interested parties.

#Hot & New
* With the “SchnOpC”, the “SchnullerOperationCenter” there’ll be a team which takes care of babies and toddlers for the first time. We’re going to have a basic care infrastructure for the next generation of hackers.
* The Hackcenter will be the biggest of all times (*actual size may vary)

#Talks/Workshops:
The amount and quality of talks and workshops that can be attended at the GPN depends on you! We are eager to hear about your submissions on all kinds of topics for all the different attendees. You can submit your talks and workshops at our Pretalx https://pretalx.entropia.de/gpn18/cfp
If you yourself don’t feel up to the task but know of people you would love to see at the GPN, please talk to them and refer them to this call for participation and https://pretalx.entropia.de/gpn18/cfp
Please keep in mind that this event is attended by a wide range of people that may not be as well versed in your area of expertise as perhaps at a specialized conference. Please also try to make your talks accessible to the widest range as possible.
The talks will be recorded and put online by the C3VOC at https://media.ccc.de/. As a speaker, you can of course opt out of being recorded at any time.

#Trolling
Like all other Chaos events, the GPN only works thanks to the help of many volunteers that keep everything running, from the info desk to the livestreams. Whoever wants to lend a hand is encouraged to do so and can (soon) register to the Trollsystem https://trollsystem.de/.
While most tasks can be done by anyone, taining for particular tasks will be provided to those who need it.

#Heralding:
What is a herald I hear you ask? Well, a herald is someone that relays a public announcement on stage, presents the following talk and speaker, and introduces the audience to the upcoming topic. A Herald also moderates the Q&A after the talk. The heralding will happen in the same language as the talk, which means talking mostly german and, in fewer cases, english. Heralding requires a little preparation and some improvisational skills: If you want to try out speaking on stage, but don’t feel up to the task of doing a talk become a herald https://entropia.de/GPN18:Heralden until 15.04.2018 :-)!

#Important links:
Sign up for GPN https://pretix.entropia.de/entropia/gpn18/ and submit your talks, workshops and gameshows https://pretalx.entropia.de/gpn18/cfp and respect our code of conduct https://entropia.de/GPN18:Care

We are trying to reduce barriers at the GPN for all kinds of people. If you have suggestions, please share them with us at: https://entropia.de/GPN:Barrierefreiheit
Troll (with) us: https://trollsystem.de
To stay in touch with friends and especially to coordinate with the orga during trolling we have established a DECT system that is based on BYO-DECT (bring you own DECT). You can register your DECT at: https://micropoc.de.
For any further information please visit the Wiki: https://entropia.de/GPN18

#mini-FAQ:

  • “How much does a ticket cost?” – There are no tickets and admission is free. The GPN is funded by your contributions, the prices for food and drinks are kept low. To finance further iterations of the GPN, we rely on and kindly ask for your donations: You decide how much the experience is worth to you! (As a reference, a “recommended”/”average donation” will be annonced at a later stage.)
  • “Why should I register if there are no tickets?” – We need some preliminary data to estimate how many chairs and tables to book, how much Mate and ingredients for goulas to buy. Textiles and other merchandise has to be preordered during registration. You are of course free to come to the GPN without prior registration, even though it would be extremely helpful for our planning and other preparations.
  • “What are trolls?” – Trolls are all people helping us run the GPN, they are very much the same thing as the angles at other chaos-events.
  • “Is there going to be a gym or other accomodations to sleep?” – Unfortunately, it was (and will) not (be) possible to organize a gym or other accomodations. Still, have a look at the couchexchange in the Wiki https://entropia.de/GPN18:Unterkunft.

“I still have Questions!” – Please visit our full length FAQ! https://entropia.de/GPN18:FAQ If you can’t find any answer to your question there, send us a mail at info@entropia.de.

Kommt vorbei – der 34C3 baut ab

English version below.

Der 34C3 ist noch nicht ganz vorbei! Wie jedes Jahr findet nach der Veranstaltung der Abbau statt, bei dem es für jeden der noch vor Ort ist eine weitere Gelegenheit gibt, beim Congress mitzuhelfen. Wenn ihr also noch Lust auf gemeinsame Arbeit habt dann kommt vorbei.

Dieses Mal läuft der Abbau bis zum 5.1. und wir können täglich ab etwa 11 Uhr helfende Hände gebrauchen.

Am 4.1. ab 9 Uhr brauchen wir besonders viel Hilfe – insbesondere Leute die physisch fit sind – um große Mengen an Flightcases und anderem Material zu verladen.

Aktuelle Informationen gibt es auf Twitter unter @c3logistic oder auch unter der Telefonnummer 0341-39294864

 

English version:

34C3 is not over yet! We are tearing down, as every year, and would like to invite you to help the event. If you are still up for some community work then drop by.

Teardown will happen until January 5th. and we can use help daily from about 11:00.

On January 4th starting at 09:00 we could use some extra help – specifically people who are physically fit – to load large amounts of flightcases and other equipment.

You can find up-to-date information about this on Twitter under @c3logistics or by phone on 0341-39294864

Rück-Bauwat!

English version below.

Hallo am Kongress teilnehmende Lebensformen,

morgen geht der 34c3 leider zu Ende und es steht der Abbau an. Dazu brauchen wir eure Hilfe.

Wir bitten alle Assemblies, mit dem Ende des Closing-Event um 18:15 am 30.12. ihre Assembly zurückzubauen. Nachdem ihr eure Assembly zurückgebaut habt, stapelt bitte eure Tische und Stühle sortenrein und stickerfrei. Bitte entfernt dabei die Stühle und Tische nicht von eurer/em Assembly/Planquadrant, sondern stapelt sie an Ort und Stelle.

Mit dem Abbau der Assemblies ist es aber nicht getan, für den weiteren Abbau freuen wir uns über jede helfende Hand. Wir erstellen fleißig Abbauschichten im Engelsystem und bitten darum, euch einzutragen. Auch nachdem das Engelsystem offline geht, werden wir noch Abbau betreiben und der Abbau-Heaven wird von Halle 4 aus weiter operieren. Für alle motivierten Engel wird es an Tag 4 um 13 Uhr auch ein Abbaumeeting im Heaven geben.

Auch nach dem 30.12. werden wir noch bis zum 7.1. viel Hilfe brauchen. Bitte meldet euch dafür zwischen 10 und 22 Uhr in Halle 4 und haltet nach weiteren Blogposts Ausschau.

Euer Auf-/Ab- und Raubbau Team

 

English version:

Dear life forms participating in Congress,

tomorrow, 34c3 will sadly come to an end and teardown awaits. For that, we need your help.

We ask all assemblies to dismantle their installation after the Closing Event at 18:15 on December 30th. After packing your stuff, please stack your tables and chairs correctly sorted and clean of stickers. Please do not remove said chairs and tables from your assembly place, but stack them at the very location.

But tearing down the assemblies is not everything, we are happy for every helping hand. We are creating teardown shifts in the Engelsystem and ask you to sign up for them. After the Engelsystem will have gone offline, we will continue with teardown and Teardown Heaven will operate from Hall 4. There will be a teardown meeting in Heaven on day 4, 13 o’clock.

After December 30th, we will need much help till January 7th. Please come to Hall 4 between 10 and 22 o’clock and keep looking for further blog posts.

Your buildup and teardown team

© 2018 CCC Event Blog

Theme by Anders NorenUp ↑