Personal tools

MUCCC

From 25C3 Public Wiki

Jump to: navigation, search


Im muCCC e.V. laufen derzeit einige Projekte rund um diverse Hardware mit Schwerpunkt auf Microcontrollern, ein paar davon haben wir auf dem Congress dabei um im Hackcenter daran weiterzuhacken und uns mit anderen auszutauschen.


Moodlamp-RF

Die aktuelle Version der Muenchener Moodlamp hat neben einem Eingang fuer IR-Fernbedienung auch USB, RS485 und RFM12 Funkinterfaces und ist damit nicht nur eine nette Zimmerbeleuchtung sondern auch eine interessante Plattform fuer Microcontrollerexperimente mit Funk. Wir werden sicher einige Lampen dabei haben und auch vor Ort an der Firmware herumbasteln - evtl. sind auch noch ein paar Platinen uebrig falls sich selber jemand eine basteln will - uebrigens eine gute Uebung zum Loeten von SMD Bauteilen.


DECT

Zu viel soll hier vor dem entsprechenden Vortrag nicht verraten werden, aber wer dannach noch fragen hat findet sicher einen kompetenten Ansprechpartner.


Beopardy

Traditionell gibt es auf dem Congress wieder ein Hacker Jeopardy. Zusaetzlich zu unserer klassischen Intel 8051 Platform gibt es inzwischen auch eine wesentlich einfacher nachzubauende Implementierung auf ATMEL Basis. Wer also selber mal Jeopardy machen moechte kann gerne mal vorbeischauen und sich unsere Hard- und Software ansehen. Spielen werden wir dem Geekfaktor wegen aber wohl wieder mit der alten Hardware.


Fnordcast Wir werden unter http://fnordcast.de einen Podcast zum Congressgeschehen publizieren. Feedback und Themenwuensche bitte via IRC in irc://ray.blafasel.de/#fnordcast


Building a Hackerspace

In München gibt es seit Mitte des Jahres Clubräume und wir stehen gerne zum Austausch über Erfahrungen aller Art zur Verfügung.


Die Drei C

Man nehme Holz, Stoff und Moodlamps und schon hat man im 1. Stockwerk eine kaum uebersehbare "CCC" Installation. see DDC


Realtime Recordings

see http://events.ccc.de/congress/2008/wiki/Streaming#Real_Time_Recordings



Sonstiges

Ausserdem gibt es in Muenchen inzwischen einen ATMEL-gestuetzten Matemat und eine funkgesteuerte Luftschleuse (per WLAN aufzusperrende Tuer unseres Headquarters). Die haben wir beide nicht dabei, aber wer an aehnlichen Projekten arbeitet, wir sind sehr an Austausch interessiert… Insbesondere wenn irgendwer Ahnung von Sputnikprogrammierung hat…