25C3 - 1.4.2.3

25th Chaos Communication Congress
Nothing to hide

Speakers
Frank Rosengart
Frank Rieger
Constanze Kurz
Andy Müller-Maguhn
Erdgeist
Schedule
Day Day 2 (2008-12-28)
Room Saal 1
Start time 11:30
Duration 02:15
Info
ID 3024
Event type lecture
Track Community
Language used for presentation de
Feedback

Jahresrückblick

Die Themen des CCC im Jahr 2008

Es war mal wieder ein bewegtes Jahr für den CCC. Was alles passiert ist, werden wir in der gebotenen Kürze berichten.

Der CCC konnte im Geschäftsjahr 2008 in allen Sparten positive Ergebnisse ausweisen. Neben den gesetzlichen Zumutungen konnten die Entwicklungen moderner Technik weiter verstärkt durchdrungen und kommentiert werden. Damit ist sichergestellt, dass der CCC für seine Mitglieder und die interessierte Öffentlichkeit auch in Zukunft ein solider und verläßlicher Partner bleibt.

Der Bekanntheitsgrad stieg um 21% auf nunmehr 81%, während der Beliebtheitsgrad des CCC bei den politischen Entscheidungsträgern um 18% auf nun 29% sank. Dies entspricht in etwa den prozentualen Ergebnissen der Oppositionsparteien bei Wahlen. Die Rückstellungen noch nicht veröffentlichter Hacks wurden dabei weiter erhöht.

Durch unsere seit Jahren auf Stabilität und Unabhängigkeit ausgelegte Außenkommunikation war es dem CCC möglich, die durchschnittliche Schlagkraft betriebener Kampagnen von 6% über den Branchenschnitt von ca. 5% zu steigern. Der Verpeilfaktor konnte von 79,8% auf 79,7% gesenkt werden – ein weiterer Zehntelprozent-Schritt in Richtung einer strahlenden Zukunft!

Hervorragender Service – zufriedene Mitglieder

In von unabhängigen Instituten durchgeführten Umfragen hat der CCC auch 2008 vor allem in den Bereichen Beratung und Service für Politiker wieder Bestnoten erhalten. Diese Fachberatung sowie die Kundennähe der Außenstellen des CCC haben ihre Wirkung gezeigt: Gegenüber dem Vorjahr konnten rund 22% mehr Politiker bespaßt und informiert werden. Da gemessen am Vorjahr ebenfalls wieder mehr Veranstaltungen für die Mitglieder angeboten werden konnten, betrug der Unzufriedenheitsgrad der Mitglieder lediglich 0,9%. Über alle Sparten hinweg konnte der Mitgliederbestand weiter erhöht werden.

Der CCC konzentrierte sich weiterhin darauf, tatsächliche Informationen an die interessierte Öffentlichkeit weiterzugeben, anstatt die Entsolidarisierung und weitere Überwachung zu fördern, wie das bei der Lancierung vieler neuer Gesetze ursprünglich der Fall gewesen wäre.

Laut einer Umfrage vom Sommer 2008 schätzten die Befragten die Durchschlagskraft von Argumenten auf horrende 22%, eine Zahl, die weitaus höher als der Schnitt bei Politikerreden von 5,4% liegt. In dieser Hinsicht ist dennoch noch viel Aufklärungsarbeit nötig.