21C3 Schedule Release 1.1.7

21st Chaos Communication Congress
Lectures and workshops

Speakers
Picture of Jerzy Wachowiak Jerzy Wachowiak
Schedule
Day 3
Location Saal 4
Start Time 13:00 h
Duration 01:00
INFO
ID 11
Type Lecture
Track Hacking
Language german
FEEDBACK

xDash

Wie integriere ich meine Applikationen mittels Instant Messaging?

In praktisch jeder Firma existieren Applikationen nebeneinander, die auf unterschiedlichen Betriebssystemen und Datenbanken laufen. Das Rückgrat der Integration von IT-Systemen nach dem Muster "Publish/Subscribe" bildet der "Asynchronous Messaging Service". Im Falle des xDash-Projekts wird der Jabber Server und das XML basierte Protokoll Jabber/XMPP eingesetzt, das ursprünglich für Instant Messaging entwickelt worden ist. Die Konvergenz von Asynchronous Messaging und Instant Messaging eröffnet neue Möglichkeiten der Gestaltung von Systemarchitekturen und der Schnittstelle mit dem Benutzer über den IM-Client. Der Vortrag stellt die Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten von xDash sowie die Unterschiede zu den auf dem Markt etablierten Alternativen vor.

In praktisch jeder Firma existieren Applikationen nebeneinander, die auf unterschiedlichen Betriebssystemen und Datenbanken laufen, aber durch gemeinsame Geschäftsprozesse verbunden sind. In der betrieblichen Praxis entsteht oft der Wunsch, die Applikationen zu integrieren, um den Aufwand der Datenpflege zu reduzieren und die Datenintegrität zu erhöhen.

Das Rückgrat der Integration nach dem Muster "Publish/Subscribe" bildet der "Asynchronous Messaging Service". Prominente Beispiele sind MQSeries und Java Messaging Service. Im Falle des xDash-Projekts wird der Jabber Server und das XML basierte Protokoll Jabber/XMPP eingesetzt, das ursprünglich für Instant Messaging entwickelt worden ist.

Der jabberd 1.4.x ist eine freie, open source Implementation von Jabber Server und läuft auf Linux. Die Sender- und Receiver-Agenten, die an den beteiligten Systemen installiert werden, werden automatisch aus einer zentralen Konfigurationsdatei in Perl generiert. Die Konvergenz von Asynchronous Messaging und Instant Messaging eröffnet neue Möglichkeiten der Gestaltung von Systemarchitekturen und der Schnittstelle mit dem Benutzer über den IM-Client.

Der Benutzer kann laufend über die Ãnderungen in der von ihm betreuten Applikation informiert werden und Entscheidungen im Falle von im realen Leben unausweichlichen Datenkonflikten treffen. Der Vortrag stellt die Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten von xDash sowie die Unterschiede zu den auf dem Markt etablierten Alternativen vor.