Archive for the ‘Deutsch’ Category

MRMCD15: Wettkampfvorbereitungsupdate

Sunday, June 28th, 2015

Liebe Sportsfreunde,

wir sind fleißig am planen der diesjährigen MRMCD und wollten euch mal ein kleines Update aus der Wettkampfleitung geben.

Vorverkauf
Nachdem wir beim letzten Crewmetting intensiv das neue, sehr schicke Vorverkaufssystem Pretix auf Fehler abgeklopft und getestet haben, werden gerade noch letzte UI-Verbesserungen eingebaut. Das heißt: Es wird bald losgehen!

Textilien
Wir haben in den vergangenen Jahren schon fair gehandelte Öko-Textilien verwendet und wollen dieses Jahr noch einen Schritt weiter gehen. Es wird natürlich wieder zertifizierte Öko-Textilien aus fairem Handel geben, weil wir davon überzeugt sind, dass jede Entscheidung für faire Produktion den Textilarbeitern hilft. Zusätzlich unterstützt ihr mit eurem T-Shirt bzw. Hoodie dieses Mal aber noch die Wiedereingliederung von ehemals Drogenabhängigen in unsere Gesellschaft, da wir die Bedruckung an eine soziale Einrichtung abgegeben haben. Das Ziel unseres Partners ist die dauerhafte berufliche Wiedereingliederung der dort Beschäftigten, ein Ziel was wir gerne unterstützen!

Vortragsprogramm
Auch wenn es noch etwas hin ist, bis der CFP endet, haben schon erstaunlich viele, tolle Menschen Vortragsideen eingereicht und angekündigt. Die Entscheidung, wer als Speaker dabei sein wird und auch in die mittlerweile berühmte Speakerlounge rein darf, wird aber erst nach dem Ende der Einreichungsfrist bekannt gegeben.
Bis dahin könnt ihr eure Vortragsideen mit Hilfe des großartigen frab einreichen, verbessern und verwalten. Für den Anfang muss die Einreichung auch noch nicht besonders detailliert sein, viele Ideen müssen ja erst reifen. Wenn du dir unsicher bist, ob deine Idee zu den MRMCD passt, schreib uns einfach eine kurze Mail, wir können dir bestimmt weiterhelfen.

Wettkämpfe
Wir wollen ganz im Geiste unseres diesjährigen Mottos auch Wettkämpfe austragen. Wenn ihr eine tolle Idee für einen Wettkampf habt könnt ihr diesen im frab eintragen, für die Preise sorgen dann wir. Extrem-Kaktus-vertrocknen-lassen? Smartphone-Weitwurf? Tastaturfechten? Käferjagd in der Cloud? Ihr entscheidet!

MRMCD-Triathlonteam
Wer hätte gedacht, dass die etwas verrrückte Idee, die erste CCC-Konferenz mit eigenem Triathlonteam zu werden, so gut bei euch ankommt? Obwohl wir selbst skeptisch waren, sind in unserem Team nur noch zwei Startplätze frei. Wenn ihr auch Teil des MRMCD-Triathlonteams werden wollt, schreibt uns eine kurze Mail. Wir melden uns dann mit weiteren Infos. Details zum einsteigerfreundlichen Datterich-Triathlon findet ihr auf: http://www.10-freunde.de/darmstadt/

 

Mit sportlichen Grüßen,
die Wettkampfleitung der MRMCD

MRMCD2015: Aufruf zur Beteiligung (DE)

Monday, June 1st, 2015

Für die diesjährigen MRMCD suchen wir wieder interessante Beiträge. Themen die auf den MRMCD häufig vertreten sind sind z.B. Open Source, Kryptographie, Soziale Netzwerke, Eingebettete Systeme, Programmiersprachen, Anonymität und daraus resultierende gesellschaftliche Fragen.

Entsprechend dem Motto dieses Jahr freuen wir uns auch auf Themen an der Schnittstelle zwischen Körper und Technik, sei es Forschungen und Entwicklungen unter dem Stichwort Self Quantization oder interessanten Technologien aus dem Sportbereich.

Diese Liste ist aber keinesfalls abschließend. Die MRMCD sind bekannt dafür, ein breites, interessantes Themenspektrum zu besitzen. Unsere Besucher sind stets daran interessiert auch scheinbar fachfremdes Wissen kennen und beherrschen zu lernen.

Entsprechend dem diesjährigen Thema planen wir Wettbewerbe für die Gäste auf der Veranstaltung. Solltest du eine Idee für einen Wettbewerb haben und vielleicht sogar Interesse besitzen, einen Wettbewerb zu organisieren, freuen wir uns über eine E-Mail an wettkampfleitung äd mrmcd.net.

Einreichungen zu Workshops und Vorträgen nehmen wir über unser Konferenzorganisationstool frab entgegen.

Wir freuen uns, wenn du dabei bist.

Mit sportlichen Grüßen,

die Wettkampfleitung der MRMCD15

Grundrechte-Report 2015

Thursday, May 21st, 2015

Grundrechte-Report 2015

Grundrechte-Report 2015

Auch in diesem Jahr wird wieder der Bericht zur Lage der verfassungsmäßig garantierten Bürger-, Grund- sowie Menschenrechte in Deutschland vorgestellt: der Grundrechte-Report 2015. Zum nunmehr 19. Mal haben acht Bürgerrechtsorganisationen den sog. „alternativen Verfassungsschutzbericht“ zusammengestellt, der von Constanze Kurz vorgestellt wird, am:

Freitag, 22. Mai 2015, um 11 Uhr,
in Karlsruhe,
Schlosshotel, Bahnhofplatz 2.

Die Schwerpunkte des Grundrechte-Reports 2015, in dem die Mängel bei der Durchsetzung der Grundrechte anhand von Beispielen, aber auch als Grundsatzfragen für das Berichtsjahr 2014 diskutiert werden, sind:

  • der NSA-BND-Komplex, technisierte Überwachung, Auswüchse der Praktiken der Geheimdienste und deren unzureichende Kontrolle durch die Politik,
  • die Freiheit des Glaubens und des Gewissens,
  • gewalttätige Polizei,
  • Flüchtlingspolitik, Freizügigkeit, Abschiebepraxis und Residenzpflicht sowie
  • deutsche Mitwirkung an völkerrechtswidrigen Drohnenangriffen.

Buchinformationen:
„Grundrechte-Report 2015. Zur Lage der Bürger- und Menschenrechte in Deutschland.“
Herausgeber: T. Müller-Heidelberg, E. Steven, M. Pelzer, M. Heiming, H. Fechner, R. Gössner, Holger Niehaus und Martin Stößel, 256 Seiten, ISBN 978-3-596-03288-4, Fischer Taschenbuch-Verlag, Juni 2015. Preis 10,99 €.

Noch vier Wochen bis zur GPN15

Friday, May 8th, 2015

Schon in vier Wochen ist GPN, es wäre also an der Zeit, einen kleinen Ausblick zu geben. Natürlich würden wir nicht im Traum daran denken, dass ihr die Anmeldung zur GPN verpeilt haben könntet…

Dennoch wäre in diesem unwahrscheinlich Fall jetzt ein sehr guter Zeitpunkt, sie nachzuholen und euch einen der nahezu ausverkauften Hoodies zu sichern oder die erst halb gefüllten Vorträgsslots um eure eigene coole Idee zu ergänzen. Natürlich könnt ihr euch auch einfach auf großartige Vorträge wie „Digital Signal Processors“, „A Hackers Approach To Building Electric Guitars“, „Leben mit dem Saurier“, und nicht minder faszinierende Workshops wie zu http://96pixel.de freuen, oder als Trolle die GPN mitgestalten – aber schon aus gulaschmengenkalkulatorischen Gründen wäre es ganz praktisch zu wissen, wie viele von euch kommen werden.

Also: Meldet euch an, und beehrt die GPN mit euerem Besuch und/oder Beitrag!

bis bald auf der GPN,
Eure Eve Entropia

MRMCD15: Schneller. Höher. Weiter.

Thursday, April 23rd, 2015

logo-export-01

IT-Security und Hacken ist zum Wettkampf geworden. Wie beim Sport stürzen sich die Medien auf immer neue “Bestleistungen”. Sicherheitslücken müssen heutzutage mindestens “Millionen von Rechnern” betreffen, um für die Presse interessant und damit “wertvoll” zu sein. Gleichzeitig liefern sich vor allem große Softwarehersteller einen Wettkampf um den schlechtesten Support und die blödesten Ausreden im Schadensfall.

Neue Sicherheitslücken werden zu Marken, vergleichbar mit Profisportlern stilisiert und sind immer “noch schlimmer” als alles, was vorher da war. Ohne perfektes Marketing mit Logo, #Hashtag und Soundtrack kann heute keine Sicherheitslücke mehr ernst genommen werden.

Aber der Sport verändert sich. Altgediente Sportkameraden wie HTTP oder IPv4 werden von unverbrauchten Talenten wie IPv6 und HTTP/2 herausgefordert. Der Wettkampf zwischen Verschlüsslern und Schnüffelfetischisten ist noch nicht endgültig entschieden.

Dieses ständige “noch schneller, noch höher, noch weiter”-Denken hat uns inspiriert im Rahmen der diesjährigen MRMCD über die genannten und viele weitere spannende Themen auch aus sportlicher Sicht zu diskutieren.

Das Motto MRMCD15: Schneller. Höher. Weiter. ist aber auch ein Anspruch an die Teilnehmer und Organisatoren selbst, die diesjährigen MRMCD wie bisher immer zu den besten MRMCD aller Zeiten werden zu lassen. Für Denksportler wird es daher wie in jedem Jahr neben einem ausführlichen, dreitägigen Vortragsprogramm auch viel Gelegenheit zum individuellen Training im Rahmen von Workshops und Gesprächen geben. Neben IT-Sicherheit geht dabei es um eine große Bandbreite an Sportarten, wie z.B. Open Source, Kryptographie, Soziale Netzwerke, Eingebettete Systeme, Programmiersprachen, Anonymität und daraus resultierende gesellschaftliche Fragen.

Neben Kopfsport bietet die Veranstaltung aber auch was aus dem Bereich Leibesübung: Die MRMCD15 sind die erste Veranstaltung des Chaos Computer Clubs mit einem eigenen Triathlonteam! 10 Teilnehmer der MRMCD treten am Konferenzwochenende beim traditionellen Darmstädter Datterich Team-Triathlon (380m Schwimmen, 18km Radfahren, 4,2km Laufen) an.

Tickets für die MRMCD werden wie jedes Jahr zu fairen Preisen rechtzeitig im Vorverkauf erhältlich sein, außerdem freuen wir uns insbesondere über Einreichungen und Ideen zum Vortrags- und Rahmenprogramm. Für die Teilnehmer gibt es wie in den vergangenen Jahren eine auf die Ausdauerbelastung angepasste rund-um-die-Uhr Frühstücksverpflegung inklusive leistungssteigernder Substanzen.

Die MetaRheinMainChaosDays (MRMCD) sind eine seit 2004 jährlich stattfindende Konferenz des Chaos Computer Clubs, die seit 2012 in Zusammenarbeit mit und in der Hochschule Darmstadt (h_da) durchgeführt wird. Veranstaltet wird sie vom gemeinnützigen MRMCD e.V. gemeinsam mit lokalen Hackerspaces, CCC-Gruppen und den Hochschulen der Umgebung. Die Konferenz findet auch 2015 am bekannten Termin, dem ersten Septemberwochenende (4.-6.9.2015) am Fachbereich Informatik der Hochschule Darmstadt statt.

Weitere Informationen finden sich auf der Veranstaltungshomepage: https://www.mrmcd.net

Chaos Cologne Beitragsaufruf endet am 17. April

Saturday, April 11th, 2015

cfp chaos.cologne

Die Einreichungsfrist für Vorträge endet bald. Falls ihr einen Vortrag habt (Code as Art anyone?) der auf der Chaos Cologne sein sollte, reicht ihn schnell ein.

Das Programm ist noch in Bewegung, aber hier vorab ein kleiner Ausblick:

  • Konzert am Freitag Abend vor der Veranstaltung
  • Keynote von Cornelia Solfrank zu “Hacking and Art in the Post-Snowden Era”
  • Julia Scher about Uncertainty, Art and Regulation
  • DIY Drohnen Workshop: Dronisti
  • Tomate: “Verschlüsselt die Revolution”
  • Dingfabrik Workshop zum Stricken, Strickkunstprojekt(?)
  • Never-ending Cryptoparty
  • Lightning Talks

Gulaschprogrammiernacht, die 15.

Tuesday, April 7th, 2015

Dieses Cloud-Computing ist ja schon eine dolle Sache. Aber was ist eigentlich, wenn es regnet? Dann fallen unsere Daten in rauhen Mengen aus der Cloud heraus und unten stehen die Regentonnen schon bereit…


In der Hoffnung auf schönes Wetter veranstaltet der Entropia e. V. – CCC Karlsruhe vom 04.06.2015 bis zum 07.06.2015 die fünfzehnte Ausgabe der Gulasch­programmier­nacht. Die GPN15 wird wieder in den Räumen des ZKM und der HfG in Karlsruhe stattfinden. Dort kann wie immer für vier Tage gehackt werden, was das Herz begehrt (endlich einmal Zeit, das lange geplante Projekt anzugehen?), und natürlich gibt es auch das wohl­bekannte bunt­blinkende Ambiente, selbst­verständlich Gulasch und ein hoffentlich breit gefächertes Vortrags- und Work­shop­programm.

Und hier kommst du ins Spiel: Lass die GPN nicht im Regen stehen! Wenn du einen Vortrag oder Workshop halten, oder dein Projekt mitbringen und vorstellen möchtest, sag am besten direkt bei deiner Anmeldung Bescheid oder schreib an gpn-content@entropia.de. Dem Thema sind dabei übrigens (fast) keine Grenzen gesetzt: Auf GPNs gab es schon Vorträge von Perl über Rust bis Scala, von mathematischer Logik über ssh bis Code-Ethik und Workshops von NixOS bis Kuchenbacken.

Wenn du auf die GPN15 kommen möchtest, freuen wir uns über eine Anmeldung auf https://entropia.de/gulasch (unangemeldeter Besuch ist auch willkommen). Dort kannst du auch T-Shirt und Hoodie vorbestellen und, das würde uns eine besonders große Freude bereiten, trollen.

Trolle sind die emsigen freiwilligen Helferwesen, die eine GPN erst möglich machen. Wenn du uns als Troll unterstützen möchtest, schau doch mal ins Howto und setze das entsprechende Häkchen bei der Anmeldung.

Und jetzt nur hoffen, dass es nicht regnet…

bis bald auf der GPN,
Eure Eve Entropia

Das Wichtigste in Kürze:

Brew-it-yourself mit den coffeenerds

Tuesday, December 23rd, 2014

(English text follows)

Seidenstraße

Liebe Kaffeeliebhaber,

im letzten Jahr fanden viele von Euch den Weg zu unserer Assembly – den Coffeenerds! Bei uns konntet Ihr Euch Euren einmaligen Kaffee selbst zubereiten!

Wir sind eine Gruppe von Nerds, die ihre Leidenschaft für guten Kaffee teilen und Euch die Möglichkeit geben wollen, in den Genuss einzigartigen Kaffees zu kommen. Nach dem brew-it-yourself-Konzept sollen möglichst viele unterschiedliche Zubereitungsmethoden wie Aeropress und V60 von Euch ausprobiert werden.

Letztes Jahr habt Ihr viel Kaffeebohnen und Equipment gespendet, so dass jeder kostenlos genießen konnte. Vielen Dank dafür! Das soll auch dieses Jahr so sein. Wir werden zwar auch wieder eigenes Equipment mitbringen, hoffen aber trotzdem auf Eure Spenden.
Also bringt Euer Equipment oder Eure Lieblingsbohne mit oder fragt Euren Röster des Vertrauens!

Die Coffeenerds danken Euch im Voraus!

English text:

Dear Coffee lovers,

At the last congress a lot of you already found their way to our assembly of the Coffeenerds, where you could brew your own delicious coffee.

We are a group of nerds, that like to share our passion about good coffee and we want to offer as many visitors as possible the taste of unique coffees. Following our brew-it-yourself concept, a lot of brewing methods like Aeropress an V60 can be tried out.

Last year you already donated lots of coffee beans and brewing equipment, so everybody could try and drink for free. Thank you for that! We will bring our own equipment again, but still hope for donations.
So bring your equipment and your beloved beans or just ask your local roaster!

We thank you in advance,
the Coffeenerds

Junghackertag

Monday, December 22nd, 2014

A new Junghackertrack!

Auf dem Congress wendet sich der CCC am zweiten Tag (28. Dezember) besonders an das junge Publikum. Das Projekt „Chaos macht Schule“ baut zwischen 10 Uhr und 15 Uhr drei Stationen auf, an denen gelötet und gebastelt werden kann. Angeboten wird eine Alarmanlage, der Pentabug und der Rappelzappel. Für jede absolvierte Station gibt es einen Stempel in den Junghackerpass.

31c3-hackerpass

Gebastelt werden kann ab acht Jahren. Junghackern mit langen Haaren wird ein Haargummi empfohlen, damit der Lötkolben nicht den Friseurtermin erledigt. Ein Comic zum Thema „Löten lernen“ gibt es here (pdf).

Der Eintritt für Junghacker (bis 14 Jahre) inkl. eines Elternteils ist in der Zeit von 10 Uhr bis 15 Uhr (Einlass) kostenlos. Die Workshops sind ebenfalls kostenlos, Spenden werden aber gerne entgegengenommen. Alle Workshops starten um 10 Uhr und können bis 15 Uhr besucht werden. Pausen sind natürlich möglich.

Mehr Informationen zum Projekt im Wiki.

Wir freuen uns auf viele Junghacker!

Welcome to the Hackerschnitzelcloud at 31C3!

Tuesday, December 16th, 2014
QR-Code

Symbolbild Hackerschnitzelcloud

English version below!

Auf dem 31C3 wird es eine Neuauflage der phänomenalen Hackerschnitzeljagd vom 30C3 geben: Die Hackerschnitzelcloud! Mit ihr wird es nicht nur eine einzige Jagd durchs CCH geben, sondern viele.

Die Hackerschnitzelcloud ist eine magische Schnitzeljagd-Plattform, die all Eure Spielideen entgegennimmt und für Eure Spieler und ihre Smartphones abbildet, egal wie abgefahren, verwegen, schwierig oder schreiend komisch sie sind. Ihr könnt einzelne Aufgaben erdenken oder komplexe Spiele auf der Plattform konstruieren.

Keine Spielidee parat? Dann hier ein paar Inspirationen:

  • Versteckt einen verschlüsselten Text im CCH, setzt die Spieler darauf an und laßt sie die geheime Botschaft entziffern, die weitere Anweisungen enthält.
  • Laßt die Spieler eine Anleitung zusammensetzen, mit der sie einen Schallschraubendreher drucken können, der das Schloß eines Tresors öffnen wird.

Egal, ob Ihr zu einer Assembly oder einem Projekt gehört oder ob Ihr schlicht begnadete Rätselerdenker und Spielegestalter seid und die Congressbesucher mit Euren Werken beglücken oder zur Verzweiflung treiben wollt: Macht mit!

Wir helfen Euch sehr gern bei der Konstruktion, beim Erweitern oder auch Übersetzen der Spielideen. Außerdem gibt es ein How-To (pdf), das helfen wird, jede Spielidee auf der Plattform schnell zu materialisieren und einfach per App zu testen.

Mitmachen: Registriert Euch auf https://platform.toto.io
Fragen: Dann schickt uns Euren Usernamen an 31c3(at)toto.io, und wir schalten Euch ein leeres Spiel frei.

Viel Spaß am Gerät! :}


There will be a new, even better version of last year’s famous game: The Hackerschnitzelcloud. And there will be not just one game, but many, hunting through the CCH.

The Hackerschnitzelcloud is a magic platform for scavenger hunts. You can submit riddles and missions of all degrees of difficulty and shape them into mind-blowing games playable on mobile phones. You can submit single puzzles or game-like chains of puzzles on the platform.

You don’t have a specific idea for a game? Here are some inspirations:

  • Place an encrypted box somewhere in the CCH and let your players search and decrypt it to get further instructions.
  • Let your player find the piece of the first ever built beamer, printed with a hidden 3D printer hidden somewhere in the CCH.

Are you part of an assembly or project? Are you simply the best puzzle designer of puzzles and want to bless the Congress attendees with your unrivaled games (or rather, drive them crazy?) Then join in and try our platform!

We are happy to help you with building and extending your game ideas or with the translation of your game instructions. There is also a how-to manual (pdf) that will help you to easily construct your game on the platform and test it with a mobile app.

Join us: Register at https://platform.toto.io
Questions: Mail us at 31c3(at)toto.io with a username, so we can prepare your game prototype to start with.

Join the fun!