Bring Your DVB-T receivers

Beim 27C3 werden alle Vorträge live und in Farbe im und um das bcc via DVB-T ausgestrahlt. Den Besuchern des 27C3 ist es damit möglich, Vorträge auch von außerhalb zu folgen und damit die überfüllten Vortragssäle zu vermeiden.

Zum Empfang eignet sich jeder PC oder Laptop mit DVB-T-Stick, Fernseher mit DVB-T-Tuner, Handy mit DVB-T-Funktion, etc. Im Wiki werden wir evtl. notwendige Konfigurationsdateien hinterlegen und eine Liste mit gut und weniger gut funktionierenden Empfängern pflegen.

Die Bundesnetzagentur hat uns Kanal 22 (482MHz) zugeteilt, auf dem wir mit 6 Watt ERP senden werden.

Zuletzt gab es DVB-T beim 24C3, wobei es damals an manchen Stellen im Gebäude zu Empfangsproblemen durch Abschattungen kam. Dem Problem begegnen wir heuer mit deutlich gesteigerter Sendeleistung und geschickterer Platzierung der Sende-Antenne sowie einem neuen, verbesserten Modulator.

Details gibts im Wiki unter http://events.ccc.de/congress/2010/wiki/DVB-T

—-

At 27C3 all lectures will be broadcast via DVB-T and reception will be possible in and around the bcc. Visitors can watch via TV if they want avoid overcrowded lecture rooms.

To receive the signal any PC with DVB-T-USB-Stick, TV set with DVB-T tuner or cellphone with DVB-T-function will work. We will publish all needed configuration files and a list of working and non-working receivers in the wiki.

The Bundesnetzagentur (German regulation body) has allocated channel 22 (482MHz) for us, where we will transmit with 6 watts ERP.

The last time DVB-T was available on Chaos Congress was at 24C3 where in some areas the signal was to much attenuated to be received properly. This year we come up against this with more transmission power, better
placement of the transmitter antenna and a new, better modulator.

Details are available at http://events.ccc.de/congress/2010/wiki/DVB-T

Tags: , , , , , ,

3 Responses to “Bring Your DVB-T receivers”

  1. Burak says:

    Gibt’s denn schon aus den vorgegangenen Jahren Erfahrungsberichte wie weit die 6 W reichen? Das es direkt vor dem Gebäude zu empfangen ist steht ausser frage, wie weit weg darf man denn noch sein ?
    (Gibt’s Testaussendungen an Tag 0 und Tag -1 zum testen?)

  2. Smut says:

    Wird der Empfang bis runter in den Hackcenter reichen? Wäre sonst auf jeden Fall eine Alternative zum Webstream… ;)